Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Montag, 30. Dezember 2019

Unser Weihnachtswunder 2019

Wir möchten Euch unsere persönliches "Weihnachtswunder" erzählen - auch wenn es eigentlich schon im Herbst passiert ist.
Wir hatten einen Wurf Bauernhofkitten übernommen. Sie kamen zunächst alle gemeinsam in eine Pflegefamilie, alles schien gut. Doch nach ca. einer Woche wurde alle krank, sie kamen nacheinander stationär in die Tierklinik, es wurde Calicivirus diagnostiziert.
Die Zwerge wurden mit Antibiotika, Fiebersenker und Infusionen behandelt, was bei allen half, nur nicht bei Tino (weiss) und Toffee (schwarz). Toffee war sehr klein und schwach, er riss sich die Infusion immer raus und frass nicht, er war nur noch eine zitternde Handvoll Leben, die Tierärzte rieten zur Euthanasie.
Aber weil ich jegliche Euthanasie ablehne, bevor nicht wirklich ALLES versucht wird, nahm ich die beiden kranken Würmchen mit nach Hause und richtete eine Intensivstation im Gästebad ein.
Tagelang gab es Heizdecken, Streicheleinheiten und Körperwärme, beide Kitten habe ich stündlich mit 1-2 ml püriertem Fressen mit einer Spritze geschöppelt (eine riesen Sauerei aber was sein musste musste sein : ). Die Medis gab es ebenfalls mittels Spritze in’s Mäulchen, Ohrmilben mussten auch eliminiert werden, ausserdem habe ich mit chin. Vitalpilzen und einem speziellen Präparat das Immunsystem unterstützt.
Die ersten Tage herrschte Stillstand, doch nach einer Woche Intensivpflege ging es langsam aufwärts. Beide frassen wieder selbstständig. Bei Toffee waren es Mini-Portiönchen, aber er wollte leben, das hatte ich schon in der Tierklinik gespürt, als ich ihn unter meinem Pulli wärmte. Von nun an ging es täglich bergauf, Toffee behielt einen neurologischen Schaden zurück, seine Hinterbeinchen sackten oft weg doch das störte ihn kein bischen, er blühte regelrecht auf.

Beide Kitten durften nach der Intensivpflege dann in eine andere Pflegefamilie ziehen, die kurz danach auch den kleinen rotgetigerten Krümel aufnahm – das Katerchen wurde ausgesetzt und gefunden und kam so in unsere Obhut.

Für uns waren der Überlebenswille von Tino und Toffee und ihre Genesung ein kleines Wunder. Auch die Nachricht der Pflegefamilie, dass der ehemals todkranke Toffee mittlerweile so gross und kräftig ist wie sein Bruder Tino und Chef der Katzen im Haushalt geworden ist und sein Wegkippen immer weniger wird. Kurz vor Weihnachten entschlossen sich die Pflegeeltern dann, dass alle drei für immer bleiben dürfen, weil sie ein unzertrennliches Trio sind, das wunderbar harmoniert und ihren Pflegeeltern Birgit und Georg so viel Freude macht. Danke Euch beiden dafür von <3

Tierschutz ist oft belastend und anstrengend und erfordert viel persönlichen Einsatz. Doch es sind genau diese Geschichten, für die es sich immer lohnt, alles zu geben, was möglich ist.

Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 2 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Peach
Peach
Chihuahua
weiblich 
8 Jahre und 8 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: klein
Neu

Januar 2020: Peach sucht wegen schwerer Erkrankung eines Familienmitgliedes einen neuen Lebensplatz. Ihr Frauchen schreibt zu ihr:"Peach ist eine sehr personenbezogene kleine ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 2 Jahre
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Striezi
Striezi
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 7 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Januar 2020: Striezi ist ein noch scheuer Fundkater, über seine Vorgeschichte ist uns nichts bekannt. Sein Pflegefrauchen beschreibt ihn: "Ich streichle ihn mehrmals täglich. ...

Buddha
Buddha
Europäische Hauskatze
weiblich 
8 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Update Januar 2020: "Buddha hat sich von einer scheuen und zurückhaltende Katze zu einer kuschelnden und anhänglichen Katze entwickelt. Sie spielt sehr gerne und liebt es auch, ausgiebige ...

Mathilde - Einzelprinzessin
Mathilde - Einzelprinzessin
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

Update Februar 2020: Mathilde geht es prächtig, diesmal scheint ihr Bein richtig zusammen gewachsen zu sein, ein Kontrollröntgen machen wir am 11.02.Sie wird zeitlebens ein wenig ...

Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 5 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

September 2019, Update aus der Pflegefamilie: "Magali ist schnell, sehr geschickt, kommt überall hoch, verspielt, interessiert sich für Alles, weiß was sie will. Magali ist mutig, ...

Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  5 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 8 Monate
Update

Vermittlungsbedingungen: Freigang in ländlicher Lage/ Katzenerfahrung erforderlich Update Oktober 2019: "Das „Dreamteam“ Momo & Magali ist traumhaft, wirklich! ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 2 Jahre
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden