Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy Parson Russell TerrierTierheim, Tierschutz Parson Russell Terrierim Tierheim - Crispy

Alle Bilder:

Juni 2020: Crispy ist ein von der Statur her zierlicher Parson Russel Terrier, der leider nicht mehr bei seiner Familie bleiben kann. Seine Besitzer, die Crispy von einem Züchter gekauft habe,n waren seinerzeit noch hundeunerfahren und sind mittlerweile dem rassetypisch ziemlich dickköpfigen kleinen Kerl nicht mehr gewachsen.
Crispy hat nämlich die Unart, manchmal spontan zu beissen, bevorzugt in die Hände.

Seine Besitzer wurden als Crispy noch Welpe war von einem Hundetrainer schlecht beraten. Der arbeitete mit der völligst falschen Methode, um einen Welpen zu erziehen. Sie haben daher nicht frühzeitig gelernt, bestimmt, aber ohne Gewalt, ihrem Hund Grenzen zu zeigen. Sie geben Crispy schweren Herzens ab.

Crispy war bereits mehrmals in einem Hundeferienheim, wo es sich mit andern Hunden gut versteht und das Rudelleben liebt- Er kommt mit anderen Hunden dort super zurecht. Der Besitzer des Hundeferienheims hat viel Erfahrung auch mit schwierigen Hunden - und stellte bei Crispy dieses Beissverhalten nicht fest. Unter seiner Führung benimmt er sich vorbildlich.

Crispy's Leinenführigkeit ist beim Zusammentreffen mit anderen Hunden nicht wirklich gut, er zieht und bellt wenn er anderen Hunden an der Leine begegnet - aber das ist für einen Terrier eigentlich ein Nebenschauplatz betreffs seines sonstigen Verhaltens. Katzen an der Leine zu begegnen ist ok, laufen sie weg, jagd er sie. Eigentlich für einen Terrier nichts wirklich Aussergewöhnliches. Eine selbstbewusste und hundeerfahrene Katze würde er eventuell auch akzeptieren lernen.

Crispy hat bisher nicht mit Kindern in einem Haushalt zusammengelebt. Da Crispy immer wieder unerwartet beisst, wurde er von seinen Besitzern von Kindern ferngehalten. Inwieweit er gar nicht mit Kindern leben könnte, können wir zum momentanen Zeitpunkt noch nicht beurteilen.

Crispy kann ein paar Stunde allein Zuhause sein, an manchen Tagen mag er das jedoch gar nicht, und jault und bellt immer wieder.

Wir suchen für diesen wortwörtlich knackigen Burschen Hundehalter, die idealerweise Erfahrung mit Terriern haben und sich den "Baustellen" von Crispy mit Geduld, Konsequenz und ausreichende Gelassenheit annehmen können. Denn letztere braucht man bei einem Terrier ohnehin ; )
Sehr gerne suchen wir auch eine entsprechende Pflegestelle, die Crispy für einige Monate einen entsprechendes neues Zuhause bieten kann, bis er vermittelt ist.

Crispy ist geimpft, gechipt und hat einen Schweizer Impfbüchlein. Er wird nach mehrmaligem Kennenlernen und Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Crispy

Parson Russell Terrier ist vermittelt.

Geschlecht: männlich 
Alter: 7 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: klein
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Eignung: Sehr hundeerfahrene Menschen
Ort: Pflegestelle
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 10.01.2021
Letzte Änderung: 04.02.2021
 
Steckbrief drucken
 
Taavi
Taavi
Husky Mischling
männlich 
ca.  4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Taavis Mutter Loba – ein Husky - lebte in Spanien auf der Strasse und wurde dort von Leuten mit Futter versorgt. Als eine Tierschützerin im April 2021 erfuhr, dass Loba Welpen hat, brachte sie Loba, ...

Thiago
Thiago
Deutscher Pinscher
männlich 
1 Jahr und 9 Monate
Größe: gross
Neu

Thiago ist ein 1½ jähriger Deutscher Pinscher. Der junge Rüde hat sehr viel Energie und ist recht nervös. Innerhalb der Familie ist er absolut umgänglich und verschmust. Nach Aussen macht ihm ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 9 Monate
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Blackbeard - verschmuster und absolut liebenswerter Jungkater
Blackbeard - verschmuster und absolut liebenswerter Jungkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr
wartet seit: 1 Monat
Update

Juli 2021: Blackbeard ist nun erstmalig geimpft und gechipt und laut unserer Tierärztin ist von seiner Op-Narbe kaum mehr etwas zu sehen, es ist alles prima verheilt. Sein Pflegefrauchen ...

Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  3 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Juli 2021: Alita kam als Fundkätzchen zu uns, sie wurde von einer verwildertern Mutter geboren. Alita ist nun seit einigen Wochen gemeinsam mit Maudi in einer Pflegefamilie, wo es ihr ...

Chaussette - verspielter Wildfang, der andere Katzen liebt und gerne mit ihnen tobt
Chaussette - verspielter Wildfang, der andere Katzen liebt und gerne mit ihnen tobt
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 4 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Juni 2021: Chaussette wurde als angeblich wilder Kater bei unserem Tierarzt zum Einschläfern abgegeben. Er hatte einen Unfall, seine Hüftpfanne war vom zersplitterten Femurkopf durchstossen....

Katerchen Chaussette - wurde mit durchstossener Hüftpfanne und kaputtem Femurkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen Katerchen Chaussette - wurde mit durchstossener Hüftpfanne und kaputtem Femurkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen
 
Katerchen Chaussette - wurde mit gebrochenem Oberschenkelkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen

Juli 2021: Chaussette's Schicksal und Geschichte ist wieder einmal mehr ein Beispiel, wie herzlos und verlogen Menschen sein können. Er lebte bei einer Familie die ihn fütterte, ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden