Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Andere Katzen dieser Rasse:

Bouba - Europäische Hauskatze

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung, Freigang erforderlich

Update November 2020: Inzwischen hat Bouba sich notgedrungen gut auf dem Hof eingelebt, und hat sich auch an den Hund der Kollegin gewöhnt, die ihn regelmässig füttert. Daher kann er problemlos zu einem Hund vermittelt werden. Andere Katzen findet er nach wie vor nicht toll, Bouba möchte lieber Einzelkatze im künftigen Daheim sein.
Er wird regelmässig gefüttert und schläft in einer Pferdebox, aber wir und Bouba wünschen uns für ein ein richtiges Daheim. 
Vielleicht erfüllt sich unser Wunsch ja noch bevor es richtig kalt wird?

 

August 2020: Bouba war bereits vermittelt, doch er wollte dort unbedingt und um jeden Preis Freigang, was wegen der Verkehrslage nicht möglich war. Daher haben wir ihn zurück genommen, er lebt derzeit auf einem Bauernhof, wo er regelmässig gefüttert wird. Wir wünschen uns für ihn nach wie vor endlich eine eigene Familie, in ruhiger verkehrsarmer Umgebung wohnend, wo er seinen geliebten Freigang geniessen darf.
Bouba ist nach wie vor sehr verschmust und anhänglich, er liebt es eher gemütlich und ruhig.

Wer hat ein Herz für den wunderschönen, verschmusten aber auch unabhängigen Kater?

Juli 2020: Bouba lebt nach wie vor auf der Pflegestelle, wo er sich als lieber und umgänglicher Kater zeigt. Er mag es sehr gerne, mit auf die Couch zu liegen und man muss auch mal damit rechnen, dass er sich im Bett breit macht. Natürlich so, dass er den grösstmöglichen Platz einnimmt :-)

Wie viele andere Katzen mag er es nach wie vor nicht, am Bauch gestreichelt zu werden. Da bevorzugt er doch sehr viel mehr, sich den Kopf kraulen zu lassen... das findet er dann super und wer braucht schon den Bauch, wenn er ein so süsses Köpfchen haben kann?!

Es könnte ihm auf der Pflegestelle fast nicht besser gehen, wenn... ja wenn da nicht der Freigang fehlen würde. Unsere Pflegestelle kann Bouba leider keinen Freigang bieten und er hätte ihn inzwischen wirklich sehr sehr gerne wieder.

Wer kann sich für diesen lieben und hübschen Kater erwärmen und ihm ein liebevolles Plätzchen mit Freigang bieten?

Wir wünschen uns für ihn ein katzenerfahrenes, unturbulentes Zuhause mit Freigang.


Update Pflegestelle:
Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. Er frisst, er geht aufs Klatzenklo und er sucht auch seine Streicheleinheiten. Das lustige an Bouba ist, dass er gerne mal vor sich hin grummelt. Anfangs dachte ich, er würde mich anknurren, aber es hat sich schnell gezeigt, dass Bouba einfach gerne vor sich hin grummelt. Dies macht er auch, wenn er einfach nur durch den Raum läuft oder sich genussvoll an den Beinen reibt. Einzig am Bauch gestreichelt zu werden, das mag Bouba nicht so gerne (wie so viele andere Katzen auch).

Allerdings mag der hübsche Langhaarkater Leckerli ganz gern. Wenn er diese frisst, kann er sich schon mal wie das Krümelmonster aus der Sesamstrasse anhören (nomnomnom.... )

Bouba ist wirklich ein lieber Kater, für den wir uns ein ruhiges Zuhause suchen, welches ihm auch Freigang bieten kann. Jedoch keine Stadtlage, das kennt er nicht, er lebte auf dem Dorf und soll daher auch wieder ländlich leben können.
Er kann ab Ende Juni in sein neues Zuhause ziehen, dann ist er vollständig geimpft und grundimmunisiert.
Ein Kennenlernen ist schon vorher möglich.

 

Mai 2020: Bouba lebte bisher als besitzerloser "Streunerkater" mal hier mal dort. Es gab zwar immer mal wieder Menschen, die ihn fütterten, wo er eine Weile unterkommen konnte, aber einen richtigen Besitzer und ein eigenes Zuhause hatte BOUBA schon lange nicht mehr, vielleicht noch nie, wir wissen es leider nicht.
Letztes Wochenende brachte ihn jemand mit einem Abszess im Gesichtchen zum Tierarzt wo er erstversorgt wurde. Nun da die Wunde wieder gut aussieht, hätte BOUBA wieder auf die Strasse zurück müssen. Eine Tierschutzkollegin fragte uns, ob wir nicht ein Plätzchen für den zahmen Kater hätten und wir haben tatsächlich einen Pflegeplatz für ihn gefunden.
Kein Tier sollte auf der Strasse leben müssen - Hunger, Hitze, Kälte, Krankheiten, Verletzungen und auch Menschen, die Tiere nicht mögen, dem Allem ist so ein Tier schutzlos ausgeliefert.

_______________________________________________________________

Vermittlung
Diese Katze wird gechipt, geimpft (einschl. Tollwut), entwurmt, auf Leukose und FIV getestet und mit EU-Pass/Heimtierausweis gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag vermittelt. 
Vor jeder Vermittlung erfolgt eine Vorkontrolle im künftigen Zuhause.

Erwachsene Katzen vermitteln wir generell kastriert bzw. sterilisiert.
Wir vermitteln unsere Katzen nicht in Einzelhaltung, ausser es ist ausdrücklich erwähnt, weil das Tier beispielsweise ein ausgeprägter Einzelgänger ist ein Handicap hat. o.ä. 
Wir vermitteln unsere Katzen nur unter Umständen in Wohnungshaltung, generell werden Bewerbungen mit der Möglichkeit zum ruhigem Freigang bevorzugt (keine Innenstadtlage oder nahe an stark befahrenen Strassen). 
_______________________________________________________________

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Bouba

Europäische Hauskatze ist vermittelt.

Geschlecht: männlich 
Alter: ca.  10 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 2 Monate
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Leukosetest: negativ
FIV-Test: negativ
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 24.12.2020
Letzte Änderung: 24.12.2020
 
Steckbrief drucken
 
Taavi
Taavi
Husky Mischling
männlich 
ca.  4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Taavis Mutter Loba – ein Husky - lebte in Spanien auf der Strasse und wurde dort von Leuten mit Futter versorgt. Als eine Tierschützerin im April 2021 erfuhr, dass Loba Welpen hat, brachte sie Loba, ...

Thiago
Thiago
Deutscher Pinscher
männlich 
1 Jahr und 9 Monate
Größe: gross
Neu

Thiago ist ein 1½ jähriger Deutscher Pinscher. Der junge Rüde hat sehr viel Energie und ist recht nervös. Innerhalb der Familie ist er absolut umgänglich und verschmust. Nach Aussen macht ihm ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 9 Monate
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Blackbeard - verschmuster und absolut liebenswerter Jungkater
Blackbeard - verschmuster und absolut liebenswerter Jungkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr
wartet seit: 1 Monat
Update

Juli 2021: Blackbeard ist nun erstmalig geimpft und gechipt und laut unserer Tierärztin ist von seiner Op-Narbe kaum mehr etwas zu sehen, es ist alles prima verheilt. Sein Pflegefrauchen ...

Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  3 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Juli 2021: Alita kam als Fundkätzchen zu uns, sie wurde von einer verwildertern Mutter geboren. Alita ist nun seit einigen Wochen gemeinsam mit Maudi in einer Pflegefamilie, wo es ihr ...

Chaussette - verspielter Wildfang, der andere Katzen liebt und gerne mit ihnen tobt
Chaussette - verspielter Wildfang, der andere Katzen liebt und gerne mit ihnen tobt
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 4 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Juni 2021: Chaussette wurde als angeblich wilder Kater bei unserem Tierarzt zum Einschläfern abgegeben. Er hatte einen Unfall, seine Hüftpfanne war vom zersplitterten Femurkopf durchstossen....

Katerchen Chaussette - wurde mit durchstossener Hüftpfanne und kaputtem Femurkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen Katerchen Chaussette - wurde mit durchstossener Hüftpfanne und kaputtem Femurkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen
 
Katerchen Chaussette - wurde mit gebrochenem Oberschenkelkopf zum Einschläfern abgegeben. Seine Besitzerin wollte ihn euthanasieren lassen, um die Tierarztkosten zu sparen

Juli 2021: Chaussette's Schicksal und Geschichte ist wieder einmal mehr ein Beispiel, wie herzlos und verlogen Menschen sein können. Er lebte bei einer Familie die ihn fütterte, ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden