Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Fifi

Alle Bilder:

Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test Test

Oktober 2017: Fifi im neuen Zuhause

Februar 2017: News von Fifi

September 2016: Die liebenswerte, zauberhafte Fifi hat ihr Glück gefunden. Sie darf für immer bei ihrem Pflegefrauchen und ihren neuen Katzenfreunden bleiben.
Danke an Conni und die Samtpfoten!

Update September 2016: Fifi konnte auf eine Notpflegestelle ziehen, doch da die dort lebenden Kaninchen Hunde nicht gewöhnt sind, fressen sie nicht mehr, daher suchen wir für Fifi dringend eine andere Pflegefamilie oder am liebsten einen Endplatz.
Fifi ignoriert die Kaninchen und auch Katzen total, sie ist anhänglich, mit anderen Hunden total verträglich und verspielt, schläft nachts ruhig durch, ist stubenrein, und liebt Spaziergänge und Neues zu sehen. Autofahren ist kein Problem, Treppensteigen auch nicht, beim Tierarzt lässt sie sich brav untersuchen.
Sie wurde in den vergangenen Jahren viel zu wenig ausgelastet. Fifi geht neugierig auf alles zu und ist einfach eine ganz Liebe, für die wir uns wünschen, dass sie endlich ankommen darf.

September 2016: Fifi ist eine sehr anhängliche und für ihr Alter noch recht fitte Hündin, sie wiegt ca. 13-14 Kilo.
Fifi lebte seit einigen Jahren bei einem Paar, das die Hündin sehr lieb hatte. Doch seit vor einigen Monaten ein Baby kam, ist es in der kleinen Wohnung mit Hund und Baby etwas eng geworden. Zudem hat Fifi's Frauchen nicht mehr die Nerven und Zeit, sich um Fifi zu kümmern.
Fifi wurde vor Kurzem privat von ihren Besitzern vermittelt, doch die neue Familie hat Fifi nach einigen Tagen einfach ausgesetzt. Sie wurde dann zum Glück gefunden, kam in ein Tierheim und wurde dann von ihren ehemaligen Besitzern wieder abgeholt. Dennoch wollten sie Fifi nicht mehr behalten ...


Fifi wurde einige Jahre zuvor von ihnen aus einem Tierheim adoptiert, damals war sie sehr ängstlich und kannte nichts von der Welt, da man sie zuvor jahrelang an einer kurzen Kette gehalten hatte.
Doch Fifi ist inzwischen erstaunlich offen zu Menschen, spielt gerne und dreht gerne längere Spazierrunden. Da sie in der Stadt lebt, wurde sie nie abgeleint, sie kennt Freilauf also leider noch nicht.
Sie ist aber eine lustige, anhängliche Omi, die sich über Zuwendung wahnsinnig freut und daher denken wir, dass ein neues Zuhause dann für sie optimal wäre, wenn man dort ausreichend Zeit für sie hätte und sie nicht viel alleine sein müsste.

Sie bleibt dennoch problemlos alleine zu Hause, ist absolut stubenrein, bellt nicht, macht nichts kaputt und könnte sehr gerne auch zu anderen Hunden vermittelt werden.

Fifi hat Herzgeräusche, genauere Untersuchungen wurden noch nicht gemacht, sicher kann sie aber, wenn man Ultraschall machen liesse, sehr gut mit Medis eingestellt werden. Eine Zahnreinigung wäre auch fällig - aber das sind bei einem älteren Hundchen eigentlich fast schon die typischen "Wehwechen", die hoffentlich niemanden abschrecken, den Zuckerbollen Fifi kennen zu lernen. Wenn sie nicht ausgelastet ist, kratzt und leckt sie sich viel, doch dies ist sicher auch eine Sache, die sich geben wird, wenn Fifi's Leben für sie zum einen spannender und gleichzeitig regelmässiger wird.
Sie hat mir beim ersten Treffen ganz vorsichtig das Gesicht abgeleckt und in der Wohnung ist sie richtig fröhlich mit ihrem Kauknochen umher geflitzt und hat damit gespielt, bevor sie den genüsslich gefressen hat.

Fifi ist eine richtige Seelehündin - für sie wären Menschen in Rente toll, am liebsten mit Garten, so dass sie wenn sie Lust hat darin tollen und sich im Gras wälzen kann.

Wir denken, dass sie in einem anderen Umfeld vielleicht auch mit dem vielen sich selbst Kratzen und an sich Nagen aufhören würde, eventuell braucht sie einfach mehr Aufmerksamkeit und Auslastung, damit sie dieses Übersprungsverhalten nicht mehr oder weniger macht.

Wenn Sie Fifi eine Pflegestelle bieten wollen, lesen Sie bitte diesen Text "Was bedeutet es, Pflegestelle zu sein" und bewerben Sie sich dann über das Bewerbungsvormular.

Bei Interesse an Fifi füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus. Sie wird nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Fifi

Mischling ist vermittelt.

Geschlecht: weiblich 
Alter: ca.  16 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 7 Jahre und 11 Monate
Größe: mittel
Sterilisiert: Nein
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Lebt derzeit bei: Nähe Basel
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 26.09.2016
Letzte Änderung: 06.12.2017
 
Steckbrief drucken
 
Jobar - Sprengstoffspürhund in Rente
Jobar - Sprengstoffspürhund in Rente
Malinois
männlich 
9 Jahre und 7 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

Juni 2024:Jobar ist ein sehr aktiver und wacher Malinois. Er hat viele Jahre bei der Suche von Sprengstoff auf Flughäfen in der Fracht gearbeitet. Bei der Arbeit laufen die Hunde ...

Loki - sucht Logenplatz als Einzelprinz
Loki - sucht Logenplatz als Einzelprinz
Yorkshire Terrier Mischling
männlich 
11 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: klein
Neu

Juni 2024: Loki ist ein Yorkshire-Terrier Mix der ursprünglich aus Irland stammt und mit seiner Familie jetzt in Basel lebt. Seine Mutter war eine Yorkshire Hündin, der Papa ist unbekannt ...

Mambo - Sprengstoffspürhund in Rente
Mambo - Sprengstoffspürhund in Rente
Belgischer Schäferhund Malinois
männlich 
8 Jahre
wartet seit: 1 Monat
Größe: gross
Neu

Juni 2024: Mambo übernehmen wir von einer französischen Sicherheitsfirma. Er ist als Sprengstoff-und Fährtensuchhund ausgebildet und hat nach seiner Ausbildung beim französischen Militär ...

Charly
Charly
Rehpinscher
männlich 
ca.  5 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 2 Monate
Größe: klein
Neu

Charly wurde in Spanien herrenlos aufgefunden, ein Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden. Nun befindet er sich seit Anfang März auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich, wo er bestens ...

Anuschka
Anuschka
Deutscher Schäferhund
weiblich 
1 Jahr und 11 Monate
wartet seit: 6 Monate
Größe: gross
wartet noch

Gekauft wurde Anuschka, eine deutsche Schäferhündin, als Welpe im Internet über eine Seite, wo man Welpen so ziemlich aller Rassen bestellen kann. Vom Toy Pudel über den Chow Chow bis zum American Akita ...

Ayk
Ayk
Mischling
männlich 
5 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 7 Monate
Größe: gross
Update

Juni 2024: Ayk fühlt sich im Haus immer wohler. Es geht sogar so weit, dass er sich mittlerweile lieber im Haus als im Zwinger aufhält – ein riesiger Schritt für ihn. Oft liegt er offen ...

Rayo
Rayo
Galgo
männlich 
2 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 5 Monate
Größe: gross
wartet noch

Rayo, ein Galgo espanol, geb. Oktober 2021, wurde in Spanien herrenlos und in sehr schlechtem Zustand aufgefunden. Er fand Unterschlupf bei einer spanischen Tierschützerin, die mit unserem spanischen ...

Joschi
Joschi
Mischling
männlich 
ca.  2 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Update
Notfall

Juni 2024: Für Joshi drängt die Zeit, einen neuen Lebensplatz zu finden. Ein bereits vorhandener sozialer Hund im Haushalt wäre toll für Joshi, denn er ist sehr sozial mit anderen Hunden....

Billie
Billie
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Juni 2024: Billie wurde gemeinsam mit ihren Geschwisterchen eingefangen, da sie von ihrer Mama Pauline draussen in einem Gartenschuppen geboren worden waren und Pauline offensichtlich ...

Fussel
Fussel
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Juni 2024: Fussel wurde gemeinsam mit ihren Geschwisterchen eingefangen, da sie von ihrer Mama Pauline draussen in einem Gartenschuppen geboren worden waren und Pauline offensichtlich ...

Shana
Shana
Karthäuser
weiblich 
15 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Update Juni 2024: Shana macht altersbedingt gerne und öfter mal ein Nickerchen aber sitzt auch gerne am Fenster um zu beobachten, was draußen alles vor sich geht, ob da was fliegt oder ...

Joschi
Joschi
Mischling
männlich 
ca.  2 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Update
Notfall

Juni 2024: Für Joshi drängt die Zeit, einen neuen Lebensplatz zu finden. Ein bereits vorhandener sozialer Hund im Haushalt wäre toll für Joshi, denn er ist sehr sozial mit anderen Hunden....

Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam
 
Die alte Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam. Sie musste alleine auf sich gestellt auf der Strasse überleben

Juli 2024: Inzwischen war Delia zum dritten Mal zur Blutbildkontrolle in der Tierklinik, da sie nach wie vor wenig isst und ihre Schilddrüsentabletten so gar nicht nehmen wollte, teils ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden