Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max Tierheim, Tierschutz im Tierheim - Max

Alle Bilder:

Februar 2015: Max hat gemeinsam mit seinem Kumpel Findes ein neues Körbchen gefunden!
Vielen lieben Dank an Pflegefrauchen Fabienne für die wunderbare Pflege, die sie beiden hat angedeihen lassen!

07.01.2015: Maxi hat einen neuen Freund gefunden. Seit kurzem findet er Kyo, den schwarz-weissen Kater, der auch bei mir auf Pflege lebt ganz toll. Er lag schon ein paar mal bei ihm in der Hängematte auf dem Kratzbaum oder einem andern Liegeplatz. Ganz süss. Schwarze Kater scheinen es ihm angetan zu haben.

23.09.2014: Maxli bringt mich immer wieder zum Staunen. Er ist nochmals eine Stange zutraulicher und mutiger geworden. Versteckt sich nicht mehr, wenn jemand, den er nicht kennt, kommt. Wenn ich daran denke, dass er vor drei Monaten noch davonsauste, wenn ich näher als 1m auf ihn zu kam .... Heute hat er Leona bezirzt, schmiegte sich an sie und die weisse Lady liess ihn gewähren.

 

15.07.2014: Der kleine Mäxli taut immer mehr auf, kommt immer wieder in meine Nähe und sitzt einfach da. Er ist ein niedliches, liebes Kerlchen. Er hat immer noch Angst, wenn man näher kommt, es ist aber schon viel besser. Wenn man ihn dann mal streicheln kann, geniesst er es total. Auch er ist, wie Findus absolut lieb zu den anderen Katzen.

 

23.06.2014: Max hat sich schon super gemacht. Er ist neugierig und kam schon am ersten Abend, nachdem er sich erst mal einige Stunden verkrochen hatte, wieder vorsichtig hervor. Es wurde von Tag zu Tag besser. Er ist absolut traumhaft lieb mit den anderen Katzen. Sein absoluter Liebling ist Findus. Von Anfang an hat er sich an ihn gehängt und holte sich seine Streicheleinheiten bei ihm - die zwei sind soooo niedlich, liegen auch oft zusammen und Maxi sucht immer wieder Findus' Nähe. Die zwei müssten fast im Doppelpack vermittelt werden. 

Mäxli lässt sich inzwischen auch streicheln, das ging sogar schon relativ bald. Wenn er sich an Findus "geklebt" hatte, konnte ich ihn immer gut streicheln. Und er schnurrt wie eine Nähmaschine, er findet es nämlich schon sehr toll, gestreichelt und gekrault zu werden. Mittlerweile geht es auch vorsichtig, wenn er allein ist. Rasche Bewegungen mag er nicht, da hat er Angst, Findus ebenfalls. Er sollte also in einen Haushalt ohne kleine Kinder vermittelt werden.

 

02.06.2014: Max ist auf der Strasse geboren und wurde von einer tierlieben Frau aufgenommen. Leider hielt sie ihn und seine Geschwister in einem Zimmer, so dass Max als Kitten nicht so gut mit der Umwelt sozialisiert wurde.
Aufgrund seines zurückhaltenden Wesens sollte er besser
nicht in einen Haushalt mit Kleinkindern vermittelt werden.
Max ist nicht agressiv, geht aber nicht von alleine auf den Schoss. Mit seine Schwester versteht er sich super, ist aktiv und verspielt. Nur vor den Menschen hat er noch etwas Angst. 

Max wird nur mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Max

ist vermittelt.

Geschlecht: männlich 
Alter: ca.  7 Jahre
wartet seit: 6 Jahre
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Warum im Tierheim: gefunden
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 03.02.2015
Letzte Änderung: 03.12.2015
 
Steckbrief drucken
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 4 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  7 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 4 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden