Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

24.05.2011: Die neuen Besitzer erzählen von Mojito (Moe).

18.05.2011: Wir freuen uns für Mojito, denn er ist glücklich vermittelt!

 

06.05.2011: Mojito hat einen neuen Kumpel gefunden. Er heisst Gino. Die beiden unkastrierten Rüden gingen miteinander um, als würden sie sich schon immer kennen. Wir waren wirklich begeistert.
Mojito war sehr relaxt und souverän. Bei Berührungen zuckt er noch immer schnell zusammen und es dauert etwas, bis man ihn angeleint hat. Er ist aber ein toller Kerl und macht es mit seinem lieben und sehr verschmusten Wesen wieder wett. Mojito ist ein Hund der sich auch über *Denkaufgaben* sehr freuen würde.

Auch den Katzentest hat Mojito mit "sehr gut" bestanden. Am Gitter blieb er ganz ruhig, neugierig aber gleichzeitig auch verschüchtert. Wie man auf den Fotos sieht, war die Katze das nicht ; ) Mojito hat dann ganz vorsichtig an der Pfote geschnuppert. Eine andere Katze kam etwas schneller vorbei und da zeigte er den leichten Ansatz zum hinterlaufen. Das ist aber Reflex und ich bin mir sicher, daß er mit etwas Geduld gut mit den Samtpfoten auskommen wird.

19.01.2011: Wir sind gemeinsam mit unserer Hündin und Mojito gelaufen. Dabei ist der anfänglich schüchterne Mojito total aufgetaut.
Da er bereits als Zweithund gehalten wurde, ist er mit anderen Hunden, v.a. Hündinnen sehr gut verträglich, freundlich und verspielt.

 

06.11.2010: Heute war ich mit dem ängstlichen Mojito spazieren. Bevor ich ihn anleinen konnte,  musste ich ihn mit geduldigen, leisen Worten erst beruhigen und ihm seine Angst nehmen. Furchtsam aber ohne Widerstand liess er sich dann anleinen.

Der schlanke Jagdhundmix läuft eilig voraus, zieht sanft an der Leine, die Nase am Boden, Richtung Ausgang. Draussen zeigt Mojito keine Spur von Aggression oder Widerstand. Gefügig kommt er mit, bleibt stehen, wo ich stehen bleibe und läuft brav weiter, wenn ich weitergehe.

Eines muss einem neuen Besitzer klar sein: Mojito ist kein einfacher Hund. Er braucht wirklich viel Bewegung und will immer arbeiten. Dazu wurde diese Rasse Jahrhunderte lang gezüchtet. Das steckt ihm tief im Blut. In eine Wohnung einsperren, während Herrchen arbeiten geht, genau das kann man solch einem Hund nicht zumuten. Da kann er schon mal übermütig werden und seinem Arbeitsdrang auf eine Weise ausleben, die der Wohnung nicht gerade gut tut. So wie es ja beim Vorbesitzer anscheinden passiert ist.
Mojito muss ausgelastet werden, mit Kopf- und Körperarbeit, und dem künftigen Besitzer muss klar sein, dass man mit einem Hund wie Mojito nie "fertig" ist, sondern immer mit ihm wird arbeiten müssen.


28.10.2010: Mojito wurde auf den Tag genau an seinem 1. Geburtstag in's Tierheim verfrachtet.
Der Vorbesitzer, der ihn nach eigenen Angaben als "zu jungen" Welpen übernommen hat (er kam laut ihm zu früh von der Mutter weg, in welchem Alter hat er nicht erwähnt), war mit Mojito überfordert.

Mojito hat nicht gelernt, alleine zu bleiben. Auch nicht zusammen mit einem Zweithund. Sobald Mojito alleine ist, zerstört er die Wohnung oder das Inventar ... er hat angeblich auch schon zugeschnappt. Diese Aussagen vom Vorbesitzer sind glaubhaft, er hat den Hund unter Tränen abgegeben, seine Frau kam mit Mojito's Verhalten einfach nicht mehr zurecht.
Der Hund musste wegen seines Verhaltens im Garten leben.

Mojito ist daher wohl leider erstmal als "schwieriger" Hund (bewusst in Anführungszeichen) zu bezeichnen, der nur zu sehr geduldigen und hundeerfahrenen Menschen vermittelt werden kann. Mojito muss dort schrittweise Vertrauen bekommen und auch beschäftigt werden. Mojito fixiert sich stark auf eine Bezugsperson. Als Jagdhundmischling ist das normal, er ist ein sensibler Hund der sicher grosses Potential hat. Da er im entscheidenen Prägungsalter als Welpe wohl viel zu oft allein gelassen wurden, habe sich diese "Verlassensängste" bei ihm eingebrannt. 
Es ist sicher nicht unmöglich, Mojito zu resozialisieren, erfordert aber Kenntnis und Arbeit. Auch in einer Familie wäre Mojito sicher gut aufgehoben - also ein"Rudel", in dem er Teil sein kann.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Mojito

Pointer - Mischling ist vermittelt.

 
 
Geschlecht: männlich 
Alter: 11 Jahre
wartet seit: 10 Jahre
Größe: gross
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Nein
Warum im Tierheim: abgegeben
Status: Vermittelt
Langzeitinsasse
Vermittelt am: 18.05.2011
Letzte Änderung: 23.03.2013
 
Steckbrief drucken
 
Jara
Jara
Kuvasz
weiblich 
2 Jahre und 10 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

Oktober 2020 Aus persönlichen Gründen müssen sich die Besitzer von Jara schweren Herzens trennen.  Wir suchen für Jara Menschen mit nachweislicher Erfahrung mit Herdenschützern, ...

Aramis - anhänglich und menschenbezogen
Aramis - anhänglich und menschenbezogen
Mischling
männlich 
ca.  1 Jahr und 10 Monate
Größe: mittel
Neu

Oktober 2020: Der schöne Aramis ist ein gelungener Mix und bringt viel mit für ein aktives und menschenbezogenes Leben! Der kleine, kraftvolle, noch junge Hundebub sollte ...

Yolo
Yolo
Deutscher Schäferhund
männlich 
4 Jahre und 5 Monate
Größe: gross
Neu

Oktober 2020: "Hallo an alle Schäferhunde-Fans. Ich möchte mich gerne vorstellen. Geboren wurde ich vor 4 Jahren irgendwo in Deutschland. Meine genaue Vergangenheit liegt irgendwo ...

Crispy
Crispy
Parson Russell Terrier
männlich 
6 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: klein
Neu

Juni 2020: Crispy ist ein von der Statur her zierlicher Parson Russel Terrier, der leider nicht mehr bei seiner Familie bleiben kann. Seine Besitzer, die Crispy von einem Züchter gekauft ...

Robin
Robin
Mischling
männlich 
3 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 10 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
10 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 8 Monate
Größe: klein
Update

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Ziggy
Ziggy
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Oktober 2020: Ziggy und sein Bruder Charlie wurden im Zuge einer Kastrationsaktion eingefangen. Sie wurden von ihrer verwilderten Mutter unter einem Container geboren. Beide waren ...

Charlie
Charlie
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Oktober 2020: Charlie und sein Bruder Ziggy wurden im Zuge einer Kastrationsaktion eingefangen. Sie wurden von ihrer verwilderten Mutter unter einem Container geboren. Beide ...

Filou (& Lola)
Filou (& Lola)
Europäische Hauskatze
männlich 
10 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Update Septmeber 2020: Filou und Lola haben nun in ihrer Pflegefamile beide Freigang und geniessen diesen ganz offensichtlich sehr. Sie entfernen sich nicht weit weg vom Haus.Filou ...

Lola (& Filou)
Lola (& Filou)
Europäische Hauskatze
weiblich 
4 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Neu

Update Septmeber 2020: Lola und ihr Freund Filou haben nun in ihrer Pflegefamile beide Freigang und geniessen diesen ganz offensichtlich sehr. Sie entfernen sich nicht weit weg vom ...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 5 Monate
wartet noch

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich August 2020: Bouba war bereits vermittelt, doch er wollte dort unbedingt und um jeden Preis ...

Marc Uwe
Marc Uwe
Kaninchen
männlich 
Größe: gross
Neu

Update Juni 2020:"Jetzt geht es mir etwas besser und ich kann kleine Bocksprünge machen, fast wie ein gesundes Kaninchen. Leider bin ich noch alleine und gucke immer zu den anderen ...

Kastration und medizinische Versorgung verwilderter und ausgesetzter Katzen am Flughafen Basel-Mulhouse Kastration und medizinische Versorgung verwilderter und ausgesetzter Katzen am Flughafen Basel-Mulhouse
 
Kastration und medizinische Versorgung verwilderter und ausgesetzter Katzen am Flughafen Basel-Mulhouse

Oktober 2020: Hunger, Krankheiten, Revierkämpfe, dem Wetter und dem Verkehr schutzlos ausgeliefert, So leben verwilderte Katzen. Auch am Flughafen Basel-Mulhouse, direkt vor unserer ...

Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet
 
Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet

Update Oktober: inzwischen sind Fairy's Fäden gezogen, der behandelnde Orthopäde ist sehr zufrieden mit dem Heilungsfortschritt. Fairy muss aber weitere Wochen im Gitterkäfig sein und ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden