Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

SPENDENAUFRUF BEENDET! - Kätzchen Millie: gebrochener Kiefer & Kinnabriss - damit hat das Katzenkind wochenlang unbemerkt gelebt

Dank zweier Operationen ist Millie nun endlich schmerzfrei und ihr Bruch und das Kinn heilen langsam

04. August 2023: Letzte Woche konnten wir Millie und ihre Schwester übernehmen. Sie waren im Mai auf einem Pferdehof geboren, wo einige Streunerkatzen gefüttert werden. Der Wurf mit Millie und ihren ehemals drei Geschwistern war der Hofbesitzerin bekannt .. sie hatte die Kleinen einmal gesichert, dann büchste die Mutter aus und versteckte die Kitten. Wochen später kam sie wieder, doch dann fehlten schon zwei Kätzchen ... Als wir nun endlich Millie und ihre Schwester übernehmen konnten, stelle die Pflegefamilie eine Wunde an Millie's Unterlippe fest.  
Unser Tierarzt diagnostizierte Schlimmes: Millie hatte einen Kieferbruch - der schon eine Weile zurück liegen musste - und einen Kinnabriss. Das heisst die Kinnhaut und Muskeln waren vom Kiefer abgerissen. Ursache für den Kinnabriss und Kieferbruch kann ein Sturz aus großer Höhe gewesen sein, bei dem Millie mit dem Kinn auf den Boden aufgeschlagen ist. Welche Schmerzen das kleine Wesen gehabt haben muss können wir nur erahnen.
Millie wurde umgehend operiert. 

Wenige Tage nach der ersten Operation zeigte sich, dass diese Op leider nicht den erwünschten Erfolg hatte, also musste Millie ein weiteres Mal operiert werden. Nun wurde ihre Kinnhaut samt Muskeln noch fester mit dem Kiefer vernäht, ein kleiner Schlauch hält das Gewebe nun dort, wo es wieder fest wachsen soll. Zur Überwachung blieb Millie diesmal einige Tage stationär in der Praxis. 
Bisher heilt die Wunde langsam, Millie hat noch Mühe mit Essen und Trinken, aber wir sind zuversichtlich.

Für beide Operationen benötigen wir einmal mehr Eure Hilfe!
Wir wollen auch weiterhin Kätzchen wie Millie helfen können. Katzen die still leiden und zu denen niemand schaut, weil es viel zu viele Streuner gibt und viele Hofbesitzer auf dem Land Katzen als Ungeziefer betrachten.
Wir können nicht allen helfen, aber für Millie macht unsere/ Eure Hilfe einen grossen Unterschied.

890 CHF BISHER ERHALTEN
890 CHF BENöTIGT

Danke an: Steffen Schwarz, Dr. Karsten Eulenberg, Falk Hahmann, Susanne Birgit Schuhmann, Corinne Foellmi, Katharina Pfefferkorn, Daniela Brechbühler, Nicolas Lajos Puskas, Christian Geiger, Constanze Gerschner, Monika Birrer, Katharina & Peter Pfefferkorn, Monika Gabriele Drechsel, Constanze Gerschner, Sandra Jucker

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)

Paypal ist für uns mit hohen Gebühren verbunden. Verwenden Sie bitte PayPal nur im Notfall für eine Spende - wir bevorzugen eine Banküberweisung. Vielen Dank!


Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)
Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171 , 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance , Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 83 0 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Loki - sucht Logenplatz als Einzelprinz
Loki - sucht Logenplatz als Einzelprinz
Yorkshire Terrier Mischling
männlich 
11 Jahre und 3 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: klein
Neu

Juni 2024: Loki ist ein Yorkshire-Terrier Mix der ursprünglich aus Irland stammt und mit seiner Familie jetzt in Basel lebt. Seine Mutter war eine Yorkshire Hündin, der Papa ist unbekannt ...

Mambo - Sprengstoffspürhund in Rente
Mambo - Sprengstoffspürhund in Rente
Belgischer Schäferhund Malinois
männlich 
7 Jahre und 11 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

Juni 2024: Mambo übernehmen wir von einer französischen Sicherheitsfirma. Er ist als Sprengstoff-und Fährtensuchhund ausgebildet und hat nach seiner Ausbildung beim französischen Militär ...

Charly
Charly
Rehpinscher
männlich 
ca.  5 Jahre
wartet seit: 1 Monat
Größe: klein
Neu

Charly wurde in Spanien herrenlos aufgefunden, ein Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden. Nun befindet er sich seit Anfang März auf einer Pflegestelle im Kanton Zürich, wo er bestens ...

Freda - liebenswerte & gechillte Sprengstoffsuchhündin
Freda - liebenswerte & gechillte Sprengstoffsuchhündin
English Cocker Spaniel
weiblich 
8 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: mittel
Reserviert

März 2024: Freda ist eine ausgebildete Sprengstoffsuchhündin, die für eine französische Sicherheitsfirma gearbeitet hat. Von dieser Firma übernehmen wir seit vielen Jahren Sprengstoffsuchhunde, ...

Anuschka
Anuschka
Deutscher Schäferhund
weiblich 
1 Jahr und 10 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: gross
wartet noch

Gekauft wurde Anuschka, eine deutsche Schäferhündin, als Welpe im Internet über eine Seite, wo man Welpen so ziemlich aller Rassen bestellen kann. Vom Toy Pudel über den Chow Chow bis zum American Akita ...

Ayk
Ayk
Mischling
männlich 
5 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 6 Monate
Größe: gross
Neu

Juni 2024: Ayk fühlt sich im Haus immer wohler. Es geht sogar so weit, dass er sich mittlerweile lieber im Haus als im Zwinger aufhält – ein riesiger Schritt für ihn. Oft liegt er offen ...

Rayo
Rayo
Galgo
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 4 Monate
Größe: gross
wartet noch

Rayo, ein Galgo espanol, geb. Oktober 2021, wurde in Spanien herrenlos und in sehr schlechtem Zustand aufgefunden. Er fand Unterschlupf bei einer spanischen Tierschützerin, die mit unserem spanischen ...

Joschi
Joschi
Mischling
männlich 
ca.  2 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: mittel
Update
Notfall

Juni 2024: Für Joshi drängt die Zeit, einen neuen Lebensplatz zu finden. Ein bereits vorhandener sozialer Hund im Haushalt wäre toll für Joshi, denn er ist sehr sozial mit anderen Hunden....

Allegra
Allegra
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  5 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Mai 2024: Allegra haben wir nach dem Tod ihres Besitzers übernommen. Zum Zeitpunkt ihrer Übernahme war sie hochträchtig.Leider sind ihre kitten nach der Geburt verstorben, sie ...

Shana
Shana
Karthäuser
weiblich 
15 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Mai 2024: Shana verliert nach dem Tod ihres Besitzers ihr Zuhause. Dort lebte sie mit ihrer Katzenfreundin Allegra zusammen. Beide Kätzinnen übernehmen wir in eine Pflegefamilie....

Joschi
Joschi
Mischling
männlich 
ca.  2 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: mittel
Update
Notfall

Juni 2024: Für Joshi drängt die Zeit, einen neuen Lebensplatz zu finden. Ein bereits vorhandener sozialer Hund im Haushalt wäre toll für Joshi, denn er ist sehr sozial mit anderen Hunden....

Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam
 
Die alte Delia wurde krank und abgemagert zurückgelassen und erholt sich nur langsam. Sie musste alleine auf sich gestellt auf der Strasse überleben

Mai 2024: Delia wurde in sehr schlechtem Allgemeinzustand von unserer Teamkollegin Evelyne auf dem Gehweg liegend gefunden. Ihr einziger Schutz war ein Laternenpfahl. Da Delia sehr ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden