Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Mögliche Krankheiten


Leider können wir nicht immer garantieren, dass die hier vorgestellten Tiere vollkommen gesund sind. Wir raten Ihnen ggf. nach der Adoption eines Tieres, das Tier einem Tierarzt vorzustellen, um durch eine gründliche Untersuchung Krankheiten auszuschliessen.

Möglichen Krankheiten sind:

Giardienbefall bei Hund und Katze

Giardien sind einzellige Geißeltierchen, sie kommen weltweit im Darm zahlreicher Säugetiere vor. Sie stellen auch für den Menschen als Zoonoseerreger eine Gefahr dar. Beim Menschen sind verschiedene Giardienstämme ebenso wie bei Hund und Katze ein weit verbreiteter Darmparasit. Giardien gehören neben den Spulwürmern zu den am häufigsten vorkommenden Parasiten bei Hund und Katze. Die infektiösen Zysten werden zu Hunderttausenden mit dem Kot der Tiere ausgeschieden.

Infektionswege
Die Infektion erfolgt mit infektiösen Zysten über kontaminiertes Futter,  Wasser oder Schmierinfektionen. Die in die Umwelt ausgeschiedenen Zysten sind sofort infektiös. Die ausgeschiedenen Zysten bleiben in kühlem Wasser (4°C) bis zu 3 Monate infektiös, in feuchten Böden bis zu 7 Wochen. Unter optimalen Bedingungen können diese mehrere Monate lebensfähig bleiben.

Klinische Symptome
Während eine Giardiose bei erwachsenen Hunden und Katzen fast immer symptomlos verläuft, kann sie bei Welpen und Jungtieren mit übelriechendem, hartnäckigem, intermittierendem oder chronischem hellem Durchfall mit schleimigen, selten mit blutigen Beimengungen einhergehen (Mehlhorn 1997, Dongus 2003). Meist ist der Kot sehr fetthaltig. Zum Teil erbrechen die Tiere auch.

Nachweis und Therapie
Der Tierarzt  oder ein Untersuchungslabor kann eine Infektion mit Giardien anhand einer Kotprobe feststellen und ein geeignetes Mittel verabreichen, das i.d.R. über 3 Tage lang gegeben wird. Aufgrund des hohen Risikos der Reinfektion wird eine Wiederholungsbehandlung nach 2 Wochen empfohlen.
Die dreitägige Behandlung der Giardien erfasst zeitgleich auch alle relevanten Rundwürmer sowie die am häufigsten vorkommenden Bandwürmer.

Quelle: www.intervet.de

 

Weitere mögliche Krankheiten:

Borreliose, Babesiose, Ehrlichiose, Hepatozoonose und Leishmaniose

Diese Krankheiten werden in Mitteleuropa (Frankreich, Deutschland und der Schweiz) oft von Zecken übertragen. Aber auch Fälle von Leishmaniose, die über Sandmücken übertragen wird, wurden in Deutschland bereits beobachtet. Unsere Erfahrung zeigt, dass so gut wie keine Tiere aus dem Tierheim im Elsass von Mittelmeerkrankheiten befallen sind. Eine Garantie können wir allerdings nicht geben.

Weitere Informationen zu Krankheiten folgen in Kürze auf dieser Seite.

Jelly
Jelly
Mischling
5 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 1 Monat
Neu

April 2019Die kleine Jelly ist ein Spitz-Mädel wie es im Buche steht! Sie ist anhänglich, aber auch gwehrig, selbstbewusst und durchsetzungsfähig. Jelly ist etwa 5-jährig ...

Denfer
Denfer
Boxer
männlich 
11 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: gross
Update

Mai 2019: Die Pflegemama schreibt uns: Boxi geht's gut. Seine trockene,  Nase behandeln wir mit Homeoplasmine und sein Tröpfeln hat sich auch gebessert. Er bekommt weiterhin sein Futter, ...

Penny
Penny
Entlebucher Sennenhund Deutscher Pinscher Mischling
weiblich 
7 Jahre und 11 Monate
wartet seit: 7 Jahre und 9 Monate
Größe: klein
wartet noch

Update April 2019: Penny ist eine absolut liebenswerte, anhänglich, verschmuste und sehr schlaue Hündin. Aber sie hat auch durchaus ihren eigenen Kopf.Sie ist absolut rudeltauglich ...

Kira
Kira
Malinois
weiblich 
10 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: gross
Update

Update November 2018: Seit Kira von der Wohnung in's Haus mit Garten und grossem Zwinger umgezogen ist, zeigt sie sich viel ausgeglichener. Nach wie vor ist es enorm stressig für Kira, ...

Douchka
Douchka
Deutsch Drahthaar Schnauzer Mischling
weiblich 
10 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Größe: mittel
wartet noch

Update März 2019: Douchka hat sich super im Hunderudel ihrer Pflegefamilie integriert. Für sie wäre eine Person oder Paar oder Familie toll, wo sie meist dabei sein kann und voll integriert ...

Duke
Duke
Galgo Herdenschutzhund Mischling
männlich 
ca.  4 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 6 Monate
Größe: gross
Neu

November 2018: Duke ist ein stattlicher und sportlicher Rüde, der einen neuen Lebensplatz sucht. Als Welpe wurde er in Spanien aus schlechter Haltung befreit und wuchs in einem ...

Timtim
Timtim
Europäische Hauskatze
männlich 
10 Jahre und 10 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlung: Wohnungshaltung Mai 2019: Timtim ist wirklich ein wunderschöner Kater, der leider noch ein paar Gramm zu viel auf den Rippen ...

Mäxle (FIV+)
Mäxle (FIV+)
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  8 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlung: Wohnungshaltung / Einzelhaltung oder zu vorhandener FIV Katze Mai 2019: Mäxle wurde von seinen vorherigen Besitzern nach einem Umzug einfach zurück und damit sich ...

Channel
Channel
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  11 Jahre und 10 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlung: Wohnungshaltung Mai 2019: Chanel zeigt sich, ähnlich wie ihr Kumpel Timtim, auf der Pflegestelle noch sehr verunsichert. Sie verkriecht sich derzeit ...

Tierschutz ganz Tierschutz ganz "unspektakulär": Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen Grossraum F-Saint-Louis/ Sundgau
 
Tierschutz ganz "unspektakulär": Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen Grossraum Saint-Louis/ Sundgau

Mai 2019: Zwei weitere Katzen ohne Besitzer, die zu tierlieben Menschen zu fressen kommen, haben wir gefangen und kastriert. Einer war der zahme, von seiner Besitzerin zurück ...

Tierärztliche Versorgung für Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse Tierärztliche Versorgung für Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse
 
Tierärztliche Versorgung für ca. 15 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse

Seit Jahren unterstützen wir bereits Obdachlosenhunde im franz. Mulhouse mit Futter und Kostenübernahme der tierärztlichen Versorgung. Als wir kürzlich vom privaten Engagement einer Baslerin ...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden