Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Ein-und Ausreise Hunde / Katzen Deutschland & Frankreich

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Tier von Deutschland nach Frankreich ein- und ausreisen, um das Tierheim zu besuchen, sollten Sie folgende Einreisebestimmungen beachten:

Allgemein innerhalb der EU geltende Bestimmungen
Seit dem 1.10.2004 findet die EU-Verordnung (Verordnung 998/2003 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 26.05.2003) über die Ein- und Ausfuhr von Heimtieren (Hunde, Katzen, Frettchen) zwischen EU-Mitgliedsstaaten sowie aus Drittländern in EU-Mitgliedsstaaten Anwendung.Hiermit soll ein verbesserter Schutz vor Einschleppung und Verbreitung der Tollwut gewährleistetsein.
Die Verordnung 998 / 2003 gilt nicht für Tiere, die Gegenstand eines Verkaufs oder einerEigentumsübertragung sind. Die Verordnung besagt, dass Heimtiere zur eindeutigen Identifikationelektronisch gekennzeichnet sein müssen (ISO-Norm 11784 oder 11785). Falls der Chip diesen Normen nicht entspricht, muss vom Tierhalter ein entsprechendes Lesegerätzur Verfügung gestellt werden. Bis zum Jahre 2011 kann die Kennzeichnung auch in einergut lesbaren Tätowierung bestehen.
Bei Reisen muss der Heimtierausweis mitgeführt werden, der von einem Tierarzt ausgestelltist und aus dem hervorgeht, dass im Einklang mit den Empfehlungen des Impfstoffherstellerseine gültige Tollwutimpfung des betreffenden Tieres – gegebenenfalls eine gültigeAuffrischungsimpfung gegen Tollwut – mit einem inaktivierten Impfstoff (WHO-Norm)vorgenommen wurde. Die deutsche Tollwut-Verordnung wurde am 20.12.2005 dem EUEntscheid 2005 / 91 / EG angepasst. Danach muss ein Welpe bei Erstimpfung mindestens 3Monate alt sein und die Impfung wird als gültig bezeichnet, wenn sie mindestens 21 Tagezurückliegt. Die Impfung muss entsprechend den Empfehlungen des Impfstoffherstellerswiederholt werden. Eine Wieder holungsimpfung ist dann unmittelbar gültig.
Die Mitgliedstaaten (exkl. Schweden, Irland, Malta, Großbritannien / Nordirland) gestattendie Einreise eines Heimtieres, das jünger als drei Monate und nicht geimpft ist, sofern fürdieses Tier ein EU Ausweis mitgeführt wird, es gechippt/tätowiert ist und es seit seinerGeburt an dem Ort gehalten wurde, an dem es geboren ist, ohne mit wild lebenden Tieren,die einer Infektion mit dem Tollwutvirus ausgesetzt gewesen sein könnten, in Kontaktgekommen zu sein (vom Tierarzt zu bestätigen). Die Einreise ist auch gestattet, wenn esseine Mutter begleitet, von der es noch abhängig ist. In diesem Fall muss die Mutter dieEinreisebedingungen erfüllen.

Nationale Sonderregeln:
Deutschland
Verbringung aus einem EU-Land nach Deutschland: EU-Bestimmungen
Aufgrund des (Bundes-)Gesetzes zur Bekämpfung gefährlicher Hunde vom 12.04.2001dürfen Hunde der Rassen Pit-Bullterrier, American Staffordshire-Terrier, Staffordshire-Bullterrier,Bullterrier sowie deren Kreuzungen nicht nach Deutschland eingeführt werden.Bundeslandspezifische Regelungen sind zu beachten.Weitere Bestimmungen zur Einreise nach Deutschland siehe Drittländer.


Frankreich
EU-Bestimmungen: Es wird keine Sondergenehmigung mehr benötigt, wenn mit mehr als 5 Hunden nach Frankreich eingereist wird.Die Verbringung von Kampfhunden der 1. Kategorie nach Frankreich ist verboten undwird als Straftat bewertet. Hierzu zählen Hunde, die aufgrund ihrer morphologischenMerkmale den Rassehunden Pitbulls (Stafforshire Terrier, American Staffordshire Terrier),Boerbulls (Mastiff) und Tosa zuzuordnen sind und in keinem vom internationalen Hundeverband(www.fci.be) zugelassenen Stammbuch eingetragen sind.2. Kategorie: Die Einfuhr und das Verbringen von Hunden der 1. Kategorie sind erlaubt,wenn der Hund in einem vom internationalen Hundeverband zugelassenen Stammbucheingetragen ist. Hunde, die ihren morphologischen Merkmalen nach dem RassenhundRottweiler vergleichbar sind, gehören ebenso zur 2. Kategorie, benötigen aber kein Stammbuch.Hunde der 2. Kategorie müssen von einem Volljährigen an der Leine geführt werden,sowie einen Maulkorb tragen.Die Hunde der 1. und 2. Kategorie dürfen nicht in öffentliche Verkehrsmittel und öffentlicheEinrichtungen mitgenommen werden.

Stand: Feb. 2010, Quelle: www.intervet.de

Riley
Riley
Schäferhund Mischling
männlich 
1 Jahr und 8 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: mittel
Neu

April 2017: Da Rileys jetzige Besitzerin leider keine Zeit für den jugen Rüden aufwenden kann, verbringt er den ganzen Tag allein zu Hause und wird jeweils nur zweimal kurz zum Pippimachen ...

Mia
Mia
Mischling
weiblich 
ca.  1 Jahr und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: mittel
Neu

April 2017: Mia, die schöne weisse Hündin, stammt aus Rumänien und wurde als Welpe adoptiert. Sie durfte mit zwei weiteren Hunden aufwachsen und hatte viele Freiheiten. Leider ...

Baghira
Baghira
Shar Pei
weiblich 
ca.  1 Jahr und 8 Monate
wartet seit: 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Baghira ist eine freundliche und liebevolle Hündin.Verträglich mit anderen Hunden / Katzen / Kindern. Sie ist gut erzogen und hört sehr gut auf Kommandos. Baghira ist auch super gut leinenführig. ...

Oldie
Oldie
Mischling
männlich 
ca.  9 Jahre und 2 Monate
Größe: mittel
Neu

März 2017:Oldie ist ein gemütlicher, älterer Hundemann, der ein neues Zuhause sucht. Ein neues Zuhause mit Menschen, die für ihn da sind. Er hätte auch nichts dagegen, wenn dort ...

Peppino
Peppino
Golden Retriever Mischling
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 3 Monate
Größe: gross
wartet noch

November 2016: Mein Leben würde ich beschreiben mit vielen auf und abs. Ich hatte einmal ein Zuhause, ...

Luna
Luna
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  8 Jahre und 8 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

April 2017: Luna wurde von ihrer alten Besitzerin beim Tierarzt abgegeben um sie einschläfern zu lassen. Sie wurde vor über 8 Jahren als kleines hübsches Kätzchen geholt. ...

Maxime und Felix
Maxime und Felix
Europäische Hauskatze
ca.  8 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

April 2017: Maxime (weiblich) und Felix (männlich) sind Geschwister, hängen sehr aneinander und suchen deshalb nur gemeinsam eine neue Bleibe. Sie verstehen sich auch sehr gut ...

Robin - unser Zuckerschnüggel
Robin - unser Zuckerschnüggel
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  2 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 1 Monat
Update

Update aus der Pflegefamilie April 2017: Robins gereizte Haut um das Auge wird nun mit Salbe behandelt und das Pflegefrauchen hofft sehr, dass es bald besser wird. Vor 2 ...

Eve
Eve
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  10 Monate
wartet seit: 2 Monate
Update

Pflegestellenupdate April 2017: "Tagsüber versteckt sich Eve noch viel, aber wenn man sie ruft und lockt, kommt sie zum Schmusen. Sie spielt mit unserer Kätzin, meist erst am Abend. ...

Mindy
Mindy
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 3 Monate
wartet seit: 3 Monate
Update

März 2017: Mindy hat sich gut eingelebt in der Pflegefamilie. Sie ist eine kleine Prinzessin und hat durchaus Charakter.Mindy braucht ein ruhiges Umfeld - ohne zu kleine Kinder ...

Peanut und Buster
Peanut und Buster
Kaninchen
5 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Februar 2017: Neuer Lebensplatz gesucht für Penaut und Buster.Die bisherigen Besitzer schreiben: "Wir werden in die USA auswandern und können ...

Popcorn
Popcorn
Teddykaninchen
männlich 
1 Jahr und 2 Monate
Update

Januar 2017: Bald bin ich ein Jahr alt und als letzter übrig von den jungen Teddies. Mein Bruder und meine Cousinen sind alle schon ausgezogen. Schaut mal mein Vidoe an, da ...

Molly
Molly
Teddykaninchen
weiblich 
ca.  1 Jahr und 9 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Update

Januar 2017: Hallo Ihr da draussen, schaut doch mal mein Video an: da seht Ihr, wie brav ich bin und mich kämmen lasse! Na, auch mal Lust mich zu pflegen? Molly ist ...

Flöckchen
Flöckchen
Teddykaninchen
männlich 
ca.  1 Jahr und 9 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: klein
Update

Januar 2017: Hallo, bin immer noch mit meiner Molly und mit meinem Sohnemann auf der Pflegestelle. Eigentlich haben wir es ja gut hier, aber ein Umzug in ein neues Zuhause ...

Bei Amaretto und Armani war der Herpes-Virus ausgebrochen, Amaretto war 10 Tage in der Tierklinik Bei Amaretto und Armani war der Herpes-Virus ausgebrochen, Amaretto war 10 Tage in der Tierklinik
 
Bei Amaretto und Armani war der Herpes-Virus ausgebrochen, Amaretto war 10 Tage in der Tierklinik

März 2017: Vor ein paar Wochen noch schien alles gut bei den beiden Brüdern Amaretto und Armani. Geimpft und kastriert leben die beiden in ihrer Pflegefamilie in Wohnunghaltung und ...

Kater Robin ging uns in die Falle, seine Hornhaut vom Herpesvirus angegriffen. Drei Tage danach riss die Hornhaut, wir mussten ihm sein Auge entfernen lassen Kater Robin ging uns in die Falle, seine Hornhaut vom Herpesvirus angegriffen. Drei Tage danach riss die Hornhaut, wir mussten ihm sein Auge entfernen lassen
 
Fundkater Robin musste in einer Notoperation das rechte Auge entfernt werden, seine Hornhaut war durch den Herpesvirus bereits zu stark angegriffen, um das Auge noch retten zu können

März 2017: Robin tauchte seit Dezember immer wieder an der Futterstelle unserer Kollegin Anita auf. Er war aber so scheu, dass er nur einige Male dankend frass, danach verschwand er ...