Rudi - American Staffordshire Terrier

Geschlecht:
männlich 
Alter:
ca.  9 Jahre und 2 Monate
wartet seit:
8 Jahre und 11 Monate
Kastriert:
Nein
Kupiert:
Nein
Geimpft:
Ja
Gechippt::
Ja
Tollwutimpfung:
Ja
Ort:
Pflegestelle
Status:
Vermittelt
Vermittelt am:
22.01.2012
Letzte Änderung:
22.01.2012

Beschreibung

22.01.2012: Der schöne Rudi hat seinen Platz gefunden!

11.01.2012: Neues von Rudi's Pflegestelle:
Rudi ist draussen noch sehr unsicher, in der Wohnung zusammen mit Maddox blüht er langsam auf. Seinem Pflegefrauchen folgt er dabei auf Schritt und Tritt.
Und er ist ein Schlitzohr: Befehle versteht er, aber versucht manchmal, sie erstmal zu ignorieren bzw. ist es seine Unsicherheit im Verhalten, denn er hat ja eine lange Tierheimzeit hinter sich, in dem niemand ihm etwas lernen konnte.
Ist er unterwegs und es hat zuviele Eindrücke, die er verabeiten muss, bekommt der junge Hundemann Schluckauf! Er kann aber shcon abgeleint werden, er orientier sich dann an seinem Vater Maddox und läuft dem hinterher.

Die Befehle "Sitz" und "Platz" beherrscht er schon recht gut, er hat eine schnelle Auffassungsgabe. Bisher ist er noch nicht 100% stubenrein, aber auch daran wird mit ihm gearbeitet.
In Kürze geht er dann auch in die Hundeschule und wird kastriert werden.

30.12.2011: Rudi konnte heute auf eine Pflegestelle in die Schweiz ziehen!

November 2011: Auch Rudi durfte endlich mal laufen, zusammen mit Mama Duriane und Schwester Milli.
Rudi ist ein "Zappelphilipp", klar, er kennt ja nichts von der Welt ausser den Tierheimzwingern. Er springt und hüpft, ist aber insgesamt sehr unsicher, da ihm unbekannte Situationen und Geräusche natürlich nicht vertraut sind. Hier muss man bei Rudi ganz von vorne anfangen - wie bei einem Kleinstwelpen - und ihm sachte nach und nach die Welt zeigen.
Entgegenkommenden Hunden gegenüber war er sehr freundlich und neugierig. Schonmal ein guter Ansatz bei der Arbeit betreffs Sozialisierung mit anderen Hunden.
Rudi ist sehr verschmust bei Menschen und es wäre an der Zeit, dass er das Tierheim verlassen kann um endlich ein Leben ausserhalb des Zwingers kennen zu lernen.

Oktober 2011: Rudi hat in seinem kurzem Leben noch nicht viel von der Welt gesehen. Gerne hätte er Menschen die ihn lieben und ihm alles beibringen, was ein Hund wissen muss. Er ist eher zurückhaltend und schüchtern gegenüber der Welt außerhalb des Tierheims.

Vermittlung nur in Schweiz, nur in Kantone, die diese Rassen erlauben und nur an Personen mit nachweislicher Rasseerfahrung und nach Vorkontrolle.
Genaue Angaben zur Regelung im jeweiligen Kanton finden Sie auf dieser Website: http://www.tierimrecht.org/de/tierschutzrecht/schweiz/hunde-recht


WICHTIGER HINWEIS
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteam sowie die Einschätzung der Tiere und deren Verhalten ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich. Pfotenteam vermittelt keine Tiere: Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich durch das angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.