Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky) Yorkshire TerrierTierheim, Tierschutz Yorkshire Terrierim Tierheim - Moly (zuvor Mecky)

Alle Bilder:

08.10.2011: Moly ist in Frankreich vermittelt. Ein Riesen Dankeschön an die Pflegefamilie!

12.09.2011: Moly war beim Hundefrisör. Man könnte fast sagen, vom unscheinbaren Entlein zum niedlichen Schwänchen!

Neues von der Pflegestelle: "Wie ihr sehen könnt, flitzt die kleine Omi noch richtig flott auf ihren Spaziergängen über Wiesen und Felder; sie läuft locker noch 1 1/2 Std. spazieren und ist dabei nicht
mehr müde wie ihre bzw. unsere vierbeinigen Kollegen!
Beim Autofahren ist sie noch recht gestresst und kann nicht ruhig sitzenbleiben, sondern springt herum und fiept auch fast die ganze Fahrt lang;...Brechen muss sie zum Glück jedoch nicht :-)

Ich hoffe dass Moly als gutes Beispiel dienen kann, wie ein Hund "vorher / nachher" aussehen kann; viele Leute können sich einfach nicht vorstellen, was man aus einem verfiltzten, dreckigen Hund so machen kann."

 

08.09.2011: Mit Moly klappt alles bestens bei uns; sie hat manchmal noch etwas Angst vor raschen Bewegungen, vor'm Staubsauger; mag anscheinend auch keine Radfahrer...;
Sie ist im grossen und ganzen ein sehr liebes Mädel, die es sehr verdient hat, ihren Lebensabend in einer guten Familie zu verbringen -  oder besser bei einer Einzelperson oder Paar; jedenfalls jemanden ohne kleine Kinder - das wäre zu turbulent.

04.09.2011: Mecky heisst nun Moly. Hier erste news von der Pflegestelle:

"Die Ankunft der kleinen Moly hat gut geklappt. Mit unseren Hunden versteht sie sich prima.
Wir haben sie gleich noch am Nachmittag gebadet und ein bisschen gekämmt; sieht doch schon viel besser aus auf den anliegenden Fotos ?! Bringe sie trotzdem am nächsten
Samstag zum Hundefrisör; sind doch zu viele verfiltzte Stellen..werde ihr einen Kurzhaarschnitt verpassen :-)
Bei uns war sie gestern Abend drinnen sauber, heute Nacht hat sie zwar Pipi und ein Häufchen in der Wohnung hinterlassen.., ist aber nicht weiter bedenklich; sie trinkt auch nicht auffallend viel...;
Sie hat ganz friedlich im Körbchen im Gang vor unserem Schlafzimmer mit den anderen geschlafen.
Ist eine ganz süsse Maus; hat sich gestern Abend auch schon mit einer meiner Töchter auf das Sofa gekuschelt :-)) "

03.09.2011: Mecky ist kein Rüde sondern ein Mädchen ... und durfte heute in eine Pflegefamilie in Mulhouse ziehen.

26.08.2011: Mecky wartet nun schon seit zwei Monaten im Tierheim und ist auch endlich zur Adoption frei gegeben. Der kleine Mann ist durch den Tierheimaufenthalt "ziemlich durch den Wind". Das äussert sich in intenisvem Bellen, wenn er in seinem Zwinger ist und jemand in den Raum (Krankenzimmer) kommt. Er will Aufmerksamkeit und wer kann ihm das verübeln, ist er doch ein altes Männchen und wurde offensichtlich vom Vorbesitzer auf die Strasse gesetzt.

Da seine Tätowierung nicht richtig lesbar war, dauerte es eine Zeit, bis der letzte regisrierte Besitzer ermittelt werden konnte. Der ist unter seiner alten Adresse nicht mehr wohnhaft und nun darf Mecky also endlich ausziehen. Da keiner mehr nach ihm gefragt hat oder ihn zurück wollte. Ist es nicht schrecklich, die Vorstellung, einen alten Hund auf die Straße zu setzen, ihn einfach laufen zu lassen und weg zu fahren?
Aber für manche "Menschen" ist es die bequemste Art. Sie haben kein Gewissen, sonst könnten sie soetwas nicht über's Herz bringen.

Mecky sitzt nun in seinem Zwinger auf einem gepackten Köfferchen, gefüllt mit einer Portion Hoffnung. Die Hoffnung auf eine letzte Chance und der Inhalt dieses Köfferchens lastet schwer auf Mecky's Seele.

Er hat immer etwas Speichel um's Mäulchen und seine Zunge hängt seitlich raus, wohl weil ihm bereits ein paar Zähne fehlen. Mecky wäre in einem ruhigen Haushalt, wo immer jemand zuhause ist und ihm viel Streicheleinheiten schenken kann, sicher sehr zufrieden. Er könnte dort zur Ruhe kommen und sich verwöhnen lassen, all das geniessen, was man einem alten Hundemann noch schenken kann. Und das kann sehr viel sein und einem selbst auch sehr viel geben, wenn man gerne graue Schnäuzchen um sich hat ... : )) 

Wo sind die Yorki-Fans, die Opi Mecky noch einen schönen Platz für seine letzte Zeit geben und ihn verwöhnen?

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Moly (zuvor Mecky)

Yorkshire Terrier ist vermittelt.

Geschlecht: weiblich 
Alter: ca.  20 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 9 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Kupiert: Ja
Geimpft: Ja
Ort: Pflegestelle
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 08.10.2011
Letzte Änderung: 09.10.2011
 
Steckbrief drucken
 
Aramis - anhänglich und menschenbezogen
Aramis - anhänglich und menschenbezogen
Mischling
männlich 
ca.  1 Jahr und 10 Monate
Größe: mittel
Neu

Oktober 2020: Der schöne Aramis ist ein gelungener Mix und bringt viel mit für ein aktives und menschenbezogenes Leben! Der kleine, kraftvolle, noch junge Hundebub sollte ...

Yolo
Yolo
Deutscher Schäferhund
männlich 
4 Jahre und 5 Monate
Größe: gross
Neu

Oktober 2020: "Hallo an alle Schäferhunde-Fans. Ich möchte mich gerne vorstellen. Geboren wurde ich vor 4 Jahren irgendwo in Deutschland. Meine genaue Vergangenheit liegt irgendwo ...

Crispy
Crispy
Parson Russell Terrier
männlich 
6 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: klein
Neu

Juni 2020: Crispy ist ein von der Statur her zierlicher Parson Russel Terrier, der leider nicht mehr bei seiner Familie bleiben kann. Seine Besitzer, die Crispy von einem Züchter gekauft ...

Robin
Robin
Mischling
männlich 
3 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 10 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
10 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 2 Jahre und 8 Monate
Größe: klein
Update

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Filou (& Lola)
Filou (& Lola)
Europäische Hauskatze
männlich 
10 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Update Septmeber 2020: Filou und Lola haben nun in ihrer Pflegefamile beide Freigang und geniessen diesen ganz offensichtlich sehr. Sie entfernen sich nicht weit weg vom Haus.Filou ...

Lola (& Filou)
Lola (& Filou)
Europäische Hauskatze
weiblich 
4 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Neu

Update Septmeber 2020: Lola und ihr Freund Filou haben nun in ihrer Pflegefamile beide Freigang und geniessen diesen ganz offensichtlich sehr. Sie entfernen sich nicht weit weg vom ...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 5 Monate
wartet noch

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich August 2020: Bouba war bereits vermittelt, doch er wollte dort unbedingt und um jeden Preis ...

Marc Uwe
Marc Uwe
Kaninchen
männlich 
Größe: gross
Neu

Update Juni 2020:"Jetzt geht es mir etwas besser und ich kann kleine Bocksprünge machen, fast wie ein gesundes Kaninchen. Leider bin ich noch alleine und gucke immer zu den anderen ...

Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet
 
Kätzin Fairy wurde mit mehrfach gebrochenem Becken gefunden - ihre Besitzer haben sich nicht gemeldet

Update Oktober: inzwischen sind Fairy's Fäden gezogen, der behandelnde Orthopäde ist sehr zufrieden mit dem Heilungsfortschritt. Fairy muss aber weitere Wochen im Gitterkäfig sein und ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden