Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Pluto mit 14 Jahren glücklich im neuen Rudel

Infos
 
Bildergalerie
 
Pluto mit 14 Jahren glücklich im neuen Rudel
   


08. Dezember 2013:

Hallo,Pluto ist inzwischen richtig angekommen und kennt den Tagesablauf schon recht gut. In den 10 Tagen ist aus dem Uropi maximal ein Opi Pluto geworden :-D

Seit er die Schmerzmedis bekommt läuft er deutlichst besser, beim Spaziergang bewegt er sich am liebsten im Galopp vorwärts. Die Ohren sind eigentlich ok, nachdem das Zweite ihm beim Reinigen auch wehgetan hat behandle ich halt beide, zur Sicherheit werde ich damit noch eine Woche weiter machen. Das Hörvermögen ist leider nicht mehr das Beste. Beim Spaziergang hab ich im Moment noch keine Chance mit Geräuschen (Rufen, Pfeifen...) gegen seine neu gewonnene Bewegungsfreude anzukommen. Deshalb ist noch Schleppleine angesagt, da ich sonst dem Kerle hinterher rennen muß. Vielleicht sollte ich einem der anderen Hunde beibringen Pluto zurück zuholen ;-)

Pluto schafft es auch schon fast selbstständig ins Auto zu springen, das Hinterteil brauch noch ein ganz klein bißchen Unterstützung. Seit Mitte der Woche bekommt er auch Herzmedikamente. Die Blutuntersuchung hat minimal erhöhte Nierenwerte ergeben, dagegen gibts Homöopathie und demnächts Diätfutter (zuerst wird aber ein bißchen abgespeckt). Seine Laune vorallem abends ist noch Tagesform abhängig, Donnerstag hatte er einen Granteltag, gestern war er richtig super drauf. Das System dahinter habe ich noch nicht durchschaut, also ist weiter Beobachten angesagt, vielleicht läßt sich die Ursache ja beseitigen.

Mit den anderen Tieren kommt er gut aus, selbst die kleine Terrorkatze überlebt ihre Unverschämheiten gegenüber den Senioren. Die anderen Katzen ignoriert er komplett, nur die Kaninchen würde Pluto glaube ich dann doch ganz gerne vernaschen. Allerdings hat er alleine keinen Zugang zum Stall, glücklichweise sind zwei Türen dazwischen. Die Schafe hat er bis jetzt noch nicht wirklich beachtet.
Seit unserem heutigen Spaziergang in der Dunkelheit sind einige Menschen sicherlich der Überzeugung, daß Außerirdische im Schwarzwald gelandet sind. Da bewegen sich verschiedenfarbig leuchtende Teile wild durcheinander auf der Wiese, sehr suspekt!!

Soweit für heute, viele liebe GrüßeFrauke L. & ein glücklicher Pluto, Speedy, Josefin, Madouc, Gina

 

 

Dezember 2013:

Hallo, Pluto hat sich für die kurze Zeit schon sehr gut eingelebt. Er ist inzwischen die meiste Zeit entspannt und liegt zufrieden auf seinem Platz oder holt sich schwanzwedelnd Streicheleinheiten ab. Gestern abend und heute vormittag hatte er wieder eine ganz kurze Phase wo er grantig war und keine Annäherung geduldet hat. Heute hatte ich den Eindruck das es ihm in dem Moment irgendwie nicht gut ging, evtl. hatte er Schmerzen. Das werde ich noch herausbekommen. Ich werde ihn erst einmal unter Schmerzmittel setzen und dann beobachten ob sich sein Verhalten dann bessert. Zur Not muß ich halt mit seinem schrulligen Verhalten leben, was auch kein Problem wäre.

Das wichtigste für mich ist, daß er sich gut mit den anderen Tieren versteht und das tut er absolut! Jetzt bekommt er erstmal sein "Dopingprogramm" gegen seine Alterszipperlein und der Rest wird sich zeigen.

Sie brauchen keine Angst haben: Opa Pluto geb ich nicht mehr her :-) !!

Er ist mir schon richtig ans Herz gewachsen und ich hoffe das ich noch eine schöne lange Zeit mit ihm verbringen kann. Am liebsten würde ich ihn mal so richtig kräftig in den Arm nehmen und ihn durchknuddeln, aber ich kann gerade noch beherrschen;-) .

Das war es was es an Neuigkeiten gibt. Ich halte sie auf dem Laufenden.

Viele Grüße Frauke L. & Opa Pluto, Speedy, Josefin, Madouc, Gina....

 

November 2013:
Hallo, hier der neuste Bericht aus der Senioren WG, alles absolut im grünen Bereich :-D

Gestern abend ist Pluto dann doch relativ schnell zur Ruhe gekommen. Er hat sich sein Plätzchen direkt neben mir ausgesucht. Als er kurz vorm Einschlafen war, hat er sich wohl etwas bedrängt gefühlt und eine ganz kurze Keifattake gehabt, ist aber ganz schnell wieder heruntergefahren. Die Nacht war ruhig.
Heute morgen hat das Trockenfutter mit ein bißchen Jogurt verfeinert geschmeckt, allerdings wollte er es nicht mit meiner kleinen Katze teilen;-) , da gab's einen kleinen Anschiss. Dafür hat das kleine Ungeheuer den Opi heute nachmittag spielerisch angefallen und er hat's mit Fassung getragen.

Medis nehmen und Ohren behandeln klappt einwandfrei. Mit den anderen Hunden herrscht Eintracht, es gibt zwar noch keinen direkten Interaktionen zwischen ihnen, aber das Zusammensein auch auf engstem Raum (z.B. Garderobe) ist völlig entspannt.
Der mittägliche Spaziergang lief auch komplikationslos. Zur Sicherheit war er noch an der Schleppleine, die Leinenlänge hat er aber nur selten ausgenützt. Ich denke es wird nicht lange dauern bis er auf den Spaziergängen seine Freiheit geniessen kann.

Er legt noch ein erstaunlich flottes Tempo an den Tag, auch wenn sein Hinterteil manchmal etwas unkoordiniert ist. Ansonsten ist er inzwischen recht entspannt. Er sucht viel meine direkte Nähe und holt sich dabei einige Streicheleinheiten ab.
Zur Sicherheit läuft er mit einer kurzen Leine herum, damit ich ein Packende für den Notfall habe ohne dem Opi zu nahe treten zu müssen.
Ins Auto rein und raus klappt auch einwandfrei.
Demnächst gibt es dann noch schönere Bilder. So das war's an Berichtserstattung für heute.

Viele Grüße Frauke L. & die Bande

Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  7 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden