Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Aaron und Odin sind auf dem Weg der Genesung

Januar 2014: Mittlerweile geht es den beiden Katerchen besser. Der Schnupfen kommt mal wieder, mal ist es besser, aber im grossen und ganzen hat sich ihr Gesamtzustand verbessert.
Wir danken an dieser Stelle allen Spendern, die die Behandlungskosten mit finanziert haben.
Da Aaron und Odin unzertrennlich sind, und ihr Pflegefrauchen sich nur schwer von ihnen trennen kann, dürfen sie vorerst in der Pflegefamilie bleiben.


Dezember 2013: Leider geht es Aaron und Odin nur ansatzweise besser. Trotz der Medikation hatten beide Fieber bekommen, mussten nochmals dem Tierarzt vorgestellt werden und sind nun zusätzlich noch unter Antibiotika, sie erhalten die anderen Medikamente weiterhin, wodurch auch die Behandlungskosten nochmals gestiegen sind. 
Die Pflegestelle kümmert sich so gut sie kann, doch die beiden bwz. ihr Immunsystem müssen einfach stärker werden.
Sie erhalten auch Immununterstützung in homöopathischer Form.

Da es ihrem Brüderchen Antonin, das noch bei den Besitzern gelebt hatte, genauso schlecht ging, haben wir ihn auch noch übernommen vor einigen Tagen.
Wir können im Moment nur hoffen, dass die Medikamente anschlagen und die drei stark genug sind.
Entwarnung können wir leider noch keine geben!

 

28.11.2013: Aaron und Odin haben Herpesviren, daher sehen ihre Augen so schlimm aus. Sie werden nun ca. 4 Wochen mit vier verschiedenen Medikamenten behandelt (und das bis zu 3 x täglich) und dann werden wir Aaron's Auge, soweit die akute Entzündung abgeklungen ist, operieren lassen. Zunächst nur ein Auge um zu sehen, ob die OP erfolgreich ist und das Lid dauerhaft offen bleibt.
Nun müssen unsere beiden Schmusetiger erstmal tapfer sein und weiter in der Badezimmerquarantäne ihrer Pflegestelle bleiben.
Aktuell die Fotos vom heutigen Tierarztbesuch.

28.11.2013: Die französischen Tierärzte wissen nicht mehr weiter, Aarons Auge wächst zu, sie haben keine Hoffnung mehr, dass er durch eine nochmalige Op vor dem Erblinden gerettet werden kann.
Wir gehen mit dem Kleinen heute notfallmässig zu unserem schweizer Tierarzt um hoffentlich sein Augenlicht zu retten!
Bitte drückt Aaron die Daumen - wir berichten weiter ...

24.11.2013: Gestern übernahm unsere Kollegin diese gut viermonatigen Katerchen, die sie Aaron und Odin getauft hat.
Die beiden sind, wie man auf den Fotos sieht, sehr krank.
Sie stammen aus einem ungeplanten Wurf, ihre Mama war nicht kastriert (!) und brachte im Sommer ihren Besitzern vier Kätzchen nach Hause. Zwei durften bleiben, nur für Aaron und Odin war kein Platz mehr.
Die Kitten waren extrem schlimm an Katzenschnupfen erkrankt, der eine böse und langwierige Augenentzündung nach sich zog. Der Schnupfen an sich ist nun vorbei, die Augen wurden bereits aufgeschnitten, wir werden sehen, ob das nochmals gemacht werden muss. Im Moment bekommen sie antibiotische Salbe, die Augen müssen mehrmals täglich gesäubert werden und in wenigen Tagen stellen wir sie nochmals dem Tierarzt vor.

Obwohl unsere Pflegestellen eigentlich voll sind und wir in diesem Jahr so viele kranke Katzen wie noch nie übernommen haben, wollten wir Aaron und Odin nicht einem ungewissen Schicksal überlassen. Sie konnten also notfallmässig bei unserer Kollegin unterkommen und müssen erstmal in "Quarantäne" im Badezimmer bleiben.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir die Behandlung und Versorgung (Medikamente und Futter, Aufbaupaste) der Beiden finanzieren können!

Sobald sie gesund sind, werden die beiden vermittelt. Sie sind nämlich zwei grosse Schmuser, die sich gerne auf den Arm nehmen und kuscheln lassen!

794 CHF BISHER ERHALTEN
795 CHF BENöTIGT

Danke an: Nicole Weitner, Christina Hüttner, Danny Lais, anonyme Spenderin, Doris Nafzger, Laura & Andrea Bergamini-Pironti, Janine Furrer, Jelina Störzinger

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Falko
Falko
Belgischer Schäferhund Malinois
männlich 
9 Jahre und 2 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

November 2019: Falko ist ein berenteter Suchhund (Sprengstoff), den wir - wie bereits über fünzig Hunde vor ihm - von einer französischen Sicherheitsfirma übernommen haben. Falko ...

Flash
Flash
Tervueren Malinois Mischling
männlich 
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 1 Monat
Größe: gross
Neu

30. Oktober 2019: Flash ist ein berenteter Suchhund (Sprengstoff), den wir - wie bereits über fünzig Hunde vor ihm - von einer französischen Sicherheitsfirma übernehmen. Wir ...

Velvet (liebt Hunde)
Velvet (liebt Hunde)
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  4 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

November 2019: Velvet kam zu uns, nachdem sie angefahren und vermutlich ausgesetzt auf der Strasse gefunden worden war. Sie war voller Flöhe, ausgehungert und unterernährt, hatte leichten ...

Buddha
Buddha
Europäische Hauskatze
weiblich 
6 Monate
wartet seit: 3 Monate
Update

Vermittlung: Freigang zwingend - keine Vermittlung in Wohnungshaltung und nur unter Umständen in Einzelhaltung 11.11.2019: Buddha ist nun kastriert ...

Mathilde
Mathilde
Europäische Hauskatze
weiblich 
2 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 4 Monate
Neu

Vermittlung: Freigang zwingend - wir vermitteln nicht in Wohnungshaltung. November 2019: Mathilde wurde mit einem alten verwachsenen Bruch gefunden. ...

Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 3 Monate
wartet seit: 4 Monate
Update

September 2019, Update aus der Pflegefamilie: "Magali ist schnell, sehr geschickt, kommt überall hoch, verspielt, interessiert sich für Alles, weiß was sie will. Magali ist mutig, ...

Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  5 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlungsbedingungen: Freigang in ländlicher Lage/ Katzenerfahrung erforderlich Update Oktober 2019: "Das „Dreamteam“ Momo & Magali ist traumhaft, wirklich! ...

Tierärztliche Versorgung; Kastrationen, Blutbilder, Impfungen etc. für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse Tierärztliche Versorgung; Kastrationen, Blutbilder, Impfungen etc. für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse
 
Tierärztliche Versorgung für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse

Update September 2019: Wir haben unsere tierärztliche Unterstützung für die Hunde der Obdachlosen in Weil am Rhein und dem französischen Mulhouse vorübergehend eingestellt. Mangels ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden