Louie - Belgischer Schäferhund Malinois Mischling

Geschlecht:
männlich 
Alter:
ca.  1 Jahr und 10 Monate
wartet seit:
2 Monate
Größe:
gross
Schulterhöhe:
65 cm
Kastriert:
Ja
Geimpft:
Ja
Gechippt::
Ja
Tollwutimpfung:
Ja
Ort:
Andere Vereine/Privatvermittlung
Status:
Update
Letzte Änderung:
29.12.2018

Beschreibung

Update Dezember 2018: Louie kommt in seiner Pflegefamilie langsam zur Ruhe, findet immer mehr seine Mitte und wird von den anderen Rüden immer besser akzeptiert. Er wartet aber nach wie vor auf eine eigene Familie.

 

November 2018: Louie ist in seiner derzeitigen Pflegefamilie gestresst und sucht einen neuen Wirkungskreis. Dort sollten am besten schäferhunderfahrene Zweibeiner leben, die in der Lage sind, klar aber sehr weich zu führen, denn das braucht Louie.

Doch alles der Reihe nach: Louie stammt ursprünglich aus dem Kosovo, von wo er vom Vorbesitzer mit in die Schweiz genommen wurde. Das Glück für Louie währte dort nur kurz, man wollte ihn nach einer Weile nicht mehr. So kam er zu einer Hundetrainerin, bei der er seit einem Jahr lebt.
Louie hat dort im gemischten Hunderudel zu viel Stress und ein vorhandener Rüde ist ihm gegenüber zu dominant, was Louie im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen schlägt: er frisst mit gutem Appetit, aber nimmt nicht zu, weil der Stress im Rudel ihn nicht zur Ruhe kommen lässt.
Louie selbst ist nicht auf der Suche nach Streit oder Kräftemessen, aber der Platzhirsch im Rudel macht ihm das Leben schwer.

Seine Pflegefamilie beschreibt Louie: "Er ist ein Traumhund auf der Suche nach einer Familie in der er ganz viel Führung, Liebe und Klarheit bekommt. Natürlich sollte er auch geistig und körperlich ausgelastet werden. Ich habe mit ihm angefangen auf die BH 1 zu trainieren. Er ist zwar begeistert dabei, lässt sich aber schnell ablenken und nur schwer durch Futter oder Spielzeug motivieren.

Er hat immer noch Mühe bei Hundebegegnungen ruhig zu bleiben und tut das dann mit lauter Stimme kund. Er merkt jedoch schnell, wenn er eine ruhige Hand am anderen Ende der Leine hat, die ihm zeigt, wie man es richtig macht. Seine Leinenführigkeit ist abhängig von Erregungslevel und vom anderen Ende der Leine.
Louie's weitere Erziehung sollte ohne Druck und Strafe erfolgen, da er wirklich sehr sensibel ist und unter Druck zerbrechen würde.

Bei uns im Rudel ist er verträglich mit allen Hunden (hier leben Hunde von 1.2 bis 40 kg), Jagdtrieb ist bei ihm so gut wie nicht vorhanden.
Kinder sollten keine im künftigen Haushalt leben. Louie hat beim Vorbesitzer die Kinder nicht wirklich akzeptiert, daher sollte er in seiner künftigen Familie ohne kleinere Kinder leben, da auch das ihm Stress bereitet.

Louie ist wirklich ein Bijou und es ist so traurig, dass er hier im Rudel so viel Stress hat. Er kommt kaum zur Ruhe, frisst für zwei, ist aber immer untergewichtig und er bellt wegen jedem Floh-Husten. Ein Rohdiamant, der eigentlich einfach nur geliebt und geführt werden möchte.

Ich bin sicher, dass es da draussen genau den richtigen Menschen für diesen wundervollen Hund gibt. Er soll endlich ankommen dürfen und nie, nie mehr weggegeben werden.

Wo sind die tollen Menschen für diesen wundervollen Hund?"

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Louie wird geimpft, gechipt, mit Heitmierausweis, nach Kennenlernen und Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.


WICHTIGER HINWEIS
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteam sowie die Einschätzung der Tiere und deren Verhalten ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich. Pfotenteam vermittelt keine Tiere: Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich durch das angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.