Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Pepita - musste monatelang unbehandelt leiden

Sie wäre wahrscheinlich wegen einer Demodikose gestorben ...

Den Spendenaufruf für Pepita konnten wir beenden. Vielen herzlichen Dank im Namen von Pepita und ihrem Pflegefrauchen an alle unten genannten Spender !!


31.12.2013: Neues von Pepita. Die wochenlange liebevolle Pflege ihres Pflegefrauchens hat sich ausgezahlt. "Püppi" ist langsam auf dem Weg der Besserung!

Ihr Pflegefrauchen schreibt uns:
"Hier zwei aktuelle Bilder von Püppi. Sie ist fast nicht fotografierbar, da sie einem immer nachläuft und dann ganz nah aufschaut. Die Baderei ist ja seit 2 Wochen fertig und man sieht, dass die Häärchen ganz zaghaft nachwachsen. Ich denke, dass die Demodexmilben überstanden sind.
Ansonsten ist sie immer noch recht dünn, frisst aber gut. Die Verdauung scheint in Ordnung zu sein. Allerdings trinkt und brünzelt sie ziemlich viel, was für einen älteren Hund ja nicht aussergewöhnlich ist. Sie schläft auch oft, und wenn sie wach ist, will sie immer in meiner Nähe sein. Die anderen Hunde interessieren sie überhaupt nicht, sie wird in Ruhe gelassen.
Auf einem Bild seht ihr den sportlichen Mantel. Vielen Dank nochmals für die finanzielle Unterstützung! Es war gar nicht so einfach, für ihre Figur mit dem ausgeprägten Brustkorb und der schmalen Taille etwas geeignetes zu finden. Das Modell hat Ärmel und einen Stehkragen, damit sie vorne möglichst warm hat. Sie ist einfach super lieb und ich bin immer noch ganz happy, dass ihr sie rausgeholt habt."

November 2013: Vor einigen Wochen konnten wir diese Hündin übernehmen. Sie sass wochenlang nicht behandelt bzw. falsch behandelt in einem Tierheim und wäre dort vermutlich sozusagen bei lebendigem Leib verfault!
Sie hat/hatte Demodexmilbenbefall, das wurde nicht erkannt bzw. nicht untersucht und so wurde ihr Zustand immer schlimmer ....! Sie bekam wahllos jede Woche andere Medikamente, mal Antibiotika, dann Cortison usw. ... sie frass nicht mehr und sass nur noch zitternd im Zwinger.

Mittlerweile ist die Kleine auf eine Langzeitpflegestelle umgezogen, wo sie gegen die Milben mit Bädern bzw. Spezialshampoo und Salbe behandelt wird. 
Die ersten Wochen zeigte sich kaum Besserung, Pepita hatte derart starken Juckreiz, dass sie sich v.a. ihr Gesichtchen ständig blutig kratze und rieb.

Nun geht es ihr besser, aber sie hat wenig Appetit und wir hoffen, dass sie wieder gesund wird. Noch ist sie nicht über den Berg, zu viele Monate konnte die Krankheit in ihrem alten Körper wüten.

Sie hatte ausserdem eine eitrige Ohrentzündung und Mamatumore am Gesäuge, die aber im Moment kein Problem für sie darstellen.
Da wir ihre Behandlung komplett finanziert haben und auch ihre Pflegefamilie weiterhin betr. der Medikamente und Aufbaukost unterstützen möchten, bitten wir dringend um Eure/ Ihre Hilfe, damit wir auch weiterhin solch' armen Geschöpfen helfen können!

 

 

780 CHF BISHER ERHALTEN
780 CHF BENöTIGT

Danke an: anonymer Spender, Ilse Lilly Schreijäg, Sonja Ryser, Laura & Andrea Bergamini-Pironti, Denise Küng Kassem mit Amelie, Dominik Galli, Pia Gehring, Sabine Rothacher, Sascha Schreijag, Mireille & Robert Penski, Sonja Ryser,  Christina Huettner

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Bimba
Bimba
Deutsch Drahthaar
weiblich 
ca.  7 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: mittel
Neu

April 2021: Bimba ist ein Scheidungsopfer und daher wurde sie an uns abgegeben. Bimba ist eine reinrassige Deutsch Drahthaarhündin von einem Züchter aus Spanien. Sie hat bereits ...

Nanouk - liebenswerte & anhängliche Hündin
Nanouk - liebenswerte & anhängliche Hündin
Mischling
weiblich 
1 Jahr und 11 Monate
Größe: mittel
Neu

April 2021: Nanouk durfte kürzlich aus Rumänien in eine Pflegefamilie nach Deutschland ziehen. Sie war dort in einer Tötungsstation und wurde von einem Tierschutzverein vor der Einschläferung ...

Falko - Traumhund sucht Traumplatz
Falko - Traumhund sucht Traumplatz
Deutscher Schäferhund
männlich 
1 Jahr und 8 Monate
wartet seit: 1 Monat
Größe: gross
Reserviert

April 2021: Falko ist noch kein 2 Jahre alt und sucht ein neues Zuhause. Er ist seinem jetzigen betagten Besitzer als junger Hund zu agil und da der Besitzer in Kürze einen Krankenhausaufenthalt ...

Thiago
Thiago
Deutscher Pinscher
männlich 
1 Jahr und 7 Monate
Größe: gross
Neu

Thiago ist ein 1½ jähriger Deutscher Pinscher. Der junge Rüde hat sehr viel Energie und ist recht nervös. Innerhalb der Familie ist er absolut umgänglich und verschmust. ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
5 Jahre und 11 Monate
wartet seit: 6 Monate
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
10 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 4 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Titi verlor mit 14 Jahren sein Zuhause - wir haben ihn in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand übernommen und in den letzten Wochen tierärztlich komplett untersuchen und operieren lassen Titi verlor mit 14 Jahren sein Zuhause - wir haben ihn in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand übernommen und in den letzten Wochen tierärztlich komplett untersuchen und operieren lassen
 
Titi verlor mit 14 Jahren sein Zuhause - wir haben ihn in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand übernommen und in den letzten Wochen tierärztlich komplett untersuchen und operieren lassen

Titi verlor vor einigen Wochen im Alter von 14 jahren sein Zuhause, da seine Besitzerin aufgrund von Alzheimer in ein Pflegeheim kam. Und wie so oft, wollte und konnte niemand aus der Familie Titi übernehmen....

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021 Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden