Startseite Hunde Katzen Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Oktober 2018: Sina hat im Rudel sehr viel Fortschritte gemacht und wird immer sicherer im Alltag. Hin und wieder ist sie dennoch schreckhaft, wenn sie Geräusche hört die sie nicht kennt oder eine Tür im Haus vom Wind zuschlägt.
Aber das sind Dinge, die man nicht überbewerten darf und wir ignorieren ihre Angst diesbezüglich.
Sind frisst für ihr Leben gerne, da sie sich aber viel und gerne bewegt, ist das kein Problem. Was sie mindestens genauso gerne tut: mit ihren Hundekumpels spielen und toben und genau das braucht sie auch in ihrer künftigen Familie:
mindestens einen sozialen, verspielten und sportlichen Hund, mit dem sie toben und rennen kann. Sie orientiert sich sehr an den Hunden im Rudel ihrer Pflegefamilie. Zu uns Pflegemenschen ist sie zutraulich und sehr verschmust, sie liegt sehr gerne neben uns auf der Couch oder schläft bei uns im Bett  ; )
Vor unserer Katze hat sie Angst und macht einen grossen Bogen um sie.
Sina fährt problemlos Auto, frisst ALLES was man ihr vorsetzt (wir barfen sie derzeit), geht für ihr Leben gerne spazieren, läuft super an der Leine, der Rückruf klappt auch sehr gut, sie kann sobald sie ihre Menschen kennt und ihnen vertraut, auch problemlos abgeleint werden.
Im Haus ist sie ruhig, man sieht sie kaum, sie kann gut alleine bleiben und ist einfach eine süsse kleine Prinzessin.

Sina vermitteln wir ausschliesslich an einfühlsame Menschen mit ausreichend Hundeerfahrung, ein oder mehrere Hunde im Haushalt sind ebenfalls Vermittlungsvoraussetzung.
Jüngere Kinder sollten nicht in Sina's künftiger Familie leben, einfach weil sie bei lauten Geräuschen sehr schreckhaft ist.
Ansonsten bekommt man mit Sina eine sehr umkomplizierte, liebenswerte und zarte Hundeseele, die man einfach nur lieben kann!

Juni 2018: Sina hat die Pflegestelle gewechselt. Sie wird nun intensiv sozialisiert, und zwar hinsichtlich Begegnung mit ihr fremden Menschen, Hunden und der Umwelt.
Der erste Tag hat Sina sehr viel Überwindung gekostet.
Doch wir sind überzeugt, dass sie nur wenn sie täglich und konstant mit der Umwelt einschliesslich allen Reizen und anderen Menschen und Hunden Kontakt hat, ihre Angst überwinden und sich zu einer selbstbewussten und sicheren Hündin entwickeln kann.

Ein wichtiger Teil ihres Training ist Bewegung - sie darf mit ihrem Pflegefrauchen und deren Rudel mehrmals täglich raus und laufen gehen. Und das geniesst und liebt sie in vollen Zügen. Sie rennt wie ein Windhund und buddelt für ihr Leben gerne nach Mäusen. Sina ist absolut kein Hund für die Stadt - ein Daheim auf dem Land ist das, was sie braucht. 

Bewegung ist ein wichtiger Aspekt bei Angsthunden, denn über die Bewegung können und müssen sie angestaute Energie abbauen und öffnen sich so schneller der Aussenwelt.

 

Mai 2018: Sina wurde abgegeben. Ihre Besitzerin musste umziehen und darf keine Hunde mehr halten.

Die scheue Schönheit ist knapp kniehoch, sehr lieb und noch sehr scheu. Fremden gegenüber zunächst zurückhaltend, lässt Sina sich noch nicht anfassen. Sie hat ausser ihrer Besitzerin nicht viele Menschen kennen gelernt.
Mit anderen Hunden kommt sie super gut klar, vor Hunden die grösser sind als sie hat sie noch Angst.
In ihrer Pflegefamilie bekommt sie alle Zeit der Welt, sich zu aklimatisieren und zu lernen, dass "Hund" Menschen vertrauen kann.
Für Sina suchen wir eine hundeerfahrene Familie, Paar oder Einzelperson, die Sina als Zweit- oder Dritthund adoptieren möchte und noch keine zu grossen Erwartungen an das Mädel hat, sondern ihr weiterhin in kleinen Schritten die grosse Welt zeigt.
Sina wird geimpft, gechipt, mit EU-Pass nach Kennenlernen und nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.


Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Sina

Labrador Retriever - Mischling

Geschlecht: weiblich 
Alter: ca.  3 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Lebt derzeit bei: F-Elsass, 20 Min. von Basel und Lörrach
Status: Update
Letzte Änderung: 22.01.2019
 
Steckbrief drucken
 
Loli
Loli
Terrier Rauhaardackel Mischling
weiblich 
ca.  5 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: klein
Neu

Januar 2019: Loli wurde im Alter von ca. 10 Wochen auf einem Parkplatz gefunden. Sie war sehr mager und verwurmt. Innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist hat niemand sie als vermisst ...

Penny
Penny
Entlebucher Sennenhund Deutscher Pinscher Mischling
weiblich 
7 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 7 Jahre und 6 Monate
Größe: klein
Update

Update Dezember 2018: Penny hat sich sehr gut im Rudel ihrer Pflegefamilie integriert, mit den anderen Hunden zusammen bleibt sie auch problemlos alleine. Sie versteht sich mit Katzen ...

Kira
Kira
Malinois
weiblich 
9 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 9 Monate
Größe: gross
Update

Update November 2018: Seit Kira von der Wohnung in's Haus mit Garten und grossem Zwinger umgezogen ist, zeigt sie sich viel ausgeglichener. Nach wie vor ist es enorm stressig für Kira, ...

Douchka
Douchka
Deutsch Drahthaar Schnauzer Mischling
weiblich 
10 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: mittel
Neu

Update Februar 2019: Douchka hat sich super im Hunderudel ihrer Pflegefamilie integriert. Für sie wäre eine Person oder Paar oder Familie toll, wo sie meist dabei sein kann und voll ...

Duke
Duke
Galgo Herdenschutzhund Mischling
männlich 
ca.  4 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: gross
Neu

November 2018: Duke ist ein stattlicher und sportlicher Rüde, der einen neuen Lebensplatz sucht. Als Welpe wurde er in Spanien aus schlechter Haltung befreit und wuchs in einem ...

Finn (FIV+)
Finn (FIV+)
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 7 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu
Notfall

Januar 2019: Finn stammt aus einer Art Animal Hoarding Fall. Eine Frau, die inzwischen verstorben ist, fütterte Streunerkatzen, ohne jemals an Kastration zu denken. So kam es, ...

Mika
Mika
Europäische Hauskatze
männlich 
7 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

Oktober 2018: Mika und Midori sind nicht nur wunderschön, sondern auch zwei sehr aktive Kitten. Ihr Pflegefrauchen schreibt: "Die Beiden können kaum mal 20 min. liegen, schon ...

Midori
Midori
Europäische Hauskatze
weiblich 
7 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

Oktober 2018: Midori und ihr Bruder Mika sind nicht nur wunderschön, sondern auch zwei sehr aktive Kitten. Ihr Pflegefrauchen schreibt: "Die Beiden können kaum mal 20 min. liegen, ...

Milou - der coole Beobachter
Milou - der coole Beobachter
Europäische Hauskatze
männlich 
9 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

Update Oktober 2018: Milou ist ein sehr ruhiger Kater, der gerne beobachtend irgendwo versteckt in der Ecke oder in einer Katzenröhre liegt. Bei seinem Pflegefrauchen mag er besonders ...

Minel
Minel
Europäische Hauskatze
männlich 
9 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

November 2018 Update von der Pflegefamilie: "Minel distanziert sich eher von Menschen. Er kommt zwar in die Nähe, aber er faucht wenn man ihn anfasst. Minel braucht ein Zuhause in dem ...

Oskar
Oskar
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  8 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Keine Einzelhaltung Januar 2019: Bei unserem Oskar macht es so langsam klick und er scheint erkannt zu haben, dass die Berührung von Menschen wirklich ...

Obiwan
Obiwan
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  8 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Keine Einzelhaltung Januar 2019: Obiwan macht leider nicht ganz so grosse Fortschritte wie unser lieber Oskar. Er ist leider noch wirklich misstrauisch ...

Finn (FIV+)
Finn (FIV+)
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 7 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu
Notfall

Januar 2019: Finn stammt aus einer Art Animal Hoarding Fall. Eine Frau, die inzwischen verstorben ist, fütterte Streunerkatzen, ohne jemals an Kastration zu denken. So kam es, ...

Tierschutz ganz Tierschutz ganz "unspektakulär": Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen Grossraum F-Saint-Louis/ Sundgau
 
Tierschutz ganz "unspektakulär": Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen Grossraum Saint-Louis/ Sundgau

Januar 2019: Wie rettet man das Leben von hunderten Streunertieren? Indem man ein einziges kastriert! Durch die Kastration von verwilderten Hauskatzen bzw. besitzerlosen Dorf- oder ...

Tierärztliche Versorgung für Obdachlosenhunde im Dreiländereck rund um Basel Tierärztliche Versorgung für Obdachlosenhunde im Dreiländereck rund um Basel
 
Tierärztliche Versorgung für Obdachlose & ihre Hunde im Dreiländereck rund um Basel

Seit Jahren unterstützen wir bereits Obdachlosenhunde im franz. Mulhouse mit Futter und Kostenübernahme der tierärztlichen Versorgung. Als wir kürzlich vom privaten Engagement einer Baslerin ...

Nach Sturmschaden benötigen wir dringend eine neue Zaunanlage Nach Sturmschaden benötigen wir dringend eine neue Zaunanlage
 
Nach Sturmschaden benötigen wir dringend eine neue Zaunanlage - Der Freilauf für die Hunde in einer unserer Hundepflegestellen ist nicht mehr nutzbar

12.12.2018: Unser Weihnachtswunsch - ein neuer stabiler Zaun! Der Sturm vergangenes Wochenende hat den Zaun um den grossen Freilauf einer unserer Hundepflegestellen ...

Kätzin Krümel hatte ein zerfressenes Trommelfell, komplett entzündete Zähne und schlechte Nierenwerte Kätzin Krümel hatte ein zerfressenes Trommelfell, komplett entzündete Zähne und schlechte Nierenwerte
 
Kätzin Krümel hatte ein zerfressenes Trommelfell, komplett entzündete Zähne und schlechte Nierenwerte. Ohne Hilfe wäre diese Kätzin unter Qualen gestorben

Dezember 2018: Krümel wurde von einer Frau auf der Insel Sardinien Ende August gerettet. Es gibt dort, wie in so vielen Ländern, Abertausende verwilderte Katzen, die sich ständig vermehren ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden