Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Andere Katzen dieser Rasse:

Mindy
weiblich
ca.  4 Jahre und 5 Monate
wartet seit 3 Jahre und 4 Monate
Update
Bouba
männlich
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit < 1 Monat
Neu

Romy - Europäische Hauskatze

Happy End! Es gibt sie tatsächlich, die Menschen die auch einer scheuen Katze wie Romy ein Zuhause bieten wollen. Romy durfte nun in ihr eigenes Zuhause zu einem Katzenkumpel ziehen. Wir freuen uns sehr für die schüchterne Schönheit und wünschen ihr in Ihrem neuen Zuhause alles Gute. Ein grosses Dankeschön an ihre neue Besitzerin, die sich von ihrer Zurückhaltung nicht abschrecken liess.

Update der Pflegefamilie Juli 2018: "Romy geht es gut. Sie steht sich meist selber noch im etwas im  Wege. Sie kommt wenn es gut geht bis auf 1 Meter an mich heran  - das war's dann leider😕 Fotos von ihr sind Mega schwer zu bekommen. Denke sie braucht noch was Zeit.

Jedoch tobt sie morgens mit unsere Kätzin Kaya durch's Haus und dann jagen sie sich gegenseitig."

 

Mai 2018: Romy lebt nun schon einige Wochen in ihrer Pflegefamilie und zeigt sich noch immer als eher scheue Kätzin. Wenn Besucher kommen verschwindet sie vorsichtshalber in einem Versteck und möchte sich nicht wirklich zeigen. Interessenten sollten sehr geduldig mit Romy sein. Von ihrer Pflegemama lässt sich Romy mit Ruhe streicheln und auf den Arm nehmen.

Sieht man von Romy's Misstrauen gegenüber Menschen ab, so ist sie jedoch eine ganz normale liebe, pflegeleichte und verspielte Jungkatze. Sie liebt es zu toben und zu klettern, wenn es Fressen gibt steht sie gleich parat und die Katzentoilette wird fleissig benutzt.

Wir würden uns für unsere liebe Romy so sehr freuen, wenn sich ein verständnisvoller Mensch oder eine verständnisvolle Familie für sie finden lässt, die ihr die Ruhe, die Zeit und den Raum geben, Vertrauen zu finden. Vielleicht sogar mit ihrer Mama Magda.

 

Update März 2018: Romy lebt nun schon einige Tage auf ihrer Pflegestelle. Im Gegensatz zu ihrer Mama ist sie eher vorsichtig und anfangs etwas scheu. Ihre künftige Familie sollte bereit sein, ihr Zeit zu geben, um sich einzugewöhnen und Vertrauen zu fassen. Wenn Romy die Menschen um sich herum kennt und gemerkt hat, dass sie ihr nichts Böses wollen, dann taut sie nach und nach auf. Sie kann einen dann mit grossen Augen anschauen, anmauzen und lässt sich dann auch streicheln. Wir vermuten, dass es ein wenig Zeit brauchen wird, bis Romy die Streicheleinheiten auch wirklich in vollen Zügen geniessen kann. 
Ihr neues Zuhause sollte gewillt sein ihr zu zeigen, dass Berührungen etwas ganz Tolles sein können und durchaus wohltuend sind. Wir sind überzeugt, dass Romy noch sehr viel mehr Wohlfühlfaktor entwickeln kann. Ansonsten zeigt sich Romy wie auch ihre Mutter Magda recht pflegeleicht. Sie benutzt die Katzentoilette und ist beim Fressen nicht wählerisch. Auch ist sie ausserplanmässigen Leckerli gegenüber durchaus nicht abgeneigt :-)

In Romys neuem Zuhause sollten keine Kleinkinder leben. Ein ruhiges Zuhause mit einer souveränen Zweitkatze wäre für Romy optimal.

 

März 2018: Romy ist die Tochter von Magda. Magda lebte in einem Dorf, als ihre Besitzerin wegzog liess sie die unkastrierte Magda zurück. Eine Anwohnerin hatte Mitleid und fütterte Magda und es dauerte nicht lange, bis Magda trächtig wurde. Ihren ersten Wurf konnte die Frau im Bekanntenkreis unterbringen, vom zweiten Wurf blieb Romy übrig.
Spätestens jetzt merkte die Frau, dass es so nicht weiter gehen konnte. Wir liessen beide Kätzinnen umgehend sterilisieren und übenahmen sie auf eine Pflegestelle, in der sie jetzt erst einmal ankommen dürfen.

Trotz ihrer Scheu ist Romy jedoch eine sehr sanfte Kätzin, die sich mit etwas Ruhe durchaus streicheln lässt und Menschen nicht grundsätzlich abgeneigt ist. Auch sonst ist Romy eine sehr pflegeleichte Zeitgenössin. Sie ist stubenrein und auch das Setzen in die Transportbox lässt sich gut bewerkstelligen.

Romy sollte in ihrem neuen Zuhause nicht zu viel Umtrieb haben, sondern würde sich wohl eher in einem ruhigen Umfeld wohlfühlen.

_______________________________________________________________
Vermittlung
Diese Katze wird gechipt, geimpft (einschl. Tollwut), entwurmt, auf Leukose getestet und mit EU-Pass/Heimtierausweis gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag vermittelt. 
Vor jeder Vermittlung erfolgt eine Vorkontrolle im künftigen Zuhause.

Erwachsene Katzen vermitteln wir generell kastriert bzw. sterilisiert.
Kitten vermitteln wir mit der Auflage, sie kastrieren zu lassen, sobald sie alt genug sind, je nach Geschlecht ab dem Alter von 5-8 Monaten. 
Wir vermitteln unsere Katzen generell nicht in Einzelhaltung, ausser es ist ausdrücklich erwähnt, weil das Tier beispielsweise ein ausgeprägter Einzelgänger ist ein Handicap hat. o.ä. 
Wir vermitteln unsere Katzen nur unter Umständen in Wohnungshaltung, generell werden Bewerbungen mit der Möglichkeit zum ruhigem Freigang bevorzugt (keine Innenstadtlage oder nahe an stark befahrenen Strassen). 
_______________________________________________________________

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Romy

Europäische Hauskatze ist vermittelt.

 
Geschlecht: weiblich 
Alter: ca.  3 Jahre und 11 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Sterilisiert: Ja
Geimpft: Ja
Leukosetest: negativ
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 24.08.2018
Letzte Änderung: 27.08.2018
 
Steckbrief drucken
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  7 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden