Poldi - die Schmusebacke - Mischling

Geschlecht:
männlich 
Alter:
ca.  3 Jahre und 10 Monate
wartet seit:
4 Monate
Kastriert:
Ja
Geimpft:
Ja
Gechippt::
Ja
Tollwutimpfung:
Ja
Ort:
Pflegestelle
Status:
Vermittelt
Vermittelt am:
10.02.2018
Letzte Änderung:
10.02.2018

Beschreibung

Februar 2018: Poldi ist vermittelt. Nach Ablauf der Probezeit ist sich seine neue Familie sicher, dass sie nicht mehr ohne die Schmuseabacke sein wollen.
Alles Gute wünschen wir mit dem neuen Familienzuwachs!

 

Update Dezember 2017: Poldi (=Birdy) singt nach wie vor und ist ein aufgeweckter, junger Kerl. Er frisst mit gutem Apettit, tobt gerne mit dem Rudel und öffnet sich immer mehr.
Da unsere Tierärztin bei ihm am linken Auge eine Hornhautverletzung diagnostiziert hat, wird Poldi derzeit mit Augentropfen behandelt, damit die Hornhaut abheilen kann. Bisher schlägt die Behandlung gut an.

Dezember 2017: Poldi haben wir von einem anderen Verein übernommen, dort hatte man ihn aus einer Tötungsstation gerettet. Obwohl er ein absoluter Traumhund ist, wurde der Süsse bisher komplett übersehen. Ja sicher, Poldi hat kurze Dackelbeinchen und entspricht optisch vielleicht nicht dem Modell "schönster Hund des Planeten" - aaaaaber, was ihm an äusserlichen Pluspunkten fehlen mag, macht er um ein Vielfaches mit seinem tollen Charakter wett:

der aufgeweckte Mischlingsrüde ist extrem menschenbezogen, super anhänglich und verschmust. Damit sein Pflegefrauchen ihn auch ganz sicher nicht vergisst und übersieht, ist er ihr am ersten Tag in der Scheune beim Pferdefüttern direkt die steile Treppe auf den Heustock gefolgt, setzte sich neben sie und fiepte wie ein Vögelchen.
Poldi, das Klammeräffchen im Hundekostüm, will einfach überall und immer dabei sein und bei ihm wird man sofort schwach, Poldi kann man nur lieb haben, er ist ein echter Herzensbrecher.

Mit Hunden und Katzen ist er total verträglich, Menschen liebt er und wenn das erste Eis gebrochen ist, klebt er an Einem. In seiner künftigen Familie dürfen gerne Kinder leben, wenn sie nicht zu stürmisch sind und Hunde kennen, würde Poldi sicher Freude daran haben. 
Ihm fehlen einige Frontzähne, die ihm möglicherweise ausgeschlagen wurden.
Autofahren klappt super, auch ohne Box, er legt sich hin und schläft. Hauptsache Poldi kann dabei sein.

 

Poldi wird geimpft, gechipt mit EU-Pass nach Kennenlernen und Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.


WICHTIGER HINWEIS
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteam sowie die Einschätzung der Tiere und deren Verhalten ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich. Pfotenteam vermittelt keine Tiere: Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich durch das angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.