Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo MischlingTierheim, Tierschutz Mischlingim Tierheim - Timo

Alle Bilder:

Update 27.09.2017:
Nun ist Timo schon den ganzen Sommer bei uns und keiner hat sich bisher für ihn interessiert :( 

Wenn Fremde an Timos Zwinger kommen, verstehen wir gut, warum das zunächst nicht der Hund ist, den man sich wünscht. Timo hat einen hohen Stresspegel im Tierheim und rennt, sobald fremde Menschen kommen, in seinem Zwinger hin und her. Er bellt und schüttelt dabei seine Decke "zu Tode". Kein guter erster Eindruck...
Aber Timo kann auch anders!
Beim Gassigehen ist er gut führbar. Er läuft überwiegend gut an der Leine, geht fast immer gelassen an anderen Hunden vorbei und lässt sich auch gerne mit Leckerlis bestechen. An fremden Menschen kommt er beim Spaziergang ebenfalls meistens vorbei. Gelegentlich gibt es hier aber dennoch einen Ausreisser, wenn Leute ihm unheimlich sind, ihm zu nahe kommen oder ihn anfassen wollen. Er zeigt dabei jedoch keine Tendenzen sich zu seinem Menschen umzuorientieren.
Seine Bezugspersonen liebt er heiss und innig. Aber es ist eben nicht jeder seine Bezugsperson. Und wenn man sich Timos Vergangenheit anschaut,dann wundert es einem kaum,dass sein Vertrauen an den Menschen, irgendwo zwischen den X Stationen die er durchlaufen hat, verloren ging. 
Er wirft sich seinen neuen Menschen nicht zu Füßen, er will erobert werden.
Besonders schlimm ist es für Timo, wenn man körperlich etwas von ihm will. Egal ob Pfote anschauen oder Tierarztcheck, da wird Timo ganz schnell zum Berserker. Solche Aktionen sollten definitiv IMMER mit Maulkorb stattfinden! Hier müssen die neuen Besitzer sicher im Umgang sein. Kann ich meinem Hund nun wirklich kurz die Pfoten anfassen beim Laufen oder mache ich das lieber zu Hause, in Ruhe, mit Maulkorb? Die neuen Besitzer sollten Timos Ambitionen bezüglich seines Selbstschutzes nicht unterschätzen!
Den Maulkorb lässt er sich gut und ohne Probleme anziehen. Ist die Untersuchung vorbei, ist Timo sehr schnell wieder entspannt.

Wir haben Timo medizinisch untersuchen lassen und konnten ein gesundheitliches Problem ausschließen. 

Timo hat eine gute Portion Jagdtrieb, daher möchten wir ihn nicht zu Kleintieren oder Katzen vermitteln. Allerdins wäre es möglich ihn als Zweithund zu halten. In seinem letzten zu Hause hatte er ebenfalls vierbeinige Gesellschaft und auch bei uns im Tierheim zeigt er sich mit fast allen Hunden (auch mit Rüden) sozial. Ressourcenverteidigung ist minimal vorhanden. Will man Futter oder Spielzeug einsammeln, muss man etwas schauen. Mit etwas Umsicht ist das aber kein Thema. Allerdings ist das ein Grund, warum wir Timo definitv nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermitteln möchten. Ruhige Kinder ab dem Teenager Alter sollten jedoch möglich sein.

Schwieriger wird es, wenn Besuch ins Haus kommt. Timo möchte einfach keine fremden Menschen in seinem zu Hause. Aus diesem Grund ist es zwingend notwendig ihn bei Besuch zu separieren. Dafür sollte eine Raum vorhanden sein, in dem er nicht so viel kaputt machen kann. Denn er neigt dazu, seinen Frust an Gegenständen auszulassen. Dabei schnappt er sich aber keine Türrahmen oder ähnliches sondern eher Decken. Er liebt es, diese zu zerpflücken - das Körbchen darunter sowie der Zwinger bleiben aber ganz. 
Das führt uns zum nächsten Problem, Timo kann nicht wirklich gut alleine bleinen. Vielleicht wäre das etwas, was er mit wirklich viel Vertrauen noch lernen könnte. 
Alternativ wäre eine Box denkbar, wenn diese gut aufgebaut wurde.

So das ist erst mal alles, was es über unseren Timo zu wissen gibt. Für weitere Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung. Timo und wir warten nun geduldig darauf, das endlich SEINE für immer Menschen bei uns vor der Türe stehen : )

 

Update 08.05.17: Timo ist wieder zurück im Tierheim, weil er nach verschiedenen Menschen geschnappt hat. Die Leute kamen nicht mehr zurecht mit dem seinem Verhalten und haben ihn deshalb wieder zu uns gebracht.
Wir werden ihn nun gesundheitlich durchchecken lassen und sein Verhalten bei uns beobachten.


Timo wurde wegen Krankheit des Besitzers abgegeben. Er ist ein echter Powerrüde mit massenhaft Energie und extrem viel Lebensfreude. Er ist etwas für Menschen die viel unterwegs sind und einen Begleiter suchen, der für jeden Schabernack zu haben ist. Kinder sollten wegen seinem Temperament schon etwas grösser sein und Katzen sollten besser nicht im gleichen Haushalt leben. Er kann laut Vorbesitzer stundenweise alleine bleiben und fährt super im Auto mit.

Timo wird nicht in die Schweiz vermittelt, weil er eine kupierte Rute hat. .

Weitere Infos, Fotos, Bewerbungsformular und die Kontaktdaten zu Timo finden Sie auf der Seite vom Tierschutzverein Weil am Rhein.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Timo

Mischling

Geschlecht: männlich 
Alter: 7 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 2 Jahre und 5 Monate
Größe: gross
Kastriert: Ja
Kupiert: Ja
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Eignung: Sehr hundeerfahrene Menschen
Ort: Andere Vereine/Privatvermittlung
Warum im Tierheim: abgegeben
Lebt derzeit bei: D-79576 Weil am Rhein
Status: wartet noch
Letzte Änderung: 14.06.2019
 
Steckbrief drucken
 
Samo - verschmuster Wonneproppen
Samo - verschmuster Wonneproppen
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 3 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

September 2019: Samo lief jemandem zu und da er nicht registriert war und niemand ihn vermisste, durfte er in eine unserer Pflegefamilien ziehen. Diese schildert Samo nach den ersten ...

Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 1 Monat
wartet seit: 2 Monate
Update

September 2019, Update aus der Pflegefamilie: "Magali ist schnell, sehr geschickt, kommt überall hoch, verspielt, interessiert sich für Alles, weiß was sie will. Magali ist mutig, ...

Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  5 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 4 Monate
Update

Vermittlungsbedingungen: Freigang in ländlicher Lage/ Katzenerfahrung erforderlich Update Oktober 2019: "Das „Dreamteam“ Momo & Magali ist traumhaft, wirklich! ...

Petry
Petry
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  5 Monate
wartet seit: 4 Monate
wartet noch

Vermittlung: Freigang zwingend / keine Einzelhaltung September 2019: Unser lieber Petry ist immernoch bei seiner Pflegestelle. Inzwischen hat er in Pflegekater ...

Boubou
Boubou
Europäische Hauskatze
männlich 
10 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung Oktober 2019: Hallo, hier ist Boubou.Nachdem ich nun schon längere Zeit in meiner Pflegestelle lebe, möchte ...

Nono (Leukose +)
Nono (Leukose +)
männlich 
ca.  3 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 3 Jahre und 2 Monate
Neu
Notfall

August 2019: Neo (Nono) sucht ein neues Zuhause, am besten mit grossen Freigehege, da ihm seine jetzige Wohnung die er mit einer Kätzin teilt, zu klein ist und er einen grossen Drang ...

Zahnsanierung für Opa-Katerchen Ringo Zahnsanierung für Opa-Katerchen Ringo
 
Komplette Zahnsanierung für Opa-Katerchen Ringo. Der liebe Norweger-Kater litt an Zahnfleischentzündung und musste fast alle Zähne lassen

Ringo haben wir vor einigen Monaten übernommen, nachdem seine Besitzerin in ein Heim musste. Sie hatte sich davor bereits nicht mehr gut um ihre beiden Katzen kümmern können, so kam es, dass Ringo anfangs ...

Tierschutz non-stop: Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen im Dreiländereck CH-D-F Tierschutz non-stop: Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen im Dreiländereck CH-D-F
 
Tierschutz non-stop: Fangaktionen und Kastration verwilderter Katzen Dreiländereck CH-D-F

August 2019: Auf einem Bauernhof in F-Helfrantzkirch haben wir bisher 5 Kätzinnen fangen können und kastrieren lassen. Einen Wurf von 5 Kitten haben wir übernommen, damit sie nicht ...

Tierärztliche Versorgung; Kastrationen, Blutbilder, Impfungen etc. für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse Tierärztliche Versorgung; Kastrationen, Blutbilder, Impfungen etc. für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse
 
Tierärztliche Versorgung für ca. 17 Obdachlosenhunde in D-Weil am Rhein und F-Mulhouse

Update September 2019: Wir haben unsere tierärztliche Unterstützung für die Hunde der Obdachlosen in Weil am Rhein und dem französischen Mulhouse vorübergehend eingestellt. Mangels ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden