Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Zusammenfassung:

  • Farok hat als Sprengstoff-Suchhund am Flughafen Paris-Orly viele Jahre für die Sicherheit von Menschen gesorgt und geht jetzt in Rente
  • Er ist aktiv und körperlich fit
  • Er hört sehr gut auf seinen Namen
  • Er will mali-typisch gefallen und ist sehr anhänglich und verschmust
  • Andere Hunde findet er extrem aufregend, so dass der sie leider stark bedrängt, allerdings nicht beisst
  • Wir suchen rasseerfahrene Bewerber mit nachweisbarer Hunde-Erfahrung

 

Update Februar 2017 - Farok sucht dringend Pflegstelle oder Endplatz
Farok kann in seiner derzeitigen Pflegefamilie leider nicht ausreichend körperlich und geistig ausgelastet werden. Daher hat er begonnen, sich selbst Beschäftigung zu suchen bzw. versucht ER, sein Pflegeherrchen zu erziehen. Der Grund liegt auf der Hand, Farok ist ein Malinois, ihm fehlt Auslastung, er will und muss ausreichend "arbeiten" können, Spaziergänge alleine reichen bei einem Mali im besten Alter da einfach nicht.

Farok ist nach wie vor sehr anhänglich und verschmust, er will eigentlich gefallen und braucht nun wirklich sehr schnell einen rasseerfahrenen Platz, wo man ihn auslastet.
Da er mit anderen Hunden nicht so gut verträglich ist, sollte es ein Einzelplatz sein.

Farok lässt es sich auf der Pflegestelle gut gehen:

 

 

 

21.12.2016: Farok durfte endlich den Zwinger gegen einen Platz in einer Pflegefamilie tauschen

17.12.2016:
Unser Farok hat sich an der Vorderpfote verletzt - ein tiefer Schnitt, der beständig blutete.
Hier geht es zum Spendenaufruf.

 

Hier ein neues Video mit Marie-Jeanne, die alles über Farok genau erklärt:

 

 

Beim Spaziergang am 22.11.2016:

 

 

 

22. November 2016: Farok lebt in einer Hundepension im Elsass. Die meiste Zeit des Tages wartet er im Zwinger.
Für Farok suchen wir eine Pflegefamilie allerdings ohne eigenen Hund (siehe unten): Die Pflegefamilie sollte im Radius von ca. maximal 20-30 km um Basel sein. Was bedeutet es, Pflegestelle zu sein, lesen Sie bitte hier.

Anfang November 2016: Farok ist ein lieber, aktiver Mali, der Kuscheln und Streicheleinheiten sichtlich geniesst.
Farok hat allerdings zwei Seite: Bei der Anwesenheit anderer Hunde ist er sehr aufgeregt und stürmisch. Ohne andere Hunde ist er ein folgsamer, wachsamer und auf den Menschen fixierter typischer Mali.

Andere Hunde findet er so faszinierend, dass er sie leider sehr bedrängt. Angetrieben wird er von Neugierde, weniger von Aggression. Daher suchen wir neue Besitzer, die keinen anderen Hund haben. Beim Gassi an der Leine kann man problemlos auch andern Hunden begegnen, Farok ist dann allerdings aufgeregt und zieht an der Leine. Wir sind sicher, dass hier eine konsequente Arbeit am Abruf eine wichtige Basis bildet, so dass man Farok eines Tages auch ohne Leine laufen lassen kann. Wir suchen daher Interessenten, die dazu bereit sind und entsprechendes Know-How mitbringen.
Ohne Hunde in der Nähe zeigt sich Farok als treuer Begleiter, der Mali typisch seinem Besitzer gefallen will und sich bereits jetzt gut abrufen lässt.

Oktober 2016: Farok ist ein Sprengstoffsuchhund, der in Rente gehen darf und uns daher von der Sicherheitsfirma, für die er gearbeitet hat, überlassen wird. Farok ist im Umgang mit Menschen sehr freundlich und er spielt gerne. Während seiner Dienstzeit hatte er kaum Kontakt mit anderen Hunden. Farok ist bereits in seinem doch noch recht jungen Alter in Rente, da er nicht mehr treffsicher genug "schnüffeln" konnte, was aber für seine Arbeit Vorraussetzung ist.

Die Hintergründe der Spürnasen in Rente:
Wieso übernehmen wir die Spürnasen in Rente?
Woher kommen die Hunde?
Warum übernimmt nicht der Hundeführer das Tier?
Hier finden Sie die Antworten und warum wir den "Spürnasen in Rente" helfen

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Farok du Lion d'Artois

Belgischer Schäferhund - Malinois ist vermittelt.

 
 
 
Geschlecht: männlich 
Alter: 11 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Jahre und 1 Monat
Größe: gross
Kastriert: Nein
Kupiert: Nein
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 28.04.2017
Letzte Änderung: 01.05.2017
 
Steckbrief drucken
 
Kiron
Kiron
Deutscher Schäferhund
männlich 
ca.  9 Jahre und 11 Monate
Neu

Kiron. Er soll es endlich auch gut haben im Leben. Es wird höchste Zeit für unseren lieben, etwas in die Jahre gekommenen Schäferhund Kiron. Natürlich ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Molly
Molly
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

November 2021: Fips und Molly wurden im Zuge einer Kastrationsaktion von Streunerkatzen gefangen. Wir wollten die beiden noch so jungen Kätzchen nicht wieder auf die Strasse werfen, ...

Noisette
Noisette
Europäische Hauskatze
weiblich 
4 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 9 Monate
wartet noch

Oktober 2021 Update der Pflegestelle: Noisette ist eine so liebenswerte Katzendame. Noisette will spielen, rennen, manchmal ihre Ruhe und am liebsten mit einer anderen Katze zusammen ...

Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden
 
Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden. Wir haben die kleine Hündin davor bewahrt und nur drei Monate später läuft sie wieder!

  Mitte August 2021: Damals haben wir Chihuahua-Mädchen Alyska (8 Jahre) übernommen. Eine Stunde bevor ihre Besitzer sie euthanasieren lassen wollten.Diese Entscheidung ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden