Misinga - Europäische Hauskatze

Geschlecht:
weiblich 
Alter:
4 Jahre
wartet seit:
4 Jahre
Geimpft:
Ja
Leukosetest:
negativ
Gechippt::
Ja
Ort:
Pflegestelle
Status:
Vermittelt
Vermittelt am:
24.11.2016
Letzte Änderung:
19.03.2017

Beschreibung

März 2017: Misinga im neuen Zuhause

Oktober 2016: Misinga und ihre Geschwister Bugxi und Diva wurden im Alter von ca. drei !!!! Tagen ihrer Mutter entrissen und an uns abgegeben.
Ihr Pflegefrauchen Daniela hat die winzigen und hilflosen Zwerge liebevoll mit dem Fläschchen aufgezogen, die ersten Wochen ein rund um die Uhr-Job!
Wir waren mal wieder entsetzt und sprachlos, wie herzlos manche Menschen sind: anstatt die Mutter kastrieren zu lassen, entreisst man ihr die Babies kurz nach der Geburt und meint dann, das "Problem" sei damit gelöst.

Die Pflegemama schreibt: "Sie fressen alle gut, Nass- wie auch Trockenfutter. Gehen auch schon sehr gut auf das Klo, ab und zu passieren noch Missgeschicke doch nur pohh.
Sie schlafen und spielen alle auch in meinem Bett, immer dann wenn ich schlafen möchte. Sie waren auch schon alle auf dem Balkon.
Sie sind alle sehr verschmust, lieben es zu kuscheln, sind neugierig. Spielen wie die Weltmeister. Sie sind auch nicht schüchtern gegenüber Fremden. Sie verstehen sich alle gut mit meinem Kater Buebeli. 😁
Misinga ist eine kleine feine Maus, hat auch viel Blödsinn im Köpfchen."

--------------------------------------------

Wir vermitteln unsere Katzen und Kitten nicht in Einzelhaltung, sondern nur mit oder zu etwa gleichaltrigen Katzen oder Kitten.
Da Kätzinnen und Kater spätestens wenn sie erwachsen sind, ein sehr unterschiedliches Spielverhalten zeigen (Kater sind meistens gröber miteinander und wilder), vermitteln wir bevorzugt Kater zu Katern und Kätzinnen zu Kätzinnen.
Die Möglichkeit zum Freigang muss auch gegeben sein.

Die Vermittlung von Misinga erfolgt entwurmt, geimpft und gechipt, nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr sowie der Auflage, sie wenn sie alt genug ist, kastrieren zu lassen.
Eine Bestätigung über die erfolgte Kastration ist uns schriftlich einzureichen, die Verpflichtung zur Kastration ist Bestandteil des Schutzvertrages.
Misinga kann ab Ende November vermittelt werden, Interessenten dürfen sich gerne jetzt schon bewerben um sie kennen zu lernen.


WICHTIGER HINWEIS
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteam sowie die Einschätzung der Tiere und deren Verhalten ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich. Pfotenteam vermittelt keine Tiere: Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich durch das angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.