Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

April 2015: Billy im neuen Zuhause

Dezember 2014: Da Billy leider eine Katze gejagt und verletzt hat, konnte er nicht in seiner Familie bleiben. 
Er sucht sportliche Menschen, gerne mit bereits vorhandenem Hund aber ohne Katzen oder Kleintiere im Haushalt - dann kann er und seine neuen Menschen glücklich werden.

Update Dezember 2014:
"Billy ist schon viel ruhiger als letzte Woche. Morgens springt er nicht mehr als Erstes im Haus rum und sucht die Katzen - die sind ja seit dem Wochenende tagsüber oben eingesperrt - sondern freut sich erst mal über unsere Gesellschaft und lässt sich ausgiebig streicheln.
Dann Pipi draussen an der Leine wegen den Hühnern, und morgendlicher Spaziergang ca. 15 min.
Danach Essen - hmmm lecker mit Einnahme der (Schmerz-)Tablette - und wenn wir frühstücken, dann legt er seinen Kopf auf unsere Beine, denn es könnte uns ja was aus dem Mund fallen! Auch wenn ich am Kochen bin, dann liegt oder sitzt er neben mir und schnuppert Kochgerüche, hmmm lecker!

Ein ganz lieber und braver Hund zum Schmusen und Streicheln und er folgt drinnen im Haus immer besser! Also ohne Katzen ein unproblematischer, folgsamer und sanfter Hund. Er braucht viel Bewegung. Die Spaziergänge werden immer länger, das tut ihm gut und wir merken, dass er dadurch mehr ausgepowert ist als letzte Woche, wo wir noch keine langen Spaziergänge machen durften."

 

Dezember 2014: Billy ist auf Probe vermittelt und ist sehr lieb und anhänglich, jagd aber die Katzen und Hühner und ist sehr fixiert auf sie. Wenn man ihn lässt. 
An der Leine laufen kennt er nicht und zieht noch stark, dies muss man ihm Schritt für Schritt beibringen.


November 2014:
Billy ist am Knie (Kreuzbänder) operiert und hat nun drei Wochen komplette Schonung verordnet bekommen. Er ist in einer Hundepension untergebracht und hat auch schon ein paar Kilo abgespeckt, damit er sein verletztes Bein nicht unnötig belastet.
Billy's Genesung schreitet im Moment gut voran.

29.10.2014: Billy hatte Glück im Unglück. Seine Hüftverletzung war weniger schlimm als gedacht, nur die Bänder im Knie eines Hinterbeines sind wohl nicht gerissen, aber in Mitleidenschaft gezogen. Billy wird nun also so ruhig wie möglich gehalten (und er macht das alles ganz brav und geduldig mit) und in einigen Tagen wird entschieden, ob er eine Kreuzband-OP haben muss oder das Bein mittels einer Prothese, die im Schienbein befestigt wird, wieder in die richtige Stellung gebracht wird.
So oder so, stehen Billy noch etliche Wochen bevor, in denen er geschont werden und die Heilung stattfinden muss.
Momentan ist davon auszugehen, dass er nach seiner Genesung keine bleibenden Beeinträchtigungen davon tragen wird.

22. Oktober 2014: Billy wurde gestern morgen von einem Auto angefahren und hat Verletzungen davon getragen. Noch ist nicht sicher, ob er operiert werden muss. 

Oktober 2014:
"Mein Name ist Billy, ich bin ein 8 1/2 Jahre alter Epagneul (bretonischer Vorstehhund). Ich komme super klar mit anderen Hunden und auch Kinder liebe ich sehr.
Ich wurde bereits im August gefunden, aber niemand hat nach mir gesucht. Meine frühere Besitzerin hat mich weiter gegeben, dann wurde ich nochmal weiter gegeben, niemand kennt meine letzten Besitzer. Fast zwei Monate sind vergangen, sie kamen nie mich zu holen, haben mich auch nicht gesucht. 


Billy ist negativ getestet auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose und Dirofilariose), hat laut Tierarzt keine Arthrose, er neigt etwas zu verstopften Tränendrüsen und "weint" daher immer ein wenig, man muss ihm die Augen immer wieder putzen, das Problem ist aber gut homöopathisch therapierbar. Billy wiegt 22 kg, fährt gerne Auto und ist ein rundum freundlicher Hund.

Billy wird nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

 

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Billy

Epagneul - franz. Spaniel ist vermittelt.

 
 
Geschlecht: männlich 
Alter: ca.  14 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 5 Jahre und 5 Monate
Größe: mittel
Kastriert: Nein
Geimpft: Ja
Gechippt: Ja
Tollwutimpfung: Ja
Ort: Andere Vereine/Privatvermittlung
Warum im Tierheim: gefunden
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 23.01.2015
Letzte Änderung: 15.04.2015
 
Steckbrief drucken
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen Katzen immer wieder ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden