Filou - Griffon Mischling

Geschlecht:
männlich 
Alter:
ca.  9 Jahre und 4 Monate
wartet seit:
8 Jahre
Größe:
mittel
Kastriert:
Ja
Geimpft:
Ja
Gechippt::
Ja
Tollwutimpfung:
Ja
Ort:
Pflegestelle
Status:
Vermittelt
Vermittelt am:
11.11.2014
Letzte Änderung:
11.11.2014

Beschreibung

September 2014: Sein jetziges Frauchen hat Filou gefunden: er war offensichtlich ausgesetzt, stark unterernährt und hatte diverse offene Wunden. Leider war vor Ort im Tierheim kein Platz und der Tierarzt hat die Tierfreundin vor die Wahl gestellt, Filou wieder auszusetzen oder mit nach Hause nehmen. 
Sie hat ihn also impfen lassen und nahm ihn mit.

Sein Frauchen beschreibt ihn:
"Filou ist ein junger Hund, der viel Auslauf und Beschäftigung braucht. Gemäss Tiertrainer muss er auch weiterhin beschäftigt werden, ist sehr lernfähig und freudig bei der Sache. Ich habe leider keine Zeit, sonst würde ich ihn sehr sehr gerne behalten. Ich kann Filou nicht das bieten, was er braucht und gebe ihn deshalb schweren Herzens weg.

Filou ist sehr sozial und war auch schon in einer Ferienpension in der Hunde im Rudel frei unterwegs sind und es gab keine Probleme. Ich habe selbst eine 14-jährige Border Collie Hündin, mit der verträgt er sich sehr gut.

Katzen sollten nicht im Haushalt leben, da Filou's sie höchstwahrscheinlich jagen würde.
Er hat keine Behinderungen, keine Verhaltensauffälligkeiten oder Krankheiten. Er ist sehr anhänglich, verschmust und ein sehr fröhlicher Hund. 


Filou lebt derzeit mit Kindern im Haushalt. Griffons sind bekannt für ihre Kinderliebe. Allzu klein sollten die Kinder aber nicht sein, sein Spieltrieb ist sehr ausgeprägt und er könnte alleine durch seine Tolpatschigkeit ein Kind umwerfen oder kratzen. Mit Kindern ab ca. 6 Jahren ist es aber kein Problem.
Im Haus ist Filou sehr lernfähig und lernwillig. Grundgehorsam ist vorhanden. Ausser Haus muss er noch viel lernen. Ist im Moment noch sehr reizüberflutet, da er erst 3 Monate bei uns ist. Er geniesst stundenlange Wanderungen, ohne zu ermüden. Eine Hundeschule ist sicherlich sinnvoll. Auch sein Jagdtrieb muss sinnvoll umgelenkt oder kanalisiert werden (z.B. Dummyarbeit, Fährteln, Mantrailing etc.). 

Ohne Leine kann Filou aus Sicherheitsgründen noch nicht spazieren gehen. Im Moment habe ich ihn noch an der Longline. Ich lasse ihn noch nicht frei. Im Garten zu halten kein Problem, wenn der Garten geschlossen ist. Er ist ein sehr guter Wachhund, aber bellt nicht wegen jeder Kleinigkeit los.
Filou kann immer zu uns in Ferien kommen, wenn seine künftigen Besitzer das möchten."


Wir suchen für Filou aktive Menschen, die einen solchem Hund mit entsprechendem Bewegungsdrang ein passendes Zuhause geben können und Freude haben, den "jungen Wilden" in guten Bahnen zu lenken.
Filou ist mit seinen ca. 12 Monaten natürlich besonders lebhaft und agil und sozusgen in der Pubertät. 


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Filou wird mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.


WICHTIGER HINWEIS
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteam sowie die Einschätzung der Tiere und deren Verhalten ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich. Pfotenteam vermittelt keine Tiere: Die Vermittlung der Tiere erfolgt ausschließlich durch das angegebene Tierheim, die angegebene Organisation oder die genannte Kontaktadresse.