Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden

Wir haben die kleine Hündin davor bewahrt und nur drei Monate später läuft sie wieder

 

Mitte August 2021: Damals haben wir Chihuahua-Mädchen Alyska (8 Jahre) übernommen. Eine Stunde bevor ihre Besitzer sie euthanasieren lassen wollten.
Diese Entscheidung haben wir mit dem Herz getroffen, ohne zu wissen, ob Alyska, Spitzname Kyky, je wieder wird laufen können, eine genaue Diagnose hatten wir an dem Tag noch nicht.
Kyky war ihren Besitzern ausgebüchst und wurde von einem Auto angefahren. Durch den Unfall waren beide Hinterbeine gelähmt.
Der Tierarzt empfahl den Besitzern, Kyky erstmal ruhig zu stellen und mit Schmerzmitteln zu behandeln. Hätte dies nicht angeschlagen, wäre eine Untersuchung in der Röhre (MRI) oder OP gefolgt. Doch das war den Besitzern zu viel. Die Kosten, den Aufwand die Blase manuell zu entleeren usw. wollten sie nicht auf sich nehmen, daher ihre Entscheidung, Kyky einschläfern zu lassen.
Die Tierarztpraxis fragte uns an, ob wir die auf der Hinterhand komplett gelähmte Hündin übernehmen würden. Und natürlich musste Kyky nicht sterben !
Als Tierhilfe sehen wir es als unsere Pflicht und Herzensaufgabe, immer das Unmögliche zuerst zu versuchen.
Die kleine Maus hatte Glück im Unglück. Wir liessen zusätzlich zum Röntgen direkt ein MRI machen. Das Resultat: an einem Wirbelende war ein Stücken Knochen abgesplittert, was aber keiner akuten OP bedurfte. Ein grosses Hämatom war vermutlich ursächlich für Kyky's Lähmung. Sie wurde also zunächst konservativ mit Schmerzmitteln, Kortison u.m. und täglicher Physiotherapie behandelt und der Erfolg liess nicht lange auf sich warten.
Schon nach wenigen Wochen konnte Kyky bereits wieder laufen und ihre Hinterbeinchen benutzen. Zwar noch humpelnd und nicht lange, aber es wurde danke der liebenvollen Pflege unserer Teamkollegin Isabelle täglich besser.

Alyska konnte bald wieder selbständig Urin und Kot absetzen und ihre Genesung schritt stetig voran. Die kurzen Spaziergänge wurden zusehends länger, die Physiotherapie wirkte sehr gut und nach einigen Wochen brauchte Kyky keine Schmerzmittel mehr.
Inzwischen kann sie wieder laufen wie vor dem Unfall und durfte bereits auf Probe in ihre neue Familie ziehen!
Wenn Sie denken, dass es die richtige Entscheidung war, Kyky eine Chance zu geben, dann freuen wir uns über Ihre Spende, egal wie viel. Wenn wir nächstes Mal in der gleichen Situation wieder helfen dürfen, zählt jeder Euro oder Franken für das Leben eines Tieres, das so wie Kyky-Maus noch gaaanz viel vor hat und ihr Hundeleben jetzt wieder in vollen Zügen geniessen kann.
Danke dafür!
211 Euro BISHER ERHALTEN
900 Euro BENöTIGT

Danke an: Dr. Karsten Eulenberg, Tannina Tanner & Victor Gijsen, Traute Zimmermann

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Kiron
Kiron
Deutscher Schäferhund
männlich 
ca.  9 Jahre und 11 Monate
Neu

Kiron. Er soll es endlich auch gut haben im Leben. Es wird höchste Zeit für unseren lieben, etwas in die Jahre gekommenen Schäferhund Kiron. Natürlich ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 1 Monat
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Molly
Molly
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

November 2021: Fips und Molly wurden im Zuge einer Kastrationsaktion von Streunerkatzen gefangen. Wir wollten die beiden noch so jungen Kätzchen nicht wieder auf die Strasse werfen, ...

Noisette
Noisette
Europäische Hauskatze
weiblich 
4 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 9 Monate
wartet noch

Oktober 2021 Update der Pflegestelle: Noisette ist eine so liebenswerte Katzendame. Noisette will spielen, rennen, manchmal ihre Ruhe und am liebsten mit einer anderen Katze zusammen ...

Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden
 
Chihuahua Hündin Alyska war nach einem Unfall gelähmt und sollte eingeschläfert werden. Wir haben die kleine Hündin davor bewahrt und nur drei Monate später läuft sie wieder!

  Mitte August 2021: Damals haben wir Chihuahua-Mädchen Alyska (8 Jahre) übernommen. Eine Stunde bevor ihre Besitzer sie euthanasieren lassen wollten.Diese Entscheidung ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden