Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

23.06.2014: Mimi´s Pflegestelle hat sich entschlossen, daß Mimi nach so langer Zeit nun für immer bleiben darf. Mimi viel Glück im alten und neuen Körbchen. :)


26.02.2014 Mimi erzählt:
Ich soll eine Pflegekatze sein, hat man mir erzählt, dabei gefällt es mir doch gut hier. Ich habe drei Katerkumpels zum spielen und 6 Zimmer, die ich mir zum Ausruhen aussuchen kann. Ich bin kugelrund, ist mir egal, bin trotzdem eine Schönheit und ich habe Charakter. Die Hunde hier - naja eine ist leider gestorben - habe ich voll im Griff. Wenn ich daher komme - weil ich zum Beispiel schon wieder Hunger habe - dann gehen sie mir aus dem Weg, spätestens dann wenn ich fauche. Gut erzogen nenn ich das! Auch meine Menschen wissen was ich will, z.B. Katzenmilch am Morgen und Streicheleinheiten am Abend, auch das klappt schon ganz gut. Wenn sich also jemand für mich interessieren will, muss er schon ganz viel Leckerchen und Zeit mitbringen, aber jemanden nur für mich ganz alleine zu haben oder höchstens mit einem anderen Kumpel zu teilen, wäre schon ganz schön. Ja ein Kumpel sollte schon vorhanden sein, sonst wird's mir langweilig. Bis es soweit ist, warte ich hier. Liebe Grüsse Eure Mimi

 

27.06.2013: Mimi ist selbstbewusst. War sie als sie zu uns kam und wird es auch immer bleiben. Sie versteht sich blendend mit den drei Katern und hat die Hunde im fest Griff. Wir zwei haben jeden Morgen ein Ritual: Mimi liebt die ganz normale Milch, die ich mir jeden Morgen in meinen Kaffee giesse. Bediene ich nicht die Katzendame zuerst, ja dann schafft sie es garantiert ihren Kopf in meine Kaffeetasse zu stecken und eine Sauerei in der ganzen Küche zu veranstalten. Spätestens wenn ich (nein wir!) überall Milch vergossen habe/n, bin ich hell wach. Andere brauchen einen lauten Wecker, ich nur die Mimi, die mit ihrer Gier nach Milch einerseits hilft ihr Lieblingsgestränk überall zu verschütten und anderseits mich zu wecken. Mimi bekommt somit fast immer was sie will. Eine selbstbewusste Katze.

 


 

27.01.2013: Ich schicke Dir ein paar Fotos von Mimi, die sich super eingelebt hat. Mimi wird mit jedem Tag anhänglicher. Liebt das Kuscheln mit Batman und Versteckspielen mit Lee. Auch mit den Hunden kommt sie immer besser klar. Würde sehr gerne raus auf die Wiesen und Felder - muss halt noch etwas warten.


05.12.2012: Mimi ist eine aufgestellte und völlig unbroblematische Katzendame. Manchmal etwas zickig - wie es bei Ladies manchmal halt ist- fügte sich jedoch sofort in den bestehenden Katzen- und Hundehaushalt ein. Mit den drei Katern kommt sie gut zurecht, mit dem kleinen Schwarzen (Batman) ganz besonders. Sie sagt, wann sie gestreichelt werden und wann sie ihre Ruhe haben will. Beim Fressen ist sie nicht wählerisch, was heisst, man muss gut aufpassen, damit Madame nicht rund wird. Eine rundum unkomplizierte und absolut stubenreine Katze mit viel Charme.


 

Mimi ist im April 2008 auf einem Bauernhof geboren. Sie war bei uns eigentl. immer leidenschaftliche Freigängerin. Nach einem Maderbiss und dem damit verbundenen Tierarztaufenthalt geht sie allerdings nicht mehr ganz so gerne vor die Tür. Als reine Wohnungskatze sollte sie aber trotzdem nicht gehalten werden. Sie hat gerne ihre Ruhe und kommt von allein wenn sie ihre Streicheleinheiten haben möchte, diese genießt sie dann in vollen Zügen und auch sehr ausgiebig. Seit unserem letzten Umzug und der Geburt unseres Kindes hat sie sich zurückgezogen, reagiert eifersüchtig und fühlt sich immer unwohler. Deshalb sollten die neuen Dosenöffner keine oder schon ältere Kinder haben.

Bisher war sie immer mit unserem Kater zusammen mit dem sie sich sehr gut verstanden hat aber anderen Katzen in der Nachbarschaft zeigt sie gerne die Krallen. Hierzu muss man allerdings auch sagen dass auch mit Nachbarskatzen schon Freundschaften geschlossen wurden. Deshalb kann man bei ihr nicht so wirklich sagen ob sie nun als alleinige Herrin in ihrem neuen zu Hause wohnen sollte.

Mimi  wird nur mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt!

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Mimi 3

Europäisch Kurzhaar ist vermittelt.

Geschlecht: weiblich 
Alter: ca.  11 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 7 Jahre und 4 Monate
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Ort: Pflegestelle
Warum im Tierheim: abgegeben
Lebt derzeit bei: CH-Allmendingen
Status: Vermittelt
Vermittelt am: 23.06.2014
Letzte Änderung: 30.06.2014
 
Steckbrief drucken
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 2 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Peach
Peach
Chihuahua
weiblich 
8 Jahre und 8 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: klein
Neu

Januar 2020: Peach sucht wegen schwerer Erkrankung eines Familienmitgliedes einen neuen Lebensplatz. Ihr Frauchen schreibt zu ihr:"Peach ist eine sehr personenbezogene kleine ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 2 Jahre
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Striezi
Striezi
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 7 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Januar 2020: Striezi ist ein noch scheuer Fundkater, über seine Vorgeschichte ist uns nichts bekannt. Sein Pflegefrauchen beschreibt ihn: "Ich streichle ihn mehrmals täglich. ...

Buddha
Buddha
Europäische Hauskatze
weiblich 
8 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Update Januar 2020: "Buddha hat sich von einer scheuen und zurückhaltende Katze zu einer kuschelnden und anhänglichen Katze entwickelt. Sie spielt sehr gerne und liebt es auch, ausgiebige ...

Mathilde - Einzelprinzessin
Mathilde - Einzelprinzessin
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

Update Februar 2020: Mathilde geht es prächtig, diesmal scheint ihr Bein richtig zusammen gewachsen zu sein, ein Kontrollröntgen machen wir am 11.02.Sie wird zeitlebens ein wenig ...

Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Magali (& Momo)- verspielt, verschmust und lebensfroh
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 5 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

September 2019, Update aus der Pflegefamilie: "Magali ist schnell, sehr geschickt, kommt überall hoch, verspielt, interessiert sich für Alles, weiß was sie will. Magali ist mutig, ...

Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Momo (& Magali)- scheuer aber zarter Seelenkater
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  5 Jahre und 10 Monate
wartet seit: 8 Monate
Update

Vermittlungsbedingungen: Freigang in ländlicher Lage/ Katzenerfahrung erforderlich Update Oktober 2019: "Das „Dreamteam“ Momo & Magali ist traumhaft, wirklich! ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 2 Jahre
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden