Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Titi verlor mit 14 Jahren sein Zuhause - wir haben ihn in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand übernommen und in den letzten Wochen tierärztlich komplett untersuchen und operieren lassen

Titi verlor vor einigen Wochen im Alter von 14 jahren sein Zuhause, da seine Besitzerin aufgrund von Alzheimer in ein Pflegeheim kam. Und wie so oft, wollte und konnte niemand aus der Familie Titi übernehmen.
Im Nachhinein war das ganz offen gesagt, Titi's Glück.
Eine unserer erfahrenen Pflegefamilien nahm ihn auf und wir liessen bei Titi umgehend einem Rundumcheck beim Tierarzt machen, da sein starker Husten ein Herzproblem nahe legte.

Der abgemagerte alte Hundemann hatte seit über 12 Jahren keinen Tierarzt mehr gesehen und keine gesundheitliche Fürsorge mehr erhalten. Die Untersuchungen zeigten, wie schlecht es um Titi stand:

Sein Blutbild war nicht besonders gut, die zusätzliche vom Tierarzt empfohlene Ultraschalluntersuchung bei einer Herzspezialistin zeigte, dass Titi schwer herzkrank ist. Sein Vorhof ist größer als die Hauptkammer des Herzens, die Klappen schliessen nicht mehr richtig, folglich hat er einen Rückfluss von ca. 70%!
Titi bekommt nun Medikamente für ca. 100,- Euro pro Monat und es geht ihm viel besser damit. 
Sein Puls wird regelmässig kontrolliert, für den Notfall hat er spezielle Tabletten. 
Wäre Titi früher behandelt worden, wäre er vermutlich nicht so schwer erkrankt. 

Doch damit war es nicht getan. Da Titi kaum fressen wollte und sein Gebiss schrecklich aussah, entschieden wir uns zu einer Zahnoperation mit Inhalationsnarkose und unter Monitoring, da die Narkose und Op in seinem Alter und mit seinem geschwächten Herzen ein grosses Risiko darstellte. 
Vorher bekam er einige Wochen ein Antibiotikum, um die schlimmsten Infektionsherde zu beruhigen.

Was dann bei der Op zu Tage kam, entsetzte alle Beteiligten: in Titi's Gaumen bestehen vermutlich seit viele Jahren zwei Löcher, die verstopft waren mit Haaren, Essensresten und entzündetem Gewebe. 
Diese "Propfen" wurden entfernt und nahezu alle Zähne gezogen, Zahnstein an den verbleibenden Zähnen entfernt und gutartige Zahnfleischtumore abgetragen.
Welche Schmerzen Titi viele Jahre lang gelitten haben muss und wie die Löcher in seinen Gaumen kommen ist schwer vorstellbar.

Titi erholt sich in seiner Pflegefamilie zusehends und hat sogar angefangen, nach Mäusen zu buddeln. 
Er ist zur Ruhe gekommen, frisst wieder gerne und mit Appetit und liebt Spaziergänge mit seinem Hundefreund und vor Allem liebt er die Couch und sein neues weiches Hundebettchen.

Titi wird im April 15 Jahre alt und bekommt nun vermutlich zum ersten Mal in seinem Leben die Fürsorge und Aufmerksamkeit, die Tiere brauchen, wenn wir sie als unsere Gefährten auswählen.

In den Kosten des Spendenaufrufs sind die Medikamente für Titi und zwei weitere tierärztliche Kontrollen für das laufende Jahr 2021enthalten.
Da wir Titi derzeit keine erneute Umplatzierung zumuten möchten und er sein Pflegefrauchen bereits so sehr lieb gewonnen hat, darf Titi bei ihr bleiben, so lange er lebt.
Wir wünschen uns für Titi, dass er noch viele Monate oder sogar Jahre hat, denn die Zeit der Vernachlässigung ist für Titi Vergangenheit. Jetzt wird er umsorgt und geliebt.

Wenn Sie helfen möchten, Titi zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Spende.
Es sind gerade die alten und kranken Tiere, um die wir uns schon immer mit besonderem Engagement kümmern, denn auch sie haben eine zweite Chance verdient.

Danke im Namen von Titi für Ihre Hilfe!

2318 Euro BISHER ERHALTEN
2300 Euro BENöTIGT

Danke an: Anita Duveen, Constanze Gerschner, Céline Adam, anonymer Spender, Madeleine Zanotelli, M. Giedke, Lucette Klein, Madeleine Zanotelli, Traute Zimmermann, Stephane Meyer, Georg Heuss, Maike Lausen & Cihan Gedik, Madeleine Zanotelli, Elfriede Nunes de Almeida-Graf, Julie Mangha, M. Giedke

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Thiago
Thiago
Deutscher Pinscher
männlich 
1 Jahr und 8 Monate
Größe: gross
Neu

Thiago ist ein 1½ jähriger Deutscher Pinscher. Der junge Rüde hat sehr viel Energie und ist recht nervös. Innerhalb der Familie ist er absolut umgänglich und verschmust. Nach Aussen macht ihm ...

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre
wartet seit: 7 Monate
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Blackbeard
Blackbeard
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  10 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Juni 2021: Blackbeard wurde an uns abgegeben mit einem bösen Abszess am Bein. Wir liessen das liebe und verschmuste junge Katerchen umgehend operieren.Nun erholt er sich in einer ...

Lili
Lili
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 5 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Juni 2021: Lili ist eine wunderschöne Schildpattkätzin. Lili lebte als Strassenkatze und schlug sich mehr schlecht als recht durch. Da sie aber relativ zahm ist, muss sie früher einmal ...

Tom und Jerry
Tom und Jerry
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Monat
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Juni 2021: Tom und sein Brüderchen Jerry wurden in einem Karton ausgesetzt, der Finder gab sie bei einem unserer Tierärzte ab.Mittlerweile haben sich die ehemaligen Flaschenkitten ...

Chaussette
Chaussette
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 2 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

Juni 2021: Chaussette wurde als angeblich wilder Kater bei unserem Tierarzt zum Einschläfern abgegeben. Er hatte einen Unfall gehabt, sein Femurkopf war gebrochen.Unser Tierarzt ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden