Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

SPENDENAUFRUF BEENDET! Kastration und medizinische Versorgung verwilderter und ausgesetzter Katzen am Flughafen Basel-Mulhouse

Ohne Kastration würde sich die Katzenpopulation dort jedes Jahr nahezu verdoppeln und viele Katzen an Krankheiten oder verunfallt sterben.

Update 07.12.2020: Gestern nacht ging unserer Kollegin die letzte unkastrierte Katze aus dem Flughafen-Rudel in die Falle. Wieder eine schwarze Katze, aber sie hat ein weisses Pfötchen und ist daran gut zu erkennen. 
Letzte Woche ist die Falle auch für den Tigerkater mit der weissen Schwanzspitze zugeschnappt. Ihn hatten wir im Sommer schonmal in der Falle, er hatte es aber geschafft, sich daraus zu befreien. Er wird von einer Flughafenmitarbeterin kastriert, gechipt und vermittelt, die ihn seit Jahren kennt und gefüttert hat.
Wir freuen uns riesig, dass nun ALLE Katzen die auf dem Gelände des Flughafens leben, kastriert und medizinisch versorgt, viele darunter auch von uns vermittelt sind.
Nun bleibt zu hoffen, dass so schnell keine neuen dazu kommen bzw. dort ausgesetzt werden. Wir haben alle Katzen auch chipen lassen, um sie im Falle eines Falles identifizieren zu können.

Oktober 2020: Hunger, Krankheiten, Revierkämpfe, dem Wetter und dem Verkehr schutzlos ausgeliefert, So leben verwilderte Katzen. Auch am Flughafen Basel-Mulhouse, direkt vor unserer Haustüre.

Im Verlauf der vergangenen Monate haben Pfotenteamlerinnen und engagierte Katzenfreunde, die am Flughafen Basel-Mulhouse arbeiten, dort über ein Dutzend Katzen einfangen können.
Die Kolonie lebt unter leer stehenden Containern und in einem Parkhaus, wo sie mehr schlecht als Recht Schutz und Unterschlupf finden.

Da einige Flughafenmitarbeiter die Katzen seit Längerem füttern, aber merkten, dass sie sich immer weiter vermehren, baten sie uns um Hilfe. Dank vielen Stunden nächtlicher und frühmorgendlicher Einsätze konnten bisher gut ein Dutzend Katzen gefangen und auf unsere Kosten medizinisch versorgt sowie kastriert bzw. sterilisiert werden.

Es waren auch zahme Katzen dabei, die vielleicht vor einer Urlaubsreise am Flughafen "entsorgt" wurden. Diese konnten wir zwischenzeitlich alle vermitteln. Derzeit haben wir noch drei halbjährige noch sehr scheue Jungkatzen aufgenommen, die bereits kastriert sind und in den Pflegefamilien langsam sozialisiert werden.

Doch noch immer gibt es knapp eine Handvoll Katzen, die nicht in die Fallen gehen wollen, doch eine unserer Kolleginnen ist hartnäckig und hofft, auch die letzten drei noch einfangen zu können.

Bei den bisher gefangenen Katzen waren verletzte dabei, eine schwer herzkranke, die während der Narkose verstorben ist. Eine andere wurde kurze Zeit nachdem wir sie wieder frei gelassen hatten, vor Ort überfahren. Die Katzen leiden an Ohrmilben und anderen Parasiten, schlechten Zähnen, äusseren Verletzungen usw.
Ihr Leben ist kein Zuckerschlecken. Auch wenn sie regelmässig mit Futter versorgt werden. 

Da die erwachsenen Katzen aber bereits derart wild sind, dass sie nicht mehr sozialisibar sind, wurden sie wieder frei gelassen. Sehr viele der jungen haben wir aufgenommen, denn hier braucht es viel Geduld, doch diese Investition lohnt sich, sie lassen sich zähmen und werden von uns gechipt, geimpft, kastiert und dann in passende Familien vermittelt.

Wir bedanken uns im Namen der Namenlosen Katzen des Flughafens für Ihre Spende. Damit wir auch weiterhin denen helfen können, die sonst keiner sieht.

1070 Euro BISHER ERHALTEN
1070 Euro BENöTIGT

Danke an: Daniela Brechbühler, Silvia Enggist, Christian Geiger, Katharina und Peter Pfefferkorn, Sarah Lammert, Mireille Giedtke, Boris Zittlau, Gitte Ruch, Franziska, Martin & Daniela Grossen, Dr. Karsten Eulenberg, Huelya Duenki, M. Giedle, Volker Rudolph, Daniel Papadopoulos, Hermann Denzer, Boris Zittlau, M. Giedke, Elfriede Nunes de Almeida-Graf, Dominik Galli,
Michaela Schulligen, Doris Nafzger

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Morty
Morty
Galgo Windhund Mischling
männlich 
1 Jahr und 3 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: gross
Neu

Morty ist ein Galgo Español - Windhund - Mischling, geboren am 26.11.2019. Er wurde von einem Jungen in einem spanischen Tierheim abgegeben, weil die Familie wegzog und ihn nicht mitnehmen konnte. Nun ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
10 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 1 Jahr und 2 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Dior, der verspielte Sausewind
Dior, der verspielte Sausewind
Europäische Hauskatze Siamkatze Mischling
männlich 
1 Jahr und 7 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Februar 2021: Dior wurde an uns abgegeben, da in seiner vorherigen Familie ein Kind stark allergisch auf ihn reagiert hat und er daher in einem Zimmer eingesperrt leben musste....

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021 Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter Katzen im Südelsass 2021

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder auch unsere Teamkolleginnen selbst kümmern sich um Streunerkatzen, die es leider im Elsass in jedem Dorf und in jeder Stadt ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden