Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

SPENDENAUFRUF ERFOLGREICH BEENDET - Kätzin Krümel hatte ein zerfressenes Trommelfell, komplett entzündete Zähne und schlechte Nierenwerte

Ohne Hilfe wäre diese Kätzin unter Qualen gestorben

Dezember 2018: Krümel wurde von einer Frau auf der Insel Sardinien Ende August gerettet. Es gibt dort, wie in so vielen Ländern, Abertausende verwilderte Katzen, die sich ständig vermehren und unter Hunger und Krankheiten leiden.
Krümel lebte mit 38 weiteren Katzen in einem spärlichen Gehege irgendwo draussen auf dem Land. Wasser und Futter bekamen die Katzen nur unregelmässig.
Eine Pfotenteam-Katzenpflegestelle entschied sich, einer Kätzin von dort zu helfen und sie bei sich aufzunehmen. Das war Krümel.
Sie wog vor ihrer Reise nur 1,6 Kilo und musste zuerst aufgepäppelt werden um die Narkose für die Kastration und Impfungen zu überstehen.
Ende Oktober reiste sie dann zu unserer Kollegin Anita, die schon am nächsten Tag bemerkte, dass Eiter aus dem Ohr der Kätzin lief.

Da weder Ohrspülungen noch Tabletten halfen, wurde sie einem Tierarzt vorgestellt, der einen Polypen im Ohr diagnostizierte.
Da der Polyp bereits das Trommelfell zerstört hatte, liessen wir Krümel den kompletten Gehörgang im betroffenen Ohr entfernen (ventrale Bulla- Osteotomie).
Ein Blutbild zeigte ausserdem, dass die Nierenwerte der tapferen Kätzin erhöht sind. Wahrscheinlich eine Folge der Mangelversorgung auf Sardinien.
Zu allem Übel hatte Krümel ausserdem eine massive Stomatitis, so dass wir ihr im Zuge der Ohr-OP auf einer Seite alle Zähne ziehen liessen, in der Hoffnung, dass die Zahnfleisch-Entzündung dann zurück geht.
Sollte dies der Fall sein, wird ihr in einigen Wochen noch die andere Seite Zähne gezogen. Das klingt vielleicht brutal, hat sich aber bei chronischer Zahnfleischentzündung, die oft von einem schlechten Immunsystem herrührt, bewährt.

Bereits einen Tag noch ihrer schwerern Operation schmuste sie bereits wieder mit ihrem Pflegefrauchen. Sie scheint einfach nur dankbar und froh für Alles, was man für sie tut. Sie sprüht vor Leben und geniesst jede Aufmerksamkeit in vollen Zügen.

Da es möglich ist, dass sich die Nierenwerte wieder bessern, wird ausserdem in einigen Monaten nochmals ein Blutbild gemacht, um dies zu testen. Bis dahin bekommt sie vorsorglich nierenschonendes Futter und wird von Anita liebevoll mit vollem Einsatz gepäppelt. Ihr gebührt ein riesen Dank für ihr grosses Herz!

Wir freuen uns über jeden Franken an Spende - diese noch junge Kätzin ist so eine Kämpferin und hat diese Chance verdient:
Kein Streunertier wählt sein Schicksal selbst - wir haben es in der Hand, übermässige Vermehrung zu verhindern und denen zu helfen, die unsere Hilfe brauchen.

1250 CHF BISHER ERHALTEN
1250 CHF BENöTIGT

Danke an: Nadine & Stéphane Meyer, Martin Grossen, Katharina und Peter Pfefferkorn, Susanne Oppermann, Beatrix Hirsiger, Christian Geiger, Oliver Krause + Fabienne Jaggi, Chantal Schiemenz, Linda Davis, Manuela & Thomas Henkel, Stefan Platz, Rahel Ueding, Peter und Katharina Pfefferkorn, Boris Zittlau, Lucette Aman, Christa Engelmann

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  7 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden