Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

SPENDENAUFRUF BEENDET - Medizinische Versorgung, Impfen, chipen und Kastration für 13 Hunde von Obdachlosen aus F-Mulhouse

Komet, Niktu, Levy, Delbor, H., Jaya, Neptys, Freya, Nawak, Eden, Vermine und Olympe wurden untersucht, geimpft, entwurmt, entfloht, gegen Schmerzen und Entzündungen behandelt usw.

September 2018: Nun ist Hündin Vermine komplett geimpft, sie musste nochmals gegen Würmer und äußere Parasiten behandelt werden und bekam eine Pfotensalbe, da sie mit aufgelaufenen Pfötchen Probleme hat. 
Wir sind sehr froh, dass wir den Hunden der Obdachlosen helfen können - sie haben sonst niemanden, der dafür aufkommen würde und die Kosten für ihre Tiere übernimmt. 

Und das Dank Ihrer Spenden!!

 

August 2018: Zwischenzeitlich wurde noch mehr Hunde tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und gegen Parasiten wie Flöhe, Würmer etc. behandelt. Alle 13 von uns betreuten Hunde haben nun auch einen EU-Pass.
Einige waren verletzt und bekamen Schmerzmittel, andere ältere haben Probleme mit Gelenken oder der Hüfte und bekommen regelmässig Medikamente dafür.
Eine Hündin - Daisy - musste erlöst und kremiert werden. 
Die neu untersuchten Hunde heissen Neptys, Freya, Nawak, Eden, Vermine und Olympe

Die Gesamtkosten sind in den letzten Monataen nochmals gestiegen - wir freuen uns wirklich sehr über jede Spende, damit diese Hunde weiterhin gut versorgt leben können.
Futterspenden für die Hunde der Obdachlosen spenden wir ebenfalls regelmässig. Dieses Futter kaufen wir nicht, wir nehmen dafür einen Teil der Futterspenden, die wir erhalten.

April 2018: Seit vorletztem Jahr sind wir in regelmässigem Kontakt mit dem französischen Verein Pour nos SDF68 (SDF ist die franz. Bezeichnung für Obdachlose(r)), der sich im elsässischen Mulhouse um Obdachlose kümmert.
Diese Menschen erhalten von der Stadt oder dem Staat kaum Hilfe, selten Schlafplätze und auch keine Versorgung mit Nahrungsmitteln oder Kleidung.
Hier helfen Nathalie Vetter und ihre Kolleginnen den Menschen auf der Strasse: sie machen wöchentlich meist zwei Rundgänge, auf denen sie die Obdachlosen, unter denen auch Kinder sind, mit warmen Essen, warmen Getränken, Kleidung, Lebensmitteln, Hygienartikeln und Gesprächen von Mensch zu Mensch unterstützen. 

Einige der der SDF besitzen auch Hunde. Oft sind die Hunde die einzigen beständigen Gefährten und Vertraute, die die Obdachlosen haben. Nach langer Überzeugungsarbeit und Vertrauensaufbau konnte Nathalie die meisten der Hundebesitzer überzeugen, dass sie ihre Hunde impfen und chipen und tierärztlich untersuchen und behandeln lassen, einige auch kastrieren.

Wir haben zugesagt, alle Kosten dafür zu übernehmen, da die Obdachlosen selbst dafür natürlich nicht aufkommen können. Selbstverständlich spenden wir auch regelmässig Futter, Kauartikel, Geschirre, Decken und Wintermäntel für die Hunde, damit sie alles haben, was sie brauchen.

In den letzten Wochen wurden die Hunde Komet, Niktu, Levy, Delbor, H, Jaya dem Tierarzt vorgestellt, und dabei
- grundimmunisiert (geimpft)
- gechipt
- die Ohren gereinigt und behandelt
- Schmerzmittel und Antibiotikum abgegeben
- alle entfloht und entwurmt
- ein Rüde wurde bereits kastriert.

Wir freuen uns wirklich sehr, hier helfen zu dürfen. Gerade auch weil das örtliche Tierheim in Mulhouse um die Situtation weiss und zu keinerlei Hilfe für die Hunde bereit ist.
Menschen oder Tiere auszugrenzen oder nicht zu helfen, wo Hilfe und Unterstützung gebraucht wird, ist herzlos und kaltschnäuzig. 
Es geht darum, den Hunden ihr Leben auf der Strasse annehmbar zu machen, für volle Bäuchlein zu sorgen und sie gesund zu halten bzw. den Kranken zu helfen.

Bei einem Labrador-Mischling, der "H" heisst, wurde ein Tumor im Maul diagnostiziert und eine erste Biopsie (ohne Narkose) gemacht. Der Tumor wächst relativ schnell und könnte bösartig sein.
Vom Tierarzt wurde eine Op und anschliessende Strahlentherapie empfohlen.
Weitere Infos und ggf. ein update betreffend der benötigten Spendensumme werden wir hier veröffentlichen.

Sobald weitere der Hunde sterilisiert und kastriert sind, ergänzen wir diesen Aufruf ebenfalls.

Wir freuen uns über jeden Franken und Euro an Unterstützung. Danke im Namen der Hunde!

2044 Euro BISHER ERHALTEN
2017 Euro BENöTIGT

Danke an: Boris Zittlau, Spenderin die anonym bleiben möchte, Katharina Meyer, Spenderin die anonym bleiben möchte, Ute Schlumpf-Bihlmaier, Michaela Schulligen, Dominik Galli, Traute Zimmermann, Michaela Schulligen, Christine Rueegsegger Vogt, Traute Zimmermann, Dominik Galli, Elfriede Nunes de Almeida-Graf, Dorit Schrempp, Christian Geiger, Michaela Schulligen, Traute Zimmermann, Rahel Ueding, Corinne Liehr, Nadine & Stephane Meyer, Nicole Zogg, Michael Rappold, Traute Zimmermann, Marina Müller, Mara Roth, Rahel Ueding, Andrea Born, Monja Stiffler, anonymer Spender

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Pipo
Pipo
Galgo
männlich 
6 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 10 Monate
Größe: gross
wartet noch

Pipo, ein Galgo Español, geboren 01.06.2015, wurde von einem spanischen Tierschützer, der auch mit unserem spanischen Partnertierheim "Refugio Perros Abandonados" zusammenarbeitet, aus einer Tötungsstation ...

Flöckchen
Flöckchen
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Monate
wartet seit: 1 Monat
Neu

September 2021: Update aus der Pflegefamilie: Flöckchen ist sehr verspielt, sie hat es gerne wenn was los ist, sie verfolgt Bälle, Schnüre und alles was sich bewegt und sie spielt und ...

Swan- möchte Einzelprinzessin sein
Swan- möchte Einzelprinzessin sein
Europäische Hauskatze Abessinier Mischling
ca.  1 Jahr und 4 Monate
wartet seit: 5 Monate
Neu

August 2021: Swan ist eine junge verschmuste gefundene Mama mit drei Kitten. Die Kitten sind schon vermittelt worden. Sie leidet darunter, nicht mehr draussen spazieren zu können. In ...

Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Alita - Angsthäschen sucht katzenerfahrene Menschen
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  4 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Juli 2021: Alita kam als Fundkätzchen zu uns, sie wurde von einer verwildertern Mutter geboren. Alita ist nun seit einigen Wochen gemeinsam mit Maudi in einer Pflegefamilie, wo es ihr ...

Chaussette - verspielter Jungkater, der gemeinsam mit unserer scheuen Noisette ein neues Zuhause sucht
Chaussette - verspielter Jungkater, der gemeinsam mit unserer scheuen Noisette ein neues Zuhause sucht
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  1 Jahr und 5 Monate
wartet seit: 4 Monate
Neu

September 2021: Chausette ist ein aktiver Kater, der sich in der Pflegefamilie unserer einst sehr verängstigten Kätzin Noisette angenommen hat. Die beiden haben nach und nach zarte ...

Noisette
Noisette
Europäische Hauskatze
weiblich 
4 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 6 Monate
Update

September 2021: Noisette hat tolle Fortschritte gemacht. Ihre Pflegefamilie schreibt: "Anfangs ist sie wochenlang hinter'm Schrank gesessen und ist nur Nachts rausgekommen. Inzwischen ...

Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden
 
Kastration, medizinische Versorgung und Fütterung verwilderter und abgegebener Katzen im Südelsass 2021 - unser aktueller Notfall Garfield wurde mit einem mehrfachen Splitterbruch des Beins gefunden

Immer wieder melden sich Menschen bei uns, die verwilderte Katzen füttern oder kranke Streunerkatzen sehen. Auch einige Pfotenteam-Kolleginnen kümmern sich um Streunerkatzen, die es im Elsass in jedem ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden