Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

SPENDENAUFRUF BEENDET - Erstversorgung und Tierarztkosten für unsere vielen Fundkitten - wir können aus Kostengründen kaum mehr Kitten in Not aufnehmen

Die Kleinen müssen grossteils noch geschöppelt werden, unsere Pflegestellen geben ihr Möglichstes, doch wir sind auf Spenden angewiesen um helfen zu können!

Update Juli 2017: Mittlerweile sind alle unsere Kitten auf dem Weg der Besserung bzw. wachsen und gedeiehen sehr gut. Ein riesen Dank von Herzen an unsere Pflegefamilien, ohne deren ständigen Einsatz wir gar nicht helfen könnten. Und Danke auch an alle Spender und Paten, die uns helfen, die Kosten zu stemmen. Ihr seid toll!! 

18. Juli 2017: Wir haben nochmals 4 Kitten eingefangen und übernommen. Der Wurf einer wilden Katzenmutter. Sie wurde kastriert, ihre vier Kleinen leiden unter Katzenschnupfen und wurden unserer Tierärztin vorgestellt. Sie werden nun mit Antibiotikum behandelt, erst wenn es ihnen besser geht können sie entwurmt und erstmalig geimpft werden. Zunächst sollen sie etwas zahmer und vor allem gesundheitlich stabiler werden.

Juli 2017: Es will nicht aufhören mit den Notfellchen - eine Mama samt 5 neugeborener Katzenbabies und drei drei Monate alte Kätzchen, von einer wilden Mutter in einem Schuppen geboren, haben wir aufgenommen. Wir sind am Limit - finanziell und mit unseren Kapazitäten betreffend Pflegeplätze.

Juni 2017: Inzwischen haben wir weitere sieben Kitten aufgenommen, sie wurden gefunden.
Drei Tigerle waren mitten auf einer vielbefahrenen Strasse ausgesetzt, vier andere stammen aus dem Wurf einer wilden Mutter. 
Die Kleinen sind alle zwischen 3-4 Wochen alt, sie müssen alle paar Stunden mit dem Fläschen geschöppelt werden und brauchen intensive Fürsorge.
Kittenmilch, Kittennassfutter, Streu, Flohbehandlung und Wurmkuren kosten Geld - bitte helft uns mit einer Spende.
Es gibt so viel unerwünschten Katzennachwuchs, unsere Aufnahmekapazitäten sind begrenzt, doch die Kitten, die wir aufnehmen können, wollen wir bestmöglich versorgen. 
Sie können nichts dafür, dass sie in eine Welt geboren wurden, in der sich nur Wenige für das Schicksal von Streunerkatzen/ verwilderten Katzen interessieren. 
Mit Eurer Hilfe geben wir ihnen die Chance auf ein gesundes Leben.

Juni 2017: Unsere beiden Fundkitten Moppelchen und Klettermaus (ca. 5 Wochen alt) haben ordentlich Hunger, sie nehmen jeden Tag ein paar Gramm zu. 
Zwei große Dosen Kittenmilchpulver haben 116,- Euro (126,- CHF) gekostet, ausserdem brauchen die Racker auch Kittennassfutter und müssen bald entwurmt werden.

Zu allem Unglück musste Moppelchen am Pfingstsonntag mit seinem Pflegemami schon zum tierärztlichen Notdienst, er war sehr matt, lag nur rum, nieste und hatte Augenausfluss. Zum Glück "nur" eine heftige Bindehautentzündung, doch auch diese Rechnung (Notdienstzuschlag, Antibiose, Vitaminpräparat, Augensalbe) muss bezahlt werden.

Bitte helft uns mit Eurer Spende, damit Klettermaus und Moppelchen gesund gross und stark werden können.
Vielen Dank!

1051 CHF BISHER ERHALTEN
1050 CHF BENöTIGT

Danke an: Andreas Meier, Sandra Zobic, Doris Vath, Monika Linsin, Petra Schärli, Nicole Holzherr, Daniela Brechbühler, Monika Linsin, Raissa Anosov, Sabine Charlott Strittmatter, Thomas Reutemann, Carol Fritz, Cynthia Fahrni, Susanne Bossard, Jennifer Antic, Manuela und Thomas Henkel, Sandra Zobic, Ludogcat-Regio Saint Louis, Franziska Perck

So können Sie spenden:

Spenden per Paypal (CHF und EURO)
Auf der nächsten Seite können Sie den Betrag festlegen.
WICHTIG: Bitte bei "Mitteilung an den Spender" angeben, für welches Tier die Spende gedacht ist, damit wir Ihren Namen in die Dankesliste eintragen können. Vielen Dank!
Sie können auch eine PayPal Spende einfach direkt senden an paypal@pfotenteam.com
Spenden per Banküberweisung (Schweizer Franken)

Pfotenteam Tierhilfe
Konto: 60-322666-4
Bank: PostFinance
Bankleitzahl: 9000
IBAN: CH75 0900 0000 6032 2666 4
BIC: POFI CH BE

Hier können Sie einen Einzahlungsschein herunterladen (PDF)

Kontohaber: Pfotenteam Tierhilfe, Riehenring 171, 4058 Basel
Bank: Swiss Post, PostFinance, Engehaldenstrasse 37, 3030 Bern

Spenden per Banküberweisung (EURO)
Pfotenteam Tierhilfe
Bank: EthikBank Eisenberg
Konto: 3108090
Bankleitzahl: 830 944 95
IBAN: DE64 8309 4495 0003 1080 90
BIC: GENODEF1ETK

Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Ihr Name nicht genannt werden soll.

Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 9 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden