Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

Juni 2014: Sarah lebt nicht mehr - die liebe Hündin hatte noch schöne letzte Jahre verleben dürfen.

Sarah war eine Hündin, die uns aufgrund ihrer Geschichte und des traurigen Vorlebens gemeinsam mit einem Dutzend anderer Hunde sehr an's Herz gewachsen war und die wir während der langen Zeit im Tierheim sehr lieb gewonnen hatten.
"Mach's gut kleine tapfere Sarah - tanze über den Regenbogen und belle und springe so, wie Du es geliebt hast. Dein Pfotenabdruck ist für immer in unserem Herzen."

Juni 2012: Sarah hat ein passendes neues Zuhause gefunden!

24.05.2012: Da Sarah's jetztiges Frauchen nicht ganztags Zuhause sein kann, sucht Sarah einen neuen Lebensplatz, an dem sie ihren Lebensabend gut versorgt und geliebt verbringen darf.

Sarah ist sehr anhänglich, sehr verschmusst und versteht sich mit allen anderen Tieren (Katzen, Hunden, Pferden usw.) ihr sind andere Tiere mehr oder weniger egal, wenn sie nur mit ihrem Frauchen/Herrchen zusammen sein kann. Wir suchen einen Einzelplatz oder möglichst mit einem ruhigen souveränen Hund und ein Zuhause, in dem ein relativ geregeltet und ruhiger Alltag herrscht. Denn das braucht Sarah, das hat ihr Frauchen mittlerweile feststellen können.

Sarah läuft brav an der Leine, ist (ausser in Stresssituationen) stubenrein, ist ruhig im Haus, sehr anhänglich, immer zum Schmusen parat, angenehm im Umgang und sehr freundlich. Ein Goldie-Oldie sozusagen.

Auch Autofahren und im Auto warten und alleine bleiben sind kein Problem. Im Gegenteil. Im Wohnbereich kann Sarah bis zu einer knappen halbe Stunde alleine bleiben. Dauert es aber länger, bekommt sie Angsst, dass Frauchen nicht wieder nach Hause kommt und diese Angst äussert sich dann in Unsauberkeit.

Sollten Sie aber tagsüber zuhause sein und Sarah zum Einkaufen, Arzt, Ferien mitnehmen können, dann bewerben Sie sich doch für diese Goldstück. Sarah hat eine schlimme Vorgeschichte, ein entbehrungsreiches Leben, umso mehr sehnt sie sich nun nach Anschluss und Geborgenheit.

11.12.2011: In nur vier Tagen hat Schmusebacke Sarah ihr das Herz ihres Pflegefrauchens um die Pfoten gewickelt und darf für immer bleiben!
Wow, nach einem Jahr Tierheim feiert unser Mäuschen nun ihr erstes Weihnachten im eigenen Körbchen (das Sofa) - dass sie sich mit Pflegehündin Reglissse, Hündin Luna, den Katzen sowie Frauchen und Herrchen teilt. 
Einfach nur schön!! 

07.12.2011: Sarah ist raus! Nach 11 Monaten und drei Wochen ist unser grösster Wunsch Realität geworden. Sarah hat eine Chance bekommen. Die Chance auf ein normales Hundeleben voller Liebe und Geborgenheit. Und das obwohl sie nicht mehr die Jüngste ist, manchmal schnappt und eben (noch) kein Schmusehund ist. Sie ist heute auf eine Pflegestelle mit Bleibeoption umgezogen.
Riesiges Merci an's Pflegefrauchen - für ihr Vertrauen in Sarah. Dass sie hinter Sarah's Äusserem diese wunderbare Hundeseele gesehen hat.


05.11.2011 :
Sarah durfte heute endlich mal wieder raus zum Spaziergang! Anfangs liess sie sich nicht einfach anleinen, doch mit Wurststückchen konnten wir sie im Aussenzwinger anlocken und los ging's.. Sarah läuft noch ziemlich verängstigt und unsicher umher. Bei gutem Zureden und ein paar Leckerlis wurde sie dann etwas zutraulicher und ich konnte sie ein wenig streicheln. Sie hat viel mehr Angst vor Männern, wahrscheinlich durch die schlimmen vergangenen Erlebnisse :(

Sie braucht Menschen mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Zeit, ihr nach und nach zu zeigen, wie schön so ein Hundeleben sein kann! An etwas grössere Kinder wird sie sich sicher auch später gewöhnen können, man sollte sie halt vor allem anfangs keinesfalls bedrängen und sie selbst entscheiden lassen, zu wem sie gehen möchte oder von wem sie gestreichelt werden mag.

14.05.2011: Und sie hat ihn doch, den Kuschelfaktor. Der Tierheimmitarbeiterin, die Sarah gut kennt, wird jeden Morgen erstmal im Gesicht "abgewaschen", bevor es raus in den Freilauf geht. Und wie man auf dem Foto sieht, ist Sarah auch im Körbchen für "Knuddeln und Kitzeln bis zum Umfallen" zu haben.
Das Mädchen hat also zu ihren Bezugspersonen bereits ein ganz entspanntes und normales Verhältnis aufgebaut und sich im dem halben Jahr im Tierheim an "ihre" Menschen gewöhnt.
Nun fehlt nur noch "ihr Mensch" von ausserhalb, der diese lebendige Hündin auch an die Welt und die Menschen ausserhalb des Tierheims heranführt.

31.03.2011: Auch Sarah stammt aus der Beschlagnahmung eines Animal Horders im Dezember 2010. Sie ist eine der ängstlichsten Hunde, aus Angst geht sie am Zwinger nach vorne und versucht zu schnappen, wenn man die Hand hinhält.
Im Freilauf hingegen verkriecht sie sich in der hintersten Ecke, weicht aus, wenn man sich ihr nähert.
Sarah ist eine schöne Hündin mit wachen Augen.
Sie müsste zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden, in eine ruhige Familie ohne kleine Kinder, mit sicher eingezäuntem Grundstück, wo sie nach und nach in ihrem eigenen Tempo lernen kann, das Vertrauen zu Menschen wieder aufzubauen.

Sarah und die anderen Hunde (Lewis, Eva, Reglisse, Bastos, usw.) lebten auf einem Grundstück, wo sie sich selbst überlassen worden waren, der Eigentümer ist verschwunden, was er mit den Tieren gemacht hatte, wissen nur sie selbst.
Alle Hunde aus dieser Beschlagnahmung sind traumatisiert. Untereinander gut sozialisiert, aber vor Menschen haben sie Angst.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Sarah

Entlebucher Sennenhund - Mischling

 
Status: Regenbogenbrücke
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden