Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

29.05.2014: Lilica ging es die letzten Tage zunehmend schlechter, sie hatte aufgehört zu fressen und zu trinken.
Die letzten Tage und Wochen hat sie viel Zeit mit ihrem Pflegefrauchen verbracht, am liebsten lag Lilica bei ihr zusammengerollt und kuschelnd auf der Couch. Mit den anderen Katzen und Hunden verlief das Zusammensein ganz friedvoll - die alte Omi hatte so die Gelegenheit, ihre letzten Wochen in Geborgenheit, geliebt und mit vollem Bäuchlein zu verbringen. Nach einem Leben, das seit Jahren sehr einsam und schmerzvoll für sie gewesen sein muss.

Wie wir erfahren haben, war Lilica bereits über 16 Jahre alt, ihre eigentlichen Besitzer wohnten im gleichen Dorf, doch man hatte sie mit dem Krebs am blutenden Ohr wohl absichtlich monatelang alleine gelassen, angeblich hätte der Tierarzt gesagt, da könne man nichts machen.
Klar ist, ihre Vorbesitzer waren nie beim Tierarzt und wollten keinen Cent ausgeben für die Kätzin, die sie vor ca. 10 Jahren übernommen hatten ...

Nun hat Lilica sich ihre Pflegefamilie quasi selbst ausgesucht. Nach ihrer OP hatte sie sich nochmals gut erholt und konnte gestern Nacht geliebt und geachtet im Arm ihres Pflegefrauchens von alleine einschlafen.
Sie hat Abschied genommen von einer Welt, in der wir leider viel zu oft erleben müssen, wie wenig Fürsorge und Mitgefühl den Tieren entgegen gebracht wird.
Die Geschichte und das traurige Schicksal von Lilica machen einerseits wütend, weil sie von ihren Besitzern nicht behandelt wurde und wir ihr zu einem früheren Zeitpunkt vielleicht viel Leid hätten ersparen können.

Doch wir sind auch dankbar. Dafür, dass Lilica unseren Weg gekreuzt hat, wir ihr helfen durften und sie ihrem Pflegefrauchen soviel Vertrauen geschenkt hat.
Sie war plötzlich da, als wüsste sie, dass hinter dieser Tür Hilfe und Liebe auf sie warten.

Ein grosses Danke an Franziska, für die Zeit und Fürsorge und die Begleitung hinüber in eine Welt ohne Schmerz, die sie Lilica geschenkt hat.
Danke an die Spenderinnen und Patin Doris und Sonja, die die Kosten für Lilica's Behandlung, Operation und Spezialfutter übernommen haben.

Dank Euch konnte Lilica in Frieden sterben. Wir behalten sie für immer in liebevoller und zärtlicher Erinnerung, unsere tapfere, sanfte Lilica mit dem fragenden Blick aus ihren grossen, schönen Augen.

 

12.05.2014: Lilica sucht noch immer ein Plätzchen!
Ihre Pflegestelle schreibt:
"Es geht ihr immer besser, also den Umständen entsprechend. Das Ohr ist schön am abheilen.
Mittlerweile kauert sie nicht mehr in der Ecke, wenn wir reinkommen. Man muss aufpassen, dass man sie nicht überrennt, weil sie wartet schon an der Tür :-) 
Vorgestern abend hatten wir sie mit den Hunden im Wohnzimmer - sie kennt Hunde und hat keine Angst. Sie kuschelt gerne wie man auf den Fotos sieht und es tut uns so leid, dass sie die meiste Zeit alleine im Badezimmer sein muss - da sie selbst zwar anderen Katzen garantiert nichts tun würde, aber einige unserer Katzen sähen das etwas anders. Und das möchten wir nicht riskieren.
Sie hat mittlerweile guten Stuhlgang und trifft meist das Katzenklo - manchmal geht es daneben, aber das muss man ihr altersbedingt zugestehen.

Sie saugt alles auf an Liebe .. sooo herrlich ;-)  "

27.04.2014: Liliaca konnte auf eine Notpflegestelle (Badezimmer einer Kollegin) ziehen - doch wir suchen nach wir vor händeringend einen Endplatz für die Kätzin. Sie soll ihre letzte Zeit in Liebe und Würde verbringen dürfen und wir hoffen natürlich, dass ihr Ohr wenigstens gut verheilt. Es wurde grossteils amputiert, da es aufgrund von Krebs so verletzt und offen war.
Sie hat vermutlich auch an Herz und Niere Tumore, die aber inoperabel sind, damit kann sie aber sicher noch ein paar Wochen oder Monate leben, genau sagen kann das niemand im Moment.


Hier der neueste Bericht von der Notpflegestelle und die Fotos nach der OP: 
"Die Kleine ist gut hier angekommen. Sie war so ausgehungert gewesen, dass sie beim Tierarzt gegen das Gitter gesprungen ist, wenn es Fressen gab. Bei mir ist sie von dem Nierendiätfutter nicht mehr sooo begeistert. Dann hab ich mal kurz die Halskrause abgemacht, schon besser. Und zum Schluss hat sie wenigstens die Hälfte gefressen ohne Halskrause und von meinen Fingern. Das Schmerzmittel konnte ich ihr dann direkt in's Mäulchen spritzen. Trinken tut sie sehr gut aus dem grossen Napf :-) und grosses Geschäft geht jetzt endlich auch gut. Und geschmusst haben wir auch schon :-)

Äuglein hatte ich gestern Nacht noch sauber gemacht, man sieht es gar nicht auf den Fotos aber sie hat so wunderschöne Augen und ein neugierigen Blick. Sie schaut mich immer an: "und was kommt jetzt?"
Sie ist so brav. Sogar die Halskrause hat sie sich ohne Widerwillen anziehen lassen. Schmuseeinheiten bekommt sie so oft wie möglich. Und sie geniesst es. Brav auf's Klo geht sie auch, aber sie macht teilweise in ihr Körbchen. Denke sie kann es nicht mehr gut halten. Sie frisst mittlerweile wieder besser."

24.04.2104: Lilica wurde krank und mit blutigem Ohr auf der Strasse im Elsass gefunden. Sie ist im Moment noch stationär beim Tierarzt und wir operiert, wir suchen aber für die nächsten Tage sehr dringend einen Hospizplatz für sie.
Da sie FIV-positiv ist, sollten dort entweder keine anderen Katzen leben oder ebenfalls FIV-positive. Freigang kann sie daher auch nicht mehr haben.

Was Lilica braucht ist Liebe und Pflege um noch etwas Zeit bei einem lieben Menschen verbringen zu können.
Niemand weiss, wie lange sie schon krank alleine auf sich gestellt auf der Strasse im Dorf gelebt hat. Dorthin soll sie niemehr zurück müssen.


>> Hier die Geschichte und mehr Infos zu Lilica

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Lilica

Alle Bilder:
Status: Regenbogenbrücke
 
Daika
Daika
Collie Schäferhund Mischling
weiblich 
8 Jahre
wartet seit: < 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Mai 2018: Daika wird schweren Herzens von ihren Besitzern abgegeben, da sie auf Grund ihrer beruflichen Situation leider dem Hund nicht mehr gerecht werden können.Sie beschreiben ...

Chandon
Chandon
Mischling
männlich 
ca.  8 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 1 Monat
Größe: mittel
Neu

April 2018: Chandon sucht DEN besonderen Platz. Sein neues Zuhause sollte ein ruhiger Haushalt sein, ohne Kinder oder andere Tiere. Er möchte Einzelhund sein und die ganze Aufmerksamkeit ...

Cliff
Cliff
Malinois
männlich 
ca.  11 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

Mai 2018: Cliff haben wir von einer französischen Sicherheitsfirma übernommen (wie schon etliche andere Hunde vor ihm). Er wurde als Sprengstoffsuchhund ausgebildet und geht ...

Kira
Kira
Belgischer Schäferhund Malinois
weiblich 
9 Jahre und 1 Monat
wartet seit: 1 Monat
Größe: mittel
Update

Update Mai 2018: Kira ist eine sehr anhängliche und verschmuste Hündin - man kommt kaum an ihr vorbei, ohne zu schmusen. Mit anderen Hunden und auch Katzen versteht sie sich gut ...

Mickey
Mickey
Mischling
männlich 
wartet seit: 4 Monate
Größe: mittel
Neu

April 2018: Mickey sucht einen Lebensplatz als Zweithund zu einem anderen souveränen Hund. Kleinkinder sollten in seiner künfitgen Famile keine leben, die Umgebung sollte ländlich und ...

Curly
Curly
Mischling
weiblich 
4 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Update

Mai 2018: Heute haben wir Curly, Nico und Pico auf einen Ausflug entführt...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
7 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 3 Monate
Größe: klein
Update

April 2018: Nun möchten wir mit diesem Post noch einmal ganz dringend auf unsere Französische Bulldogge und aktuellen Notfall Debby aufmerksam machen. Leider denken wohl viele, ...

Falco
Falco
American Staffordshire Terrier
männlich 
8 Jahre und 3 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: mittel
Neu

Mars 2018: Falco a été abandonné à cause d'une rupture et il devait donc rester seul toute la journée (apparemment il ne le supportait pas).Falco ne pourra malheureusement ...

Bella
Bella
Amerikanische Bulldogge
weiblich 
5 Jahre
wartet seit: 2 Monate
Größe: gross
Update

Mai 2018: Bella konnte in eine Pflegefamilie umziehen. Update April 2018: Neue Bilder und neues Video von unserer tollen Bella! Sie ist inzwischen auch kastriert ...

Solo (FIV+)
Solo (FIV+)
männlich 
ca.  5 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 4 Monate
Neu

April 2018: Solo und Felix suchen ein schönes Zuhause Die beiden tollen und lieben Kater können auch getrennt vermittelt werden. Sie sind FiV pos. getestet, daher sollten sie ...

Cola
Cola
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  3 Jahre und 4 Monate
Neu

April 2018: Cola ist eine sehr liebe und sanfte Kätzin. Sie wurde abgegeben und lebt nun in einer französischen Pflegefamilie zusammen mit einer anderen Katze und einem Hund. Mit beiden ...

Romy
Romy
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  1 Jahr und 10 Monate
wartet seit: 2 Monate
Update

...

Magda
Magda
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  2 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Update

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung / auch Einzelhaltung möglich/ keine Wohnungshaltung Mai 2018: Magda lebt nun schon einige Wochen in ihrer neuen Pflegestelle. ...

Ueli - der schöne Einzelgänger
Ueli - der schöne Einzelgänger
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  11 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

...

Flo
Flo
Teddykaninchen
weiblich 
2 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: klein
Neu

August 2017: "Hallo! Mein Name ist Flo und ich bin ganz zutraulich und lasse mich gerne streicheln! Leider bin ich an einem Auge erblindet - aber das schränkt mich überhaupt ...

Basti
Basti
Teddykaninchen
männlich 
2 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: klein
Neu

September 2017: "Hallo Ihr KaninchenliebhaberInnen, ich heisse Basti und lebe mit meinem Schwestern Flo und Finchen zusammen. Leider haben unsere Menschen uns schweren ...

Finchen
Finchen
Teddykaninchen
weiblich 
2 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: klein
Neu

August 2017: "Darf ich mich vorstellen: Finchen mein Name und ich bin die Chefin der 3-er Bande: Flo, meine Schwester und Basti, mein Bruder. Leider haz uns unsere Familie ...

Calimera mochte nicht mehr fressen - sie war 6 Tage stationär beim Tierarzt Calimera mochte nicht mehr fressen - sie war 6 Tage stationär beim Tierarzt
 
Calimera mochte nicht mehr fressen - sie war 6 Tage stationär beim Tierarzt

April 2018: Vor Kurzem stand es innerhalb weniger Tage schlecht um unsere kleine Calimera. Sie frass immer weniger und dann schliesslich gar nicht mehr.Zum Glück nahm unsere Tierärztin ...

Medizinische Versorgung, Impfen und Kastration der Hunde von Obdachlosen aus F-Mulhouse Medizinische Versorgung, Impfen und Kastration der Hunde von Obdachlosen aus F-Mulhouse
 
Medizinische Versorgung, Impfen und Kastration der Hunde von Obdachlosen aus F-Mulhouse. Komet, Niktu, Levy, Delbor, H und Jaya wurden alle untersucht, geimpft, entwurmt, entfloht, gegen Schmerzen und Entzüdnungen behandelt usw.

April 2018: Seit vorletztem Jahr sind wir in regelmässigem Kontakt mit dem französischen Verein Pour nos SDF68 (SDF ist die franz. Bezeichnung für Obdachlose(r)), der ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden