Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

17.06.2013: Leider habe ich schlechte News. Gestern musste ich schweren Herzens Silver erlösen. Er ist auf seinen Gartenspaziergang zusammengebrochen. Multiorganversagen hat der Notfall-TA gesagt. (Seine Nieren waren voller Zysten)
Schon die letzten Tag wollte er nichts mehr Fressen ( nicht mal Kalbsleber oder seine geliebte Creme Fraiche). Er lag nur noch in meinem Bett und schlief. Ich habe gewusst, dass es nicht mehr lange gehen wird....
Wir haben wirklich alles versucht.  Er ist ganz friedlich in meine Armen eingeschlafen und ist jetzt im Katzenhimmel, wo es ihm besser geht und wo sein Leiden ein Ende hat. Ich hätte ihm so gerne noch ein paar schöne Jahre gegönnt, aber es hat nicht sein dürfen. Zurück bleiben viel schöne Erinnerungen an meinen wundervollen, wenn auch unheimlich sturen Silver. Er war etwas ganz Besonderes!!

31.03.2012: Die neuen Besitzer erzählen von Pepper (jetzt Silver).

15.03.2012: Pepper konnte glücklicherweise die Tierklinik verlassen. Er ist auf dem Weg der Besserung. Im Moment bekommt er natürlich noch Medikamente und kann sich nun erstmal in aller Ruhe erholen.


11.03.2012: Leider mussten wir Pepper am Sonntag (siehe Foto in der Bildergalerie) noch in die Tierklinik bringen. Ihm ging es extrem schlecht. Dort wurde er sofort an die Infusion gehängt und ihm die Nase nochmals gereinigt. Nun bekommt er Antibiotika und wird mehrfach stündlich mit kleinen Protionen gefüttert, da er durch die verschnupfte Nase auch das Futter nicht mehr riechen kann und selbständig nichts frist. Drückt Pepper bitte die Daumen, daß er schafft wieder gesund zu werden.

 

 


 

24.03.2012: Pepper hatte das Glück ein tolles neues Zuhause zu finden. Viel Glück hübscher Bub und lass von Dir hören.

 


 

11.03.2012 Pflegestellenbericht:
Wir haben uns alle über den Anblick von Pepper erschrocken, es war für alle so schlimm das wir fast weinten. Wir haben zumindest einmal seine Augen gereinigt und dann ist er sofort unter Désirée ihrem Bett verschwunden.

 

Da er aber da nicht bleiben kann haben wir ihn in mein Schlafzimmer gezügelt. Désirée hat ihn ganz sorgfältig von den verklebten Eiterklumpen befreit. Leider hat er aber noch viele. Dann haben wir ihm Wasser und Futter unter mein Bett gestellt. Seine Nase läuft es kommen richtige Schleimfäden raus. Er ist dann auch langsam mal unter dem Bett hervor gekommen, doch Liah hat ihn ziemlich heftig angefaucht, das er gleich wieder unter das Bett kroch.

In der Nacht ist er dann in der Wohnung herum gelaufen aber immer auch wieder unter das Bett geflüchtet. Pepper läuft sehr sehr schlecht man könnte schreien und den Menschen alles wünschen die das Tier so leiden ließen.

 


 

10.03.2012: Pepper konnte glücklicherweise auf eine Pflegestelle umziehen, da es ihm sehr sehr schlecht geht.

 


03.03.2012: Leider zieht sich Pepper total zurück. Er liegt bewegungslos in seinem Kratzbaum und wirk mehr als nur unglücklich. Dazu kommt auch noch, daß er jetzt den üblichen Schnupfen bekommen hat. Die Nase ist zu und die Augen tränen. Der arme Kerl, kann einem in der Seele leid tun und schweren Herzens musste ich ihn im Tierheim zurücklassen. Wir suchen dringend einen Platz für ihn.

 

 

 

 

 


25.02.2012: Pepper wurde mit seinen 10 Jahren im Tierheim abgegeben. Der Grund der Abgabe ist uns nicht bekannt. Leider werden die älteren Tiere in Frankreich oft abgegeben um neuen und vor allem jüngeren Tieren zu weichen. Pepper ist im Moment sehr zurückgezogen und kommt mit dem Stress im Tierheim nicht klar. Er ist freundlich und läßt sich auch gerne streicheln, aber ist mit der Lage einfach überforder. Für ihn suchen wir dringend ein neues Zuhause, wenn möglich auch gerne mit Freigang.

 

 

 

 

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Pepper

Karthäuser

Status: Regenbogenbrücke
 
Robin
Robin
Mischling
männlich 
2 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 8 Monate
Größe: mittel
Neu

Kinder: nein erst ab 14 Katzen: unbekannt Stundenweise alleine bleiben: unbekannt...

Pepe
Pepe
Chihuahua
männlich 
8 Jahre und 6 Monate
wartet seit: 6 Monate
Neu

Kurzinfo Pepe: Katzen: unbekannt stundenweise alleine bleiben: unbekannt Auto ...

Sacha
Sacha
Amerikanischer Cocker
männlich 
9 Jahre und 5 Monate
wartet seit: 5 Monate
Größe: mittel
Neu

23.01.2020: Heute haben wir die Sonne genutzt und neue Bilder von Sacha gemacht. Und es hat sich herausgestellt, dass unser Goldlöckchen wirklich fotogen ist😘 Eines können wir ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Bouba
Bouba
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  9 Jahre und 4 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Neu

Vermittlungsbedingung: Einzelhaltung möglich, Freigang erforderlich Update Pflegestelle: Bouba zeigt sich auf der Pflegestelle als sehr angenehmer Zeitgenosse. ...

Bruno
Bruno
Zwergkaninchen
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 2 Monate
Größe: klein
Neu

April 2020: Hi, ich bin der kleine Bruno! Ich bin ein richtiges Zwergkaninchen, klein, knuffig und wiege nur 1.25 Kg - ein Leichtgewicht also! Seit Anfang März bin ...

Debby
Debby
Französische Bulldogge
weiblich 
9 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Jahre und 3 Monate
Größe: klein
Update
Notfall

Januar 2020: Ein Gespräch zwischen Notfall Debby und ihrer Pflegemama Isa: "Debby: Duuu Isa? Isa: Ja? Debby: Ich habe dich so lieb und fühle mich wohl bei dir...

Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr Streunerkater Thommi hat nach seiner Augenlid OP nun keine Schmerzen mehr
 
Streunerkater Thommi brauchte eine Kastration, Augenlid- und Zahn-Op

Mai 2020: Vor einigen Wochen informierte uns eine Frau, bei der Kater Thommi, wie wir ihn dann tauften, regelmässig zum Fressen kam. Da er unkastriert war, gab es mit ihren eigenen ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...

Ich will helfen!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden