Startseite Hunde Katzen Andere Tiere Infos zur Adoption Helfen / Spenden Vermittelt Besitzer erzählen Abschied

18.01.2011: Stam ist heute für immer eingeschlafen. Nach nur acht Wochen in seinem neuen Zuhause, wo er geliebt und umsorgt wurde, war seine Krankheit stärker als er.

"Stam, ich werde Dich niemals vergessen, und ich hätte Dir noch so viele wunderbare Jahre gewünscht. Wenn Du eines Tages zurück kommst vom Regenbogen, dann stups' mich an mit Deiner Schnauze, wenn wir uns begegnen, dann werde ich Dich im Arm halten wie so oft im Tierheim damals. Und vielleicht können wir dann ein Stück unseres Weges gemeinsam gehen.
Du warst bereits von Deiner Krankheit gezeichnet, hattest sicher große Schmerzen.
Aber Du warst so tapfer und hast Dir nichts anmerken lassen. Hast dankbar jede noch so kleine Aufmerksamkeit angenommen, bist mit uns an den Fluss, hast in der Sonne Deine kranken Gelenke etwas gewärmt.
Stam, mein großer alter Hund, Du hast den Menschen, die Dich weggegeben haben, längst verziehen. Mir fällt es schwer das zu tun - man hätte Dir soviel Schmerz ersparen können.
Fühl' Dich für immer von mir umarmt, mein geliebter Stam."



13.11.2010: Stam wurde an einen Traumplatz in Deutschland vermittelt, an dem ihm beste medizinische Versorgung zu teil wird! Wir und das Tierheim Team sind überglücklich und wünschen Stam weiterhin alles Liebe und Gute! 

30.10.2010: Stam geht es schlecht. Er hat geschwollene Gelenke, beisst sich die Vorderpfoten auf. Auch hat er wohl eine Allergie, das Fell an den Hinterbeinen fehlt ihm, die Haut ist gerötet.
Stam ist verträglich mit anderen Hunden, nur wenn ein Rüde ihn dumm angeht, motzt er zurück. Aber eine generelle Unverträglichkeit konnten wir bisher nicht feststellen.

Wir suchen einen Pflege-oder Endplatz, an dem Stam behandelt wird. Wie gut er psychisch und physisch den langen, kalten Winter im Tierheim übersteht, ist fraglich.
Wer kann diesem freundlichen, alten Hund helfen? Stam verlangt nicht viel, muss keine riesen Touren mehr laufen, braucht einfach ein "Rudel" und eine Aufgabe. Und v.a. tierärztliche Behandlung. Die bekommt er im TH nur unzureichend.

02.10.2010: Heute war Stam`s Ausgangstag. Er hat sich gewaltig gefreut, als er merkte das es raus geht. Er ist zwar nicht mehr der allerjüngste, aber hat eine wirklich gute Kondition. Mit ihm sind wir ein Stück durch Mulhouse gelaufen. Er blieb prima auf dem Gehweg, hat nicht stark an der Leine gezogen und hat alles genau abgeschnüffelt. Er hat auch wachsam umhergeblickt. Als ein Mann mit einem Schäferhund-Rüden von der anderen Strassenseite auf unsere Seite wechselte, wollte Stam zu ihm hinziehen.  Ich bin dann einfach ein Stück in die andere Richtung gelaufen, und Stam folgte mir ohne Probleme zu machen. Der Mann bog dann um eine Ecke und wir konnten unseren Weg fortsetzen. Stam zeigte zwar keinerlei Aggressionsverhalten, aber da der Schäferhund von der anderen Seite direkt auf uns zusteuerte, und ein unkastriertes Mannchen war, beschloss ich ihn zürück zurufen und ein Stück zurückzulaufen. Das funktioniert prima, Stam hat aber als wir um die Ecke gebogen sind, noch mal nach dem anderen Rüden ausschau gehalten. Danach hat er riechend und wedelnd seinen Weg fortgesetzt.

Gassiupdate 11.08.2010: Eigentlich kann man gar nicht verstehen, warum sich für unseren Stam bisher niemand interessiert hat. Er ist ein freundlicher und angenehmer Zeitgenosse. Beim Gassigehen geht er vorbildlich an der Leine. Zieht nicht, schnüffelt hier und da und ist entspannend zum Laufen. Wasser ist nicht sein Favorit. Mal die Pfoten rein und trinken und das war es auch schon gewesen.

Allerdings fand er es toll, als sich im hohen Gras etwas bewegt hat. Da war er voller Eifer auf der Suche, wie man auf den Bildern gut erkennen kann. Somit denken wir, daß keine kleineren Tiere in Stam´s neuen Zuhause leben sollten. Er schaut auch aufmerksam immer mal wieder zu "seiner Person" zurück und schaut ob man noch da ist. Sicherlich findet man mit Stam einen treuen Weggefährten. Und der Hundesenior wartet sehnlichst auf "seine" Menschen ...

 

Juli 2010:
Stam freut sich sehr auf ein paar Schritte im Freien. Kaum haben wir das Tierheim verlassen, widmet er sich begeistert seiner Leidenschaft – der Mäusejagd. Immer wieder setzt er zum Mäuselsprung an. Ein Tierheimpfleger erzählt uns, dass Stam ein begnadeter Rattenfänger ist – von denen einige dort hausen, aber Stam mache kurzen Prozess mit ihnen. 
Stam ist völlig in seine „Arbeit“ vertieft. Rufe ich ihn aber, kommt er interessiert zu mir und legt sein Gesicht in intelligente Falten: „ Ok? Was gibt’s Spannendes?“ Er ist ein richtiger Kumpelhund und es macht einfach Spass mit ihm unterwegs zu sein. Zufrieden schlendern und „mäuseln“ wir an diesem heissen Sommertag zum Flüsschen, wo Stam umgehend ein „Bauchbad“ nimmt. Dann gibt’s eine Fotosession. Geduldig lässt er sich in die optimale Position ziehen und von allen Seiten fotografieren. Viel zu früh geht’s wieder zurück ins Tierheim. Dort legt er sich im Schatten erst mal bei uns allen ab und lässt sich den Bauch kraulen.

Stam hat einerseits viel Energie, die in die richtigen Bahnen gelenkt werden muss, andererseits ist er bei seinen Menschen und an der Leine sehr ruhig und ausgeglichen - ein echt toller älterer, erfahrener Hund, der im Tierheim total fehl am Platz ist.


Juni 2010:
Stam wurde im Tierheim abgegeben, Gründe wurden nicht genannt ... außer, dass er sich nicht mit anderen Hunden, Katzen und Kindern vertrage. Auch das wie so oft eine Allgemeinaussage, die darauf hindeutet, dass der Hund die meiste Zeit irgendwo alleine eingesperrt war und nicht mit Menschen oder anderen Tieren sozialisiert wurde. Stam hat einen italienischen Pass, er hat also einen langen Weg und vielleicht auch ein bewegtes Leben hinter sich... 
Unser erster Eindruck: freundlich, aber kein Grundgehorsam - anfangs sehr schreckhaft.

Wichtiger Hinweis
Jegliche Beratung durch Mitglieder des Pfotenteams sowie die Einschätzung der Tiere und ihres Verhaltens ist unverbindlich und ohne Gewähr. Als Interessent sind Sie für Ihr Verhalten und die Adoption eines Tiers selbst verantwortlich.

Stam

Mischling

Alle Bilder:
Videos:
 
 
 
Status: Regenbogenbrücke
 
Enzo
Enzo
Cane Corso
männlich 
6 Jahre und 2 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu
Notfall

Januar 2018: Enzo sucht dringend einen neuen Lebensplatz, bevorzugt als Einzelhund. Enzo lebt seit mehreren Jahren mit einer älteren Hündin und einem Rüden im Rudel, dies funktioniert ...

Vicki
Vicki
Berner Sennenhund
weiblich 
8 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu

Januar 2018: Vicki wurde aus Platz- und Zeitmangel von ihren Besitzern abgegeben. Sie hatten die Hündin vor einigen Monaten übernommen. Vicki stammt aus keiner eingetragenen Zucht, ...

Cookie
Cookie
Mischling
ca.  2 Jahre und 7 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: klein
Neu

Die kleine Cookie ist ein anhängliches, aktives Mädel. Sie ist gut 30 cm hoch und 1- bis 2-jährig. Als Terrier-Mischling hat sie schon ihren eigenen Kopf und braucht noch einiges an Erziehung. Mit anderen ...

Ruffy
Ruffy
Slowakische Schwarzwildbracke Mischling
männlich 
ca.  6 Jahre
wartet seit: < 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Januar 2018: Ruffy ist ein kniehoher Rüde, der Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen ist. Mit anderen Hunden versteht Ruffy sich auch problemlos. Auch Katzen toleriert er, in seiner ...

Lizzy
Lizzy
Mischling
weiblich 
8 Monate
wartet seit: 1 Monat
Größe: mittel
Neu

Dezember 2017: Lizzy ist eine lebendige und fröhliche Hündin, die sich in ihrer Pflegefamilie toll im Rudel integriert hat und mit allen Hunden versteht. Lizzy ist ...

Lara
Lara
Mischling
weiblich 
ca.  9 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 1 Monat
Update

Update Dezember 2017: Von Lara haben wir neue Videos gemacht. Sie hat sich inzwischen viel besser im Rudel eingelebt, hat sich beruhigt und wird immer lieber. Nur sie ist und bleibt ...

Cooper 2
Cooper 2
Mischling
männlich 
ca.  9 Jahre und 4 Monate
wartet seit: 3 Monate
Neu

Oktober 2017: Cooper ist ein lieber und anhänglicher Bueb. Er wurde auf's Alter in's Tierheim abgeschoben und hofft nun, eine liebevolle Familie für seine weiteren Lebensjahre zu finden. ...

Juliette
Juliette
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  5 Jahre
Neu

Januar 2018: Juliette ist im November in einem Garten aufgetaucht und ist seitdem nicht ...

Candy
Candy
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Wohnungshaltung / keine Einzelhaltung Dezember 2017: Candy reift zu einer sehr zarten Jungkätzin heran. Beim Füttern lässt sie sich schon streicheln, ...

Flori
Flori
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Wohnungshaltung, eventuell auch Freigang / keine Einzelhaltung. Dezember 2017: Flori macht von dem Geschwistertrio die grössten ...

Duffy
Duffy
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  6 Monate
wartet seit: 5 Monate
Update

Vermittlung: Wohnungshaltung / keine Einzelhaltung Dezember 2017: Duffy ist leider unser kleines Sorgenkind. Er ist zwar in seinem Verhalten ein ganz normaler ...

Ueli - Ein Kater mit Lebensgeschichte
Ueli - Ein Kater mit Lebensgeschichte
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  11 Jahre und 2 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

...

Shania
Shania
Perserkatze
weiblich 
7 Jahre und 8 Monate
wartet seit: 2 Monate
wartet noch

Nur Einzelhaltung!!! November 2017: Shania sucht ein neues Zuhause als Einzelkatze bei Rassekennern. In ihrer jetzigen ...

Filou
Filou
Europäische Hauskatze
männlich 
ca.  10 Jahre
wartet seit: 2 Monate
Update

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung / Einzelhaltung Januar 2018: Filou ist ein liebebedürftiger, empfindsamer & verschmuster großer Kater. Er liebt seine ...

Calimera (+Calista)
Calimera (+Calista)
weiblich 
ca.  4 Monate
wartet seit: 2 Monate
Neu

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung / Keine Einzelhaltung Januar 2018: Calimeras Pflegestelle schreibt: Meine süssen Mädels ca. 4 Monate alt hatten noch ...

Mietzi/ Mimi
Mietzi/ Mimi
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  11 Jahre
wartet seit: 6 Monate
wartet noch
Notfall

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung / grosses Haus / gesicherter Balkon / Einzelhaltung(!) Januar 2018: Unsere liebe Mietzi... leider hat sich noch immer kein Für-Immer-Zuhause ...

Flo
Flo
Teddykaninchen
weiblich 
1 Jahr und 10 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: klein
Neu

August 2017: "Hallo! Mein Name ist Flo und ich bin ganz zutraulich und lasse mich gerne streicheln! Leider bin ich an einem Auge erblindet - aber das schränkt mich überhaupt ...

Basti
Basti
Teddykaninchen
männlich 
1 Jahr und 11 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: klein
Neu

September 2017: "Hallo Ihr KaninchenliebhaberInnen, ich heisse Basti und lebe mit meinem Schwestern Flo und Finchen zusammen. Leider haben unsere Menschen uns schweren ...

Finchen
Finchen
Teddykaninchen
weiblich 
1 Jahr und 10 Monate
wartet seit: 4 Monate
Größe: klein
Neu

August 2017: "Darf ich mich vorstellen: Finchen mein Name und ich bin die Chefin der 3-er Bande: Flo, meine Schwester und Basti, mein Bruder. Leider haz uns unsere Familie ...

Kambol
Kambol
Französisches Vollblut
männlich 
ca.  19 Jahre und 7 Monate
wartet seit: 5 Monate
Neu

August 2017: Kambol ist ein französicher Vollblut-Wallach, dunkelbraun, geb. 28.5.1998, Stockmass ca. 150-160 cm.Habe ihn als Schlachtpferd im Mai 2006 gekauft als nicht mehr ...

Enzo
Enzo
Cane Corso
männlich 
6 Jahre und 2 Monate
wartet seit: < 1 Monat
Größe: gross
Neu
Notfall

Januar 2018: Enzo sucht dringend einen neuen Lebensplatz, bevorzugt als Einzelhund. Enzo lebt seit mehreren Jahren mit einer älteren Hündin und einem Rüden im Rudel, dies funktioniert ...

Mietzi/ Mimi
Mietzi/ Mimi
Europäische Hauskatze
weiblich 
ca.  11 Jahre
wartet seit: 6 Monate
wartet noch
Notfall

Vermittlung: Freigang in ruhiger Umgebung / grosses Haus / gesicherter Balkon / Einzelhaltung(!) Januar 2018: Unsere liebe Mietzi... leider hat sich noch immer kein Für-Immer-Zuhause ...

Medizinische Untersuchungen und Versorgung für unseren 12-jährigen Opa Billy Medizinische Untersuchungen und Versorgung für unseren 12-jährigen Opa Billy
 
Dringende medizinische Versorgung für unseren lieben 12-jährigen Hunde-Opa Billy

Januar 2018: Als wir Billy übernommen haben, erhielten wir von der Familie die Info, dass er nicht mehr so gut zu Fuss sei und vermutlich Arthrose habe.Bei der Übergabe hatte ...

Die Hunde hatten kaum mehr Futter: auch Weihnachten 2017 brauchte das Tierheim Vranov in der östlichen Slowakei wieder dringend Unterstützung Die Hunde hatten kaum mehr Futter: auch Weihnachten 2017 brauchte das Tierheim Vranov in der östlichen Slowakei wieder dringend Unterstützung
 
Die Hunde hatten kaum mehr Futter: auch Weihnachten 2017 brauchte das Tierheim Vranov in der östlichen Slowakei wieder dringend Unterstützung

Unsere Kollegin Jana fuhr auch dieses Jahr wieder in die Heimat und das dortige Tierheim und prompt kam am 21.12. ihr Hilferuf: es gibt Mangels Geld kaum mehr Fressen für die Hunde. Vranov ...

Katzenfutter für unsere Pflegekatzen Katzenfutter für unsere Pflegekatzen
 
Katzenfutter für unsere Pflegekatzen

Wir übernehmen laufend neue Pflegekatzen. Da wir seit Jahren meist mit den gleichen erfahrenen und zuverlässigen Pflegefamilien arbeiten, bitten wir heute um Katzenfutterspenden.Denn: die ...

Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen!
 
Danke für Eure Hilfe für unsere sibirischen Pflegekatzen! Wir können den Spendenaufruf beenden!

07.11.2013: Zwischenzeitlich haben zwei unserer russischen Kätzchen ein Zuhause gefunden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Trotzdem stehen die Kosten für die Behandlungen dieser ...